Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Musik bis ca. 650€

+A -A
Autor
Beitrag
ehrhoro
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Feb 2013, 13:47
Hallo Zusammen,

ich möchte mich von meinem ca. 20 Jahre altem Krempel befreien und ein wenig neu machen.
Der "Alte" Krempel besteht aus einem Technics 2.0 Receiver (wie auch immer er heißen möge) und einem Bose System (2 Satelliten und Sub, wobei die Satelliten am Sub angeschlossen werden).

Da ich Neueinsteiger bin, bräuchte ich mal euren Rat:
Budget: erstmal ca. 650€
Betrieb: 2.0 bzw. 2.1 (Stereo?)
Raumgrösse: ca. 25m² (L-förmig)
Musik: ausser Klassik alles

Der Receiver sollte auch mit den Peripherie-Geräten klar kommen (wenn es das Budget zulässt), wie Fernseher, BlueRay-Player und Tablet (entweder digital oder analog). Es soll auch später nicht von Stereo abgewichen werden.

Meine Idee, obwohl ich nicht die riesen Ahnung habe, nubox 381 + Kenwood RA-5000.
Wie seht ihr das?
Habt ihr, als Experten, einen anderen Vorschlag?

Vielen Dank für Eure Hilfe!!!!!!
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Feb 2013, 22:14
Hallo,

bitte lies mal die Infos in meiner Signatur und beschreibe uns danach möglichst genau und mit allen Abständen wie Du deine neuen LS positionieren willst und was das genau für ein Technics Receiver ist.

LG


[Beitrag von V3841 am 27. Feb 2013, 22:16 bearbeitet]
ehrhoro
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Mrz 2013, 17:08
Also vorhanden ist ein Technics SA-GX 170. Und Bose Acousticmass 3.
Der Abstand bis zum Hörplatz sind ca. 3-3,5m. Es ist kein platz für Standlautsprecher vorhanden.
Also hatte ich mir gedacht, das ich mir Kompaktlautsprecher holen sollte. Diese bekomme ich auch gestellt. Dann stehen sie frontal.
Geben die nubox 381 eigentlich auch ein einigermassen gesundes Bassfundament wieder? Oder sollte ein externer SW dazu? Oder das ATM-Modul dazu? Dann sollte mein Budget wohl aufgestockt werden.
Budget ist ca. 600-700€.

Könnt ihr was empfehlen?
Wie schon erwähnt, dachte ich an nubox 381. Nur welcher Receiver dazu? HDMI ist nicht wirklich wichtig. Receiver sollte sein, weil ebenfalls kein Platz für externen Tuner gegeben ist.
Danke für eure Hilfe!!!
The_Trasher
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Mrz 2013, 18:50
Verstärker würde ich fast gebraucht nehmen z.B. sowas:

Denon PMA-920


Das ist jetzt ein einfacher Stereo - Vollverstärker (2.0). Wenn ich richtig hingeschaut habe.

Wennst du bei Nubert bleiben willst, könnte man dann auch die nuLine 32 nehmen.

Oder als Boxen sowas:

Klipsch RB 61MK2

Bzw. könntest du deinen alten Verstärker sogar behalten, aber dann für kleinere Boxen oder das letzte Drittel der Verstärkerumdrehung meiden.


[Beitrag von The_Trasher am 03. Mrz 2013, 18:56 bearbeitet]
ehrhoro
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 03. Mrz 2013, 19:28
Na ja, ich bräuchte schon einen Receiver, weil ich keinen Platz für einen Tuner zusätzlich habe.
Gibt es gute Gebrauchte???
Bräuchte man zu den 381er noch einen zusätzlichen SW oder lieber das ATM-Modul?
NuLine 32 ist preislich ja schon höher angesiedelt. Aber eventuell mit einem Gebrauchtreceiver.
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 03. Mrz 2013, 20:09
Hallo,

behalte den Technics SA-GX 170 und teste mal die Klipsch RB 81

Da brauchst du auch kein ATM

Gruß Karl
ehrhoro
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Mrz 2013, 09:41
Hallo,

ich werde den Technics behalten.
Habe mir nun erstmal die nubox 381 inkl. ATM bestellt.
Treffen allerdings erst in KW 15 ein.
Werde dann mal testen. Sollten sie mir nicht gefallen, dann mal die Klipsch RB 81 probieren....

Berichte dann mal....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS bis 650 ?
philippo. am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  12 Beiträge
Stereo bis 650?
nEvokaD am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  24 Beiträge
Anlage für Musik vom Laptop in 17qm Raum bis 650?
psydistel am 17.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  72 Beiträge
Standlautsprecher für 40qm Raum (bis 650?)
frechdaxx87 am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  7 Beiträge
Subwoofer bis max 650,-
puyan am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  2 Beiträge
Neue Anlage nötig, bis ca. 800?
ChrisiB am 05.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  8 Beiträge
Neue Anlage bis ca. 10.000 Euro
audyoo am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  688 Beiträge
LS + Receiver für Musik bis ca. 1000 ?
Musik_Hörer am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  3 Beiträge
Anlage für Techno / Dubstep musik max 650 Euro
bluecodefish am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 20.09.2012  –  16 Beiträge
Neue lautsprecher bis 2000 ?
MB1996 am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  17 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics
  • Nubert
  • Klipsch
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedKlappstuuhl_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.121
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.097