Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gibt es Erfahrungen mit Lyric ti120/Cabasse Egea Kombi

+A -A
Autor
Beitrag
Galicier
Neuling
#1 erstellt: 14. Feb 2013, 22:55
Hallo liebe Forummitglieder.

Bin auf der Suche nach einer Röhrenkombi. Würde mich für einen lyric ti120 signature ts mit Cabasse Egea interessieren. Gibt esErfahrung mit dieser Kombi? Alternativen?

Zuspieler ist ein rega p3 und ein sonos streamer.

Hoffe auf einen regen Infoaustausch. .


[Beitrag von Galicier am 14. Feb 2013, 22:57 bearbeitet]
Galicier
Neuling
#2 erstellt: 15. Feb 2013, 21:03
Auf soviel Antworten hab ich gar nicht gewartet. Danke
Al-Bert
Stammgast
#3 erstellt: 15. Feb 2013, 21:09
Tach auch,

schätz doch mal, wie viele Leute genau deine genannte Kombi
gehört haben, seit gestern online waren und deinen Beitrag
gelesen haben?

Da ich Röhren und Cabasse liebe, sag ich einfach mal
auf gut Glück: Super!

Allerdings ohne Befriedigungsgarantie.

Gruß, Albert
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Feb 2013, 21:48
Hallo,

ich würde über einen AMC-CVT-3030-MK2 nachdenken, auch wenn die Optik sicher unspektakulär ist:

http://www.loftsound...rker-Demo::6607.html

Auch die diversen Röhrenamps von Destiny stellen für mich gute Möglichkeiten dar:

http://www.destiny-audio.com/cms/de/roehrenverstaerker.html

LG
raindancer
Inventar
#5 erstellt: 16. Feb 2013, 08:27
was versteht du unter "Röhrenkombi"?

alao raindancer
Galicier
Neuling
#6 erstellt: 16. Feb 2013, 15:26
Ich meine damit einen RöhrenVerstärker und Lautsprecher.
raindancer
Inventar
#7 erstellt: 17. Feb 2013, 12:54
Hm, für mich ist das Röhrenvor- und Endstufe.

Aber egal: Cabasse macht erst mit Röhre Spaß, und es darf gern was Kräftiges sein. Alternativen zum Lyric kommen von Octave und Jadis, ersterer wär mein Favorit. Zur Klangbewertung: Es kommt auf die Röhrenbestückung an, Typ und Hersteller. Ich bevorzuge Svetlana 6550C (macht irgendwie alles richtig), KT88 hat mir zuviel Bassschub und etwas Härte im Hochton.

aloa raindancer
Galicier
Neuling
#8 erstellt: 17. Feb 2013, 14:58
@raindancer


Danke für deinen Betrag. Habe gestern einen Lyric mit EL 34 und KT 88, KT 120 gehört. Fand alle drei wirklich umwerfend. Jeder ist auf seine Art verschieden. Die Entscheidung fällt unheimlich schwer. Als Boxen hatte ich eine Cabasse Iroise, eine Egea, Bora und eine Dynaudio Focus 260 und eine 3.. . Der Sound war mit Cabasse am besten. Ich empfand die Musikwiedergabe dynamischer. Der Bass war insbesondere bei den KT s knochentrocken. Bei El 34 war es ein sehr warmes Gesamtbild. Bei den Boxen war eine Steigerung der Klangeigenschaften von Bora zu Egea und zur Iroise zu vernehmen. Da ich auf Standboxen stehe wird's wohl bei einer Raumgrösse von 22 m² eine Egea werden

liebe Grüße
Robson85
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 19. Nov 2013, 16:22
Hallo, darf ich fragen, was es bei dir geworden ist?
Ich hole morgen meine Egéa 3 ab und werde diese zunächst an meinem Audiolab 8200A betreiben. Klang auch in der Kombi für mich schon sehr sehr gut im Vergleich zu vielem anderen. Trotzdem bin ich mittelfristig einer Röhre gegenüber nicht abgeneigt.
Gruß
Galicier
Neuling
#10 erstellt: 19. Nov 2013, 17:20
Es wurde ein Lyric ti120 Signature mit Kt120 Röhren. Dazu Egea3. Ich bereue nichts. 😄😄😄👍👍👍👏👏👏
nickchang
Stammgast
#11 erstellt: 09. Dez 2013, 18:18
Noch immer zufrieden?
Bin auch auf der suche


[Beitrag von nickchang am 09. Dez 2013, 18:18 bearbeitet]
Galicier
Neuling
#12 erstellt: 10. Dez 2013, 09:05
Bin voll auf zufrieden. Hab keine Änderungswünsche.
nickchang
Stammgast
#13 erstellt: 29. Dez 2013, 23:56
Hab nun bei Jadis zugeschlagen
We genau hast du deine egea aufgestellt? Wie eingewinkelt? Gekippt? ...

Grüße
Flo
Galicier
Neuling
#14 erstellt: 30. Dez 2013, 12:05
Aufstellung erfolgte im gleichschenkligen Dreieck. Gekippt hab ich die Boxen nicht. Abstand zur Wand ca 0,5 m , Schenkellänge ca. 3,5 m. Ergibt für mich das beste Ergebnis beim Sitzen auf der Couch.
nickchang
Stammgast
#15 erstellt: 30. Dez 2013, 12:10
Gleichschenklig heisst dein Boxenabstand ist anders als der Sitzabstand, also wie hoch? Enger oder weiter?

Wurden die LS eingedreht, so dass die Hochtöner zu dir zeigen?
Oder hinter dir vorbei, oder vor dir kreuzend?

Danke!
Flo


[Beitrag von nickchang am 30. Dez 2013, 12:10 bearbeitet]
Galicier
Neuling
#16 erstellt: 30. Dez 2013, 15:08
Boxenabstand 3m. Weg Box zum Sitzplatz 3,75 gemessen. Egeas zum Sitzplatz hin eingedreht. Hochtöner also direkt auf Hörer und nicht indirekt über Wand.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kombination Cabasse / Lyric
_Xenon am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  8 Beiträge
Cayin - Lyric Ti24 ?
docZorn am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  6 Beiträge
NADC352 mit Cabasse Alto Riva
fünferpack am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  3 Beiträge
cabasse oder aurum?
thomas100 am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  48 Beiträge
Kombi-Player
Blamewalker am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  6 Beiträge
DVD/VHS Kombi mit Tuner?
Rake am 28.09.2003  –  Letzte Antwort am 29.09.2003  –  3 Beiträge
NAD L53 - gibt es erste Erfahrungen ?
tzapf am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  13 Beiträge
Alternative zu Creek und Cabasse
robinsondark am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  4 Beiträge
Verkäufer von Cabasse und Triangle
KimH am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  9 Beiträge
Erfahrungen mit Dali Opticon
Marantz_kannz am 23.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedLuftloch
  • Gesamtzahl an Themen1.346.097
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.718