Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Gebrauchtanlage für viel Lärm

+A -A
Autor
Beitrag
pogo769
Stammgast
#1 erstellt: 29. Nov 2012, 10:24
Hallo Hifi-Experten,

ich bin vor kurzem in eine recht große WG gezogen und brauche eine dementsprechende Beschallung.
Da ich Student bin möchte ich nicht mehr als 200 Euro ausgeben.

Ich suche eine (gerne gebrauchte) Anlage, die genug Power hat um eine ganze Etage eines größeren Einfamilienhauses zu beschallen, wenn es nötig ist. Hauptsächlich soll sie aber auf ordentlichen Hörgenuss ausgelegt sein. (Zum Vergleich, einer meiner Mitbewohner wohnt ganz hinten auf der anderen Seite des Ganges und kann mit seiner kleinen Logitech Z4 vernünftig Lärm machen.

Da ich zu Hause mit meinen Yamaha NS-BP 300 SEHR zufrieden bin möchte ich sie eigentlich weiterhin verwenden (also ein weiteres Paar erwerben), bin mir aber nicht sicher ob die Pegelfestigkeit ausreicht. Für den nötigen Bass habe ich zu Hause noch einen Klipsch KSW 10 Subwoofer, den ich mit nehmen möchte.

Als Verstärker hätte ich gerne einen Harman Kardon da ich sehr auf deren Klang stehe. Des weiteren habe ich mir einen Universum Dynamic`s 2500 rausgesucht, irgendwie überzeugt er mich!

Ich höre gerne Jazz, Klassik, Rap und Electro House. Filme schaue ich nur gelegentlich.

Mein eigenes Zimmer ist ca. 40m^2 groß.

Vielen Dank für Eure Hilfe
Alex
Hifi-Tom
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2012, 10:57

...ich bin vor kurzem in eine recht große WG gezogen und brauche eine dementsprechende Beschallung. Da ich Student bin möchte ich nicht mehr als 200 Euro ausgeben. Ich suche eine (gerne gebrauchte) Anlage, die genug Power hat um eine ganze Etage eines größeren Einfamilienhauses zu beschallen, wenn es nötig ist.


Das ist für 200€ so Du ein wenig Qualität u. nicht nur Krach willst nicht zu machen, da musst Du auch als Student mehr ausgeben!
pogo769
Stammgast
#3 erstellt: 29. Nov 2012, 13:37
Ja, 200 Euro sind nicht die Welt. Wie viel höher sollte ich mein Budget denn ansetzen? Ich glaube das wurde allgemein miss verstanden, ich will nicht nur eine Terror Anlage, sonst würde ich mir eine PA Anlage gönnen. Ich möchte halt auch gelegentlich laut aufdrehen, eben so laut aufdrehen wie es eine Anlage erlaubt, die jetzt nicht nur für Flüstermusik gemacht ist! Mein Hauptauswahl-Kriterium liegt definitiv bei der Qualität!
Jonas2704
Inventar
#4 erstellt: 29. Nov 2012, 13:47
In der Preislage gibt es z.B. Midi-Anlagen von Technics aus der ersten Haelfte der 90er. Guter Kompromis aus Laustaerke, Klang und Preis. Die Boxen hatten oft eine Passivmembran (acoustic air coupler oder so) auf der Rueckseite mit gutem Bass.
zuyvox
Inventar
#5 erstellt: 29. Nov 2012, 14:18
hast du denn jetzt einen Verstärker oder nicht?
Wie viel soll der Universum Amp denn kosten?

Gute, laute und günstige Boxen wären die Magnat Monitor Supreme 800. Die Kompaktbox Supreme 200 macht auch schon gut was her.
Gebraucht gehen Lautsprecher von Canton, die Fonum Serie ganz gut ab. Und klanglich sind sie auch in Ordnung.
pogo769
Stammgast
#6 erstellt: 29. Nov 2012, 15:22
@ Jonas2704: Ja, das hört sich durchaus interessant an! Ich habe jetzt mal bei ebay geschaut, aber nichts adäquates gefunden. Kannst du mir vielleicht eine spezielle Baureihe nennen?


@zuyvox: Ich habe noch keinen Verstärker, der Verstärker, den ich im Visier habe steht im Moment bei ebay und wir für ca. 30-50 Euro weggehen. Gibts für das Geld besseres, z.B. einen alten H/K?

Von Magnat halte ich nicht all zuviel, ich hatte mal die Quantum 551 und war klanglich nicht von ihnen überzeugt! Die Canton Fonum Serie hört sich recht viel versprechend an.
Jonas2704
Inventar
#7 erstellt: 29. Nov 2012, 15:57
Hier laeuft gerade eine Auktion

http://www.ebay.de/i...&hash=item3cccc2d772

So eine hatte ich selbst mal. Kaufen, kann man nix falsch machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Anlage für 5.000 ?
jazztastico am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  8 Beiträge
Neue Lautsprecher für 550?
JohnnyGTR am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  3 Beiträge
neue anlage für 1100?
Bl4cKr4iN am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  37 Beiträge
Empfehlung für neue Lautsprecher
Wulgamot am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2015  –  21 Beiträge
Neue Stereoanlage für Neuling
Laron am 31.03.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  6 Beiträge
Neue Stereoanlage für Rockmusik
Jasonfuckinvoorhees am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  5 Beiträge
Neue Bude, Neue Anlage
MG28 am 05.10.2013  –  Letzte Antwort am 08.10.2013  –  44 Beiträge
Neue (1.richtige) Anlage - für neue Wohnung
astiwasti am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  32 Beiträge
Lautsprecher für die neue Wohnung
lioneyes am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  12 Beiträge
bitte Empfehlung für neue Lautsprecher
bibu200901 am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Magnat
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitglied-frosch-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.728
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.923