Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon PMA 510 vs 520 vs Yamaha A-S 300 an Nubox 381 und DT880

+A -A
Autor
Beitrag
m0hawk
Neuling
#1 erstellt: 11. Dez 2012, 20:27
Moin,
Ich bräuchte Hilfe bei der Entscheidung welchen Verstärker ich mir zulegen soll.
Zur Auswahl stehen aktuell der
Denon PMA 510
Denon PMA 520 und
Yamaha A-S 300.

Daran sollen 2 NuBox 381 und als KH ein DT 880.
Gibt es erwähnenswerte Alternativen für die Verstärker, eventuell etwas P/L viel besseres usw usw.
Der Sound kommt aktuell von einer Xonar Essence ST und später soll noch ein CD player dazu kommen.
Gehört wird Metal, Two steps from hell, Rock und ein bisschen quer Beet.
Und welche Version des DT 880 würde passen? 600 ohm geht ja an die Essence aber funktioniert das auch noch mit den Verstärkern?

Liebe Grüße
m0hawk
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2012, 21:08
Moin

Also erstmal zum Kopfhörer:
600 Ohm sind schon ne Menge. Dennoch wirst du damit auch Musik hören können. Du musst jedoch mit Abstrichren rechnen. Ein ordentlicher KHV wäre hier schon besser. Vielleicht taugt ja schon die Pro-Ject HeadBox.

Ob nun Denon PMA510 oder 520... also ganz ehrlich: Ich hatte den PMA500 und ich konnte damals keinen Unterschied zum 510er feststellen. Gut, ich habe die auch nicht im direkten Vergleich gehört, aber klanglich dürften die 98% ähnlich bzw. gleich gewesen sein.
Ich denke beim 510/520er verhält es sich ähnlich.

Beim Yamaha bin ich mir nicht sicher, ob er zu den Boxen passt. Technisch ist das kein Problem. Nur habe ich die Erfahrung mit den Yamaha AS Modellen gemacht, dass Lautsprecher an denen höchst unterschiedlich klingen können.
Eine Heco Victa 600 gefiel mir klanglich zum Beispiel an einem NAD C 315 überhaupt nicht. Generell mag ich die Victa Serie von Heco klanglich nicht. Aber an dem Yamaha AS300 klang die Box ganz anders, Einfach stimmig.

Ich würde mir also die beiden Amps, Yamaha und Denon mal anhören gehen.
Alternativen wären:
Pioneer A10 oder A20
Onkyo A-9030


Gruß
Zuy
m0hawk
Neuling
#3 erstellt: 11. Dez 2012, 21:26
Ich weiß, dass die Kopfhörer nen eigenen Bereich haben aber ich häng das hier mal unten drann, solange mich niemand haut

Sollte ich dann eher die 250 oder sogar 32 ohm version der 880er nehmen?

Gruß m0hawk
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Dez 2012, 21:36
Hallo,

ich halte von diesen Einsteigerverstärkern nicht viel, aber wenn ich unbedingt ein Gerät dieser Klasse kaufen müsste, würde ich über das folgende Gerät nachdenken:

Pioneer A-20-K

http://www.amazon.de...psc=1&s=home-theater

Was ist denn mit einem gebrauchten Mittelklassegerät für 200 Euro vom Händler mit Rückgaberecht und Gewährleistung?

LG
m0hawk
Neuling
#5 erstellt: 11. Dez 2012, 21:48

V3841 schrieb:

Was ist denn mit einem gebrauchten Mittelklassegerät für 200 Euro vom Händler mit Rückgaberecht und Gewährleistung?


Dagegen spricht generell nichts, ich habe nur absolut keine Ahnung in dem Bereich. Wo gibts denn in Hamburg besagte Händler?

Gruß m0hawk
V3841
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Dez 2012, 22:12


[Beitrag von V3841 am 11. Dez 2012, 22:30 bearbeitet]
m0hawk
Neuling
#7 erstellt: 11. Dez 2012, 22:19

V3841 schrieb:
Was ist denn mit solch einem Gerät?

Denon PMA-860

http://www.ebay.de/i...&hash=item484cc01300


Sieht gut aus und wäre billiger als die anderen bei Amazon. Die Ebay Anzeige erscheint mir aber noch verhältnismäßig teuer oder liegt das an dem Rückgaberecht?.
Ansonsten lässt das den Gebrauchtkauf gerade in neuem Glanz erblühen in meinen Augen.
Was für Boxen würden sich denn in einem ähnlichen Preisbereich wie die NuBoxen bewegen gebraucht?

Gruß m0hawk
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Dez 2012, 22:26
Bei Fernabsatz vom Händler gilt:

Gesetzliches Rückgaberecht und bei Gebrauchtware ein Jahr gesetzliche Gewährleistung

Das muss der Verkäufer natürlich einkalkulieren.

Für gute gebrauchte LS schau mal bei MB Quart.

LG
m0hawk
Neuling
#9 erstellt: 11. Dez 2012, 22:38
Bin ja gerade versucht den Denon PMA-860 bei Ebay zu kaufen. Was wären denn alternativen nach denen ich Ausschau halten könnte, die gebraucht im Bereich 200€ liegen?

Ansonsten schonmal vielen Dank für die Infos!
m0hawk
V3841
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Dez 2012, 22:47
MB-Quart 280

http://www.ebay.de/i...&hash=item35c25405f8

http://www.hifi-wiki.de/index.php/MB_Quart_280

Ich denke zum Anfixen reicht das, sonst ist der Schock zu groß

Zu den MBs könnte man aber auch zu einer Nummer kleiner beim Amp greifen:

Sony TA-FE910R

http://www.ebay.de/i...&hash=item20cdb3c81e

LG


[Beitrag von V3841 am 11. Dez 2012, 23:18 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#11 erstellt: 11. Dez 2012, 23:09
Zu den Verstärkern:
Pioneer A-616 oder A-676... solide Technik, guter Klang, viel Leistung (Falls du mal richtig laut hören willst)
Manche meinen, die Pioneer Geröte klotzen mit Masse statt Klasse, aber ich selbst habe einen A616(Mk2) und finde der klingt wunderbar.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert nuBox 381 vs. Nubert nuLine 34
twin-ma am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  38 Beiträge
Denon PMA-1520AE vs. Yamaha A-S1000
justin_teim am 11.04.2016  –  Letzte Antwort am 16.04.2016  –  8 Beiträge
Unterschiede Yamaha vs. Denon an Canton Ref. ?
Der_Wolfgang am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  14 Beiträge
Amp & CD: Yamaha vs. Onkyo vs. Denon
whdaniels123 am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  2 Beiträge
Denon vs. Marantz vs. Yamaha Kaufberatung
mowu am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  12 Beiträge
Yamaha AX 497 vs. Denon vs max 300 Euro ^^
Redlinez am 01.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  6 Beiträge
HK 980 vs Denon 510 pma
DrHolgi am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  3 Beiträge
PIONEER A-A-6J vs DENON PMA 700 AE
kawa80 am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  8 Beiträge
Yamaha vs. Denon
Sturmwind am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  11 Beiträge
Denon PMA 860 vs. Pioneer A 676
dragonfly-86 am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Denon
  • Heco
  • beyerdynamic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedlouislitt
  • Gesamtzahl an Themen1.344.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.203