Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche passenden Vollverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Otchen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jun 2003, 00:24
Ich bin auf der Suche nach einem gut klingenden Vollverstärker welcher mit folgende Komponenten harmonieren sollte. CD- Player: NAD 541i, Lautsprecher: Phonar P 30 S
Der finanziele Teil sollte sich im Rahmen bis 1000 Eus abspielen.
Ich dachte da selbst an einen gebrauchten Marantz PM 17 mk 2 oder an einen NAD C 370 (neu). Was habt Ihr noch für Vorschläge? Die Boxen haben übrigenns einen recht hohen Wirkungsgrad und sind daher auch für etwas schwächere Verstärker geeignet. Für mich zählt in erster Linie der Klang.
Markus
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2003, 06:33
Hallo Otchen,

ich hätte Dir zum C541i auch den NAD C370 empfohlen. Wenn die Boxen wirkungsgradstark sind, käme vielleicht auch ein Verstärker von Creek in Frage. Ich habe mal vor einiger Zeit den Creek 4330 SE gehört, der hat mir von der Ausgewogenheit sehr gut gefallen.

Auch Verstärker von Rotel oder Arcam kämen in Frage, wobei ich letztere noch nicht gehört habe.

Gruß,

Markus.
Quickmick
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jun 2003, 07:11
Hi Otchen,

ich hab mal den Myryad 120 gehört der klang sehr gut. Selber habe ich einen Cayin und bin sehr überzeugt von dem Teil. Und als letztes wäre da noch Audio Analogue Puccini der sehr gut klingt.
Ansonsten ich denke mit NAD, Marantz, Rotel kannst du nichts falsch machen. Eine persönliche Hörrobe ist aber immer noch das Beste. Alles was hier von anderen genannt wird kann nur ein Tip sein. Mehr leider nicht.
Wenn deine LS einen guten Wirkungsgrad haben bist du doch für alles offen. Da kannst du schöne Horproben in verschiedenen Läden machen.

Viel Spaß dabei Mick
Otchen
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Jun 2003, 07:30
Danke für die Tips. Ich werd mich mal umsehen (-hören).

Gruss Otchen
Werner_B.
Inventar
#5 erstellt: 25. Jun 2003, 07:48
Otchen,

wenn Du mit dem C541i eh' zufrieden bist, dann nimm doch einen NAD (C350 oder C370). Dann hast Du auch eine einheitliche Fernbedienung. Ich habe den NAD C160 (und Akivboxen) und habe den C541i wieder zurückgegeben, weil er ein klein wenig gezickt hat. Die Analogtechnik von NAD ist aber IMHO sehr in Ordnung.

Beste Preis-/Leistungsverhältnisse im Verstärkerbereich IMHO findest Du bei NAD, Rotel, Yamaha, Parasound.

Gruss, Werner B.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nad oder Marantz?
styce am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  43 Beiträge
Suche Lautsprecher für NAD C 325 BEE
Lohmax am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  59 Beiträge
Lautsprecher für NAD C 370
JoeJo am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  2 Beiträge
Vollverstärker
Ta_Pete am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  8 Beiträge
nad oder marantz ?
alfredneumann am 18.05.2003  –  Letzte Antwort am 19.05.2003  –  4 Beiträge
Marantz PM 17
Amperlite am 30.08.2003  –  Letzte Antwort am 01.09.2003  –  5 Beiträge
Suche Vollverstärker für unter 300?
am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.06.2011  –  16 Beiträge
Welcher Vollverstärker
moparcar am 05.12.2016  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  14 Beiträge
CD Player für Sherwood Vollverstärker
Firestorm6X6 am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.03.2006  –  2 Beiträge
NAD 310 Stereo Vollverstärker
velti1 am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Marantz
  • Phonar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedArnonym_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.735
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.034