Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen ca. 1500 für CA Azur 851 ideen?

+A -A
Autor
Beitrag
Saint_DC
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Feb 2013, 01:56
Hi zusammmen,

Will mir ein Cambridgeaudio Azur 851 amp anlegen,... will bald bestellen. Weiss noch nich was so die idealen stand lautsprecher sind für ca 1500 euro. ideen?

Und was denkt ihr von der Cambridge audio reihe (800 serie amp und cd mit da wandler)?

http://www.cambridge...d-class-xd-amplifier
züri
Stammgast
#2 erstellt: 10. Feb 2013, 10:16
Hallo

Eigentlich kauft man ja Lautsprecher für die eigenen Ohren und nicht für den AMP.

Will heissen, Du kaufst Dir LS die Dir vom Klang her gefallen und die zu Deiner Raumsituation passen.

Der AMP verlangt keine spezifischen Lautsprecher, da wirst Du praktisch alles anhängen können.

Auch hat der AMP keinen speziellen Einfluss auf den Klang der LS, sofern er nicht defekt ist und brav seinen Job macht.

Also, auf zum Lautsprecher hören. Kann richtig Spass machen!

Gruss

züri
Markus_Pajonk
Gesperrt
#3 erstellt: 10. Feb 2013, 13:35
Hallo,
mit welchen Boxen hast du denn den Cambridge Audio probe gehört und dich dafür entschieden?
Markus
Saint_DC
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 10. Feb 2013, 14:11
Habe KEF R500 vorhanden,... und keine möglichkeit sie mit den LS zu testen.

Suche im moment ein vertrieb der mir ein try and buy anbietet for Cambridge Audio, sodas ich evtl. die CA Azure bestell und dan teste.

Vorden ich das mache,... wollte ich mal eure ideen / tips etc. hören.


EDIT: Unnötiges Direkt-Komplettzitat durch die Moderation entfernt!


[Beitrag von OSwiss am 10. Feb 2013, 15:38 bearbeitet]
Saint_DC
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 10. Feb 2013, 14:13
Such im moment auch nach neuen boxen,.. denke aber im moment das ich bei den KEF R500 vielleicht bleide da ich mich an sie gewöhnt habe.

Bin auf dem markt nach ein total neuen setup,.. daher fragen zu boxen vs. Azure.

Habe viel gutes von CA gehört.


EDIT: Unnötiges Direkt-Komplettzitat durch die Moderation entfernt!


[Beitrag von OSwiss am 10. Feb 2013, 15:26 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Feb 2013, 14:19
Deinen Ansatz verstehe ich nicht.

Lies vielleicht erst mal hier:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192

Folgerichtige Ansätze wären:

A. Du suchst einen neuen Verstärker für deine vorhandenen LS. Da stellt sich mir die Frage nach dem Warum?

B. Deine LS gefallen Dir nicht und Du suchst nach neuen Lautsprechern, die zu deinem Raum, deinen Positionierungsmöglichkeiten und zu deinem Geschmack passen.

LG
Saint_DC
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 10. Feb 2013, 14:39
Option B.

Habe zwar KEF R500 sprecher,.. aber wollte mal hören ob leute schon erfahrungen gemacht haben mit dem Azure 851 und anderen LS.

Meine KEF R500 sind gut,... aber für den Azur 851 setup würde ich mir auch neue LS kaufen fals sie sich (einiges) besser anhören mit anderen LS.

Ich habe ein grosses Wohnzimmer,... suche einfach eine gute paarung für den Azure und meiner wohnung.


EDIT: Unnötiges Direkt-Komplettzitat durch die Moderation entfernt!


[Beitrag von OSwiss am 10. Feb 2013, 15:24 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 10. Feb 2013, 14:46
Der Einfluss von Verstärkern auf den Klang ist im Vergleich mit der Raumakustik, der Lautsprecherpositionierung und den Lautsprechern nur sehr gering.

INFOs:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Kümmere Dich doch erst mal um Lautsprecher die Dir gefallen, die zum Raum und deinen Positionierungsmöglichkeiten passen. Ein Verstärker findet sich dann schon.

Was für einen Verstärker benutzt Du derzeit?

LG
Saint_DC
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Feb 2013, 15:05
Danke für das lese material,... dies hilft mir sehr!

Gebrauche einen sehr alten Braun (1908s). Aber nur weil ich nichts anderes herumliegen habe.

Bin auf der suche nach einem vollem setup,... siehe mein post (nach mehr lesen, lesen, lesen,..

http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=54949

Bin dir aber dankbar weil du mir auf eine völlig neue richtung geschickt hast,.. raum und LS harmonisieren und dan die komponenten.

Bin im moment sehr komponenten orientiert.

Danke,...

Noch mehr tips?


EDIT: Unnötiges Direkt-Komplettzitat durch die Moderation entfernt!


[Beitrag von OSwiss am 10. Feb 2013, 15:25 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 10. Feb 2013, 15:10

Gebrauche einen sehr alten Braun (1908s). Aber nur weil ich nichts anderes herumliegen habe.


Es gibt so manchen alten Braun-Amp/Receiver der ganz wundervoll mit wirkungsgradstarken Lautsprechern funktioniert.

Willst Du Dir vielleicht mal eine Dali Ikon anhören? Die könnte auch an deinem Braun gut funktionieren.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage für ca 1500++
hydro am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  15 Beiträge
Kombi Cambridge Azur 851 D - 651 W sinnvoll?
dobby69 am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  6 Beiträge
Lautsprecher für CA Azur 340A
Magnus_Pepsson am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  2 Beiträge
Stereosystem für ca. 1500?
herr.paloma am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  12 Beiträge
Kaufberatung Kompacktlautsprecher (ca 1000-1500)
Pipbusch87 am 10.08.2015  –  Letzte Antwort am 11.08.2015  –  14 Beiträge
Nahfeld Monitore + Subwoofer ca. 1500?
MRamsel am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 11.11.2016  –  16 Beiträge
Anlage für ca. 1500 EUR - Brauche Hilfe
dschenk224 am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  3 Beiträge
Kaufempfehlung Lautsprecher für ca. 1000-1500?
deto_ am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  32 Beiträge
Einsteiger 2.1 Anlage für ca. 1500? gesucht.
tobeyy am 14.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  46 Beiträge
bausteine - ca 1000 - 1500 ?
thomas245724 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  40 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 141 )
  • Neuestes MitgliedMaik76
  • Gesamtzahl an Themen1.346.058
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.063