Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was taugt die Microanlage UX-S77 von JVC?

+A -A
Autor
Beitrag
IcedGuardian
Neuling
#1 erstellt: 20. Sep 2004, 15:43
Hi!

Ich bin auf der Suche nach einer preisgünstigen Musikanlage für mein Zimmer. Ich habe weder den Platz noch das Geld, um mir etwas Großes zu kaufen. Beim Stöbern bin ich auf die UX-S77 von JVC gestoßen. Die Preis-Leistung (5-fach DVD Wechsler... für einen Preis zwischen € 220 und € 300)ist mir zu gut, um nicht argwöhnisch zu sein.

Hier noch ein Link zu den Daten für Interessierte:
http://jdl.jvc-europe.com/product.php?id=UX-S77E&catid=100008

Danke für die Hilfe.


[Beitrag von IcedGuardian am 20. Sep 2004, 16:41 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 20. Sep 2004, 15:50
Was mir gleich negativ aufgefallen ist:
"Bi-Amping" bedeutet in dieser Klasse meist, dass man die Boxen später nicht austauschen kann bzw. die Beipack Boxen nicht für was anderes nehmen kann (Erläuterung auf Wunsch).
Auch die Angabe der Ausgangsleistung deutet darauf hin.


IcedGuardian schrieb:
Die Preis-Leistung (5-fach DVD Wechsler... für einen Preis zwischen ? 220 und ? 300)ist mir zu gut, um nicht argwöhnisch zu sein.

Definiere "Leistung".

Gruss
Jochen
IcedGuardian
Neuling
#3 erstellt: 20. Sep 2004, 16:43
Hm. Das mit den Boxen ist nicht wirklich toll. Aber ist das bei Microanlagen nicht Gang und Gäbe (nicht, dass ich Ahnnug von der Materie habe und etws mit dem Begriff Bi-Amping anfangen kann)? Gibt es lobenswerte Ausnahmen? Ich bin immer für neues offen!

Leistung ist für mich eine optisch ansprechende Anlage mit gutem Klang, ohne, dass ich riesige Boxen oder gar Surround-Sound benötige, einen qualitativ gutwertigen (Is das hier der Fall?) CD-(oder hier DVD-)Wechsler sowie nützliche Extras wie die Abspielbarkeit von MP3s. Auch die Verarbeitung sollte nicht die billigste sein. Kurz: VIEL für GÜNSTIG!
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 20. Sep 2004, 16:52

IcedGuardian schrieb:
Hm. Das mit den Boxen ist nicht wirklich toll. Aber ist das bei Microanlagen nicht Gang und Gäbe (nicht, dass ich Ahnnug von der Materie habe und etws mit dem Begriff Bi-Amping anfangen kann)? Gibt es lobenswerte Ausnahmen? Ich bin immer für neues offen!

Üblich ist ein "normaler" Lautsprecheranschluss.

Bi-Amping bedeutet den Betrieb von 2 Endstufen an 1 Lautsprecherbox:
http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=36
Hört sich halt ganz toll an, wenn das draufsteht, aber in der Kompakt-Klasse wird eben eine "Mutation" davon verbaut, so dass kein "normaler" Anschluss mehr möglich ist.


IcedGuardian schrieb:
Leistung ist für mich eine optisch ansprechende Anlage mit gutem Klang, ohne, dass ich riesige Boxen oder gar Surround-Sound benötige, einen qualitativ gutwertigen (Is das hier der Fall?) CD-(oder hier DVD-)Wechsler sowie nützliche Extras wie die Abspielbarkeit von MP3s. Auch die Verarbeitung sollte nicht die billigste sein. Kurz: VIEL für GÜNSTIG! :D

Wie kannst Du das alles beurteilen?
Alleine durch den Link?
Ungehört?
Ungesehen?
Unbetastet?

Gruss
Jochen
Murray
Inventar
#5 erstellt: 20. Sep 2004, 16:56

Ungehört?
Ungesehen?
Unbetastet?


Hmmm, erinnert mich irgendwie an die üblichen single-Abende!

Back to topic: ein Gerät, was so viele Funktionen hat und trotzdem nurn appel undn ei kostet, kann alles höchstens nur sehr mittelmäßig! Guck und hörs dir lieber mal an!

Murray
IcedGuardian
Neuling
#6 erstellt: 20. Sep 2004, 18:51

Master_J schrieb:

Wie kannst Du das alles beurteilen?
Alleine durch den Link?
Ungehört?
Ungesehen?
Unbetastet?


Ich habe sie mir schon angesehen und gehört. Äußerlich und klanglich scheint sie in Ordnung zu sein. Aber wie es Murray schon richtig gesehen hat, trau ich dem Frieden einfach nicht. Wenn es sich aber herausstellt, dass sie was taugt (Erfahrungsberichte halt, was bei einer neuen Anlage wohl nur sehr schwer aufzutreiben sein wird), wäre ich natürlich glücklich. Ansonsten muss ich mit meinem Finanzminister über eine teuerere Alternative reden...

Gibt es eigentlich irgendwo im Netz (oder am Kiosk) halbwegs objektive Beurteilungen verschiedener Kompaktanlagen?
IcedGuardian
Neuling
#7 erstellt: 21. Sep 2004, 14:06
Ich rudere dann mal zurück!

Habe sie mir heute nochmal mit meiner Musik und ein wenig mehr Ruhe angehört. Das war gar nix! Klang in den Grenzbereichen ziemlich eklig.

Jetzt weiß ich zwar, dass ichdie nun doch nicht will, steh aber wieder vor der Qual der Wahl...
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 21. Sep 2004, 14:14
Guck' Dir mal die da an:
http://hifi-forum.de...orum_id=100&thread=4
Feines Teil, hat aber weder DVD noch Wechsler.

Gruss
Jochen
IcedGuardian
Neuling
#9 erstellt: 28. Sep 2004, 15:23
Danke für den Tipp mit der Yamaha, Master J. Habe sie mir nach einer längeren Überlegenszeit, Rücksprache mit meinem Finanzminister und ausgiebigem Angebotsvergleich zugelegt und bin SEHR zufrieden.

Ich hoffe hier wird niemand geköpft, weil er einen alten Thread reaktiviert hat. Falls doch: Sorry!
Master_J
Inventar
#10 erstellt: 28. Sep 2004, 15:25
Fein, so muss es sein.

Und ich hab' immernoch keine für meine Eltern gekauft...

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Kaufberatung] Microanlage
The_Dark1990 am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  6 Beiträge
JVC UX-P550
PeteO am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  3 Beiträge
Suche Microanlage
Tschistlov am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  6 Beiträge
JVC UX-GN7VE
Dark111 am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  4 Beiträge
JVC UX-G 357
Beach_Buggy_Trucker am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  3 Beiträge
Neue Microanlage gesucht
matador am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  18 Beiträge
Passende Microanlage gesucht.
7Hektor am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  51 Beiträge
2. Lautsprecherpaar an Microanlage
235711prim am 05.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  7 Beiträge
Microanlage mit anderen Boxen
haumti am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.12.2014  –  9 Beiträge
Kaufberatung Microanlage
Dreggwatz am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 112 )
  • Neuestes Mitgliedsimionov
  • Gesamtzahl an Themen1.345.643
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.064