Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Anlage für Rock und Orchestermusik

+A -A
Autor
Beitrag
rockopa60
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Mrz 2013, 15:43
Hallo,ich bin Neu hier und hätte mal ein Hilfe Anliegen.
Ich bin 60 J. und höre am liebsten Rock aus den 70 zigern .Zur Zeit höre ich viel Michael Schenker mit der Cd Temple of Rock. Bin aber leider gehbehindert , so das ich keine Hifi Studios aufsuchen kann.

Ich habe mich mit meiner Frau geeinigt ,Sie einen neuen Kleinwagen für 8K und ich eine neue Anlage mit
Boxen,Verstärker und CD Spieler für ca. 8K.
Wer kann mir zu einer Anlage raten, die Druckvoll im Bass ( kein Sub ) saubere Höhen und Mitten
hat und Räumlich spielt, als wenn man die Rockgruppe vor sich hat.Und wenn möglich über I-Pad bedienbar.und die muss auch bei Zimmerlautstärke gut klingen ohne Loudness.
Mein Musik Zimmer ist 25 Qm und normal möbliert.
Anlage zur zeit Selbstbau TL Boxen mit Marantz PM 54 und Billig CD-Spieler.
Nur passive Boxen und in weiß.

Danke

der Rockopa


[Beitrag von rockopa60 am 16. Mrz 2013, 15:48 bearbeitet]
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 16. Mrz 2013, 16:06
Hallo Rockopa,
wichtig ist das die Lautsprecher deinem Klanggeschmack entsprechen, das lässt sich nicht immer von der bevorzugten Musikrichtung ableiten. Und andererseits muss es zu Raumakustik passen.

Das Budget ist ja schon üppig das du auf jeden Fall was rockiges bekommen solltest. Lautsprecherempfehlungen aus dem Forum solltest du stets nur als Anhörtipps sehen. Denn Probe hören ist nicht nur ratsam...sondern eigentlich Grundpflicht bei Lautsprechern.

Markus
rockopa60
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Mrz 2013, 16:19
Hallo,ich muss mich schon auf andere verlassen,denn Probehören ist nicht drin wegen der Behinderung.
MaLoe2401
Stammgast
#4 erstellt: 16. Mrz 2013, 16:26
Ohne Probehören ist natürlich sehr, sehr schwierig. Dann solltest du dir zumindest 2-3 Kandidaten nach Hause bestellen und nur den Gewinner behalten. Ich werfe jetzt einfach mal die Aurums von Quadral ins Rennen: Aurum
Die rocken für _mein_ Gehör schon sehr gut. Gibt es auch alle in weiß soweit ich weiß.
Markus_Pajonk
Gesperrt
#5 erstellt: 16. Mrz 2013, 16:44

rockopa60 (Beitrag #3) schrieb:
Hallo,ich muss mich schon auf andere verlassen,denn Probehören ist nicht drin wegen der Behinderung.


Hallo,
woher kommst du denn? Denn einige Händler bieten auch das sog. "Hifi-Taxi" an...eventuell macht das genau für dich Sinn?

Markus
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 16. Mrz 2013, 16:54
Auch wäre es Hilfreich zu wissen, ob deine DIY Box eine Eigenentwicklung oder ein Bausatz war. Wenn es ein Bausatz war, dann kennt ihn evtl. jemand. Und über die Aussage was dir an diesen nicht (mehr) gefällt, kann man dann evtl eine Alternative finden
rockopa60
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 16. Mrz 2013, 18:18
Hallo,es ist der Bausatz FLATLINE aus der KLANG&TON 4/98
Diese Box klingt mir bei Rockaufnahmen einfach zu dünn , nachdem ich beim Nachbar die DALI EPICON 8 gehört habe

Rockopa
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 16. Mrz 2013, 20:23
die Flatline kenne ich leider nicht, aber wenn dir die Dali gefallen hat, dann wissen doch schon wo es in etwa hingeht.
Die Epicon passt aber nicht ins Budget. Aber mit einer Helicon 400 + adäquiater Elektronik kommst du gut hin
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 16. Mrz 2013, 21:48
Hallo,

auch ich würde mich mit Händlern in der Umgebung in Verbindung setzen ,
die wollen dein Geld, da bekommst du auch was geboten,keine Frage.

Wünsche äussern,
einige Lautsprecher samt Elektronik aufbauen lassen,
was am besten gefällt behalten.

VG
rockopa60
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 17. Mrz 2013, 10:29
Erstmal Danke an alle.
Bei mir hat sich ein Hifi Freak gemeldet der auch behindert ist ,eine neue Anlage sucht und der einen umgebauten VW T5 besitzt mit viel Platz für meinen Rollstuhl .Wir werden mal die Studios hier im Raum Ruhrgebiet /Köln unsicher machen.
Dienstag geht's erstmal zum Schluderbacher

Tschau

Rockopa
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 17. Mrz 2013, 13:20
Hallo,

macht nen Termin aus und nehmt eure eigenen CDs mit,

viel Spass und Erfolg

Markus_Pajonk
Gesperrt
#12 erstellt: 17. Mrz 2013, 13:49

rockopa60 (Beitrag #10) schrieb:
Erstmal Danke an alle.
Bei mir hat sich ein Hifi Freak gemeldet der auch behindert ist ,eine neue Anlage sucht und der einen umgebauten VW T5 besitzt mit viel Platz für meinen Rollstuhl .Wir werden mal die Studios hier im Raum Ruhrgebiet /Köln unsicher machen.
Dienstag geht's erstmal zum Schluderbacher
Tschau
Rockopa


Hallo,
Köln: www.euphonia.de , www.elektrowelt24.de , www.msp-hifi.de , www.saturn.de (Hansaring/am Gereonswall ist dann noch Radio Schlechter einen Besuch wert), www.hifi-eins.de

Ruhrgebiet: www.klangtreu.de www.aura-hifi.de www.hifi-pawlak.de www.musikimraum.de

Düsseldorft kommt ja offensichtlich nicht in Frage

Markus
rockopa60
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 20. Mrz 2013, 09:57
Hallo,sind jetzt von unserer Tour zurück. Ist doch nicht einfach, 2 Rollstuhlfahrer ohne Begleitung.
Mein Kollege hat sich für einen Denon AVR 4520 +DBT 3313 +Canton 870.2 Set + I-Pad entschieden.
Zuhause aufgebaut ist er mit dem Sound, auch Stereo 2.0 zu 100% zufrieden.
Ich bin mit dem Sound als 2.0 etwas verwöhnter, Mir ist das nicht Klang genug.
Meine Lautsprecher müssen nah an der Rückwand stehen, sonst Probleme mit der Tür.
Habe mich für Dali Epicon 2 Eventuell mit Sub( liegt dran wie die bei mir klingen )oder die Epicon 6.
Die Boxen haben mich fasziniert.
Jetzt geht es nur noch um Verstärker und CD Spieler und Netzwerkplayer, die sich über einen I-Pad steuern lassen.Und da wird es etwas schwieriger.
Wer kann mir da was empfehlen.( Streaming Verstärker )
Mir wurde der Electrocompaniet ECI6 empfohlen,oder was von NAIM . Ist mir aber zu teuer.

Rockopa


[Beitrag von rockopa60 am 20. Mrz 2013, 10:16 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 20. Mrz 2013, 10:32
Hallo,

AMC-XIA + LG BP-620 = 550€

VG
baerchen.aus.hl
Inventar
#15 erstellt: 20. Mrz 2013, 11:29
Hallo

Mein Tip: Block CVR-100 CD-Internetreceiver http://www.audioblock.de/CD-Internet-Receiver-Block-CVR-100

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Anlage für 800+ ? - Musikrichtung: Metal, Hard Rock
Cacophony am 03.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  22 Beiträge
Stereo-Anlage für Metal/Rock gesucht (800-1000?)
Rage_On am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  17 Beiträge
Stereo Anlage für 300?-400?
noels am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  9 Beiträge
Stereo-Anlage für ~1000e gesucht.
Oster am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  8 Beiträge
Suche Stereo Anlage für Musik (und Filme)
Kalli90 am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  22 Beiträge
Stereo Anlage bis 400?
Sedos am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  3 Beiträge
gute stereo anlage ??
opi_lol am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  2 Beiträge
Suche Stereo Anlage
fluschel. am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  7 Beiträge
Rock
Chux am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  20 Beiträge
Stereo Anlage
becolux am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Denon
  • AMC
  • Block

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedTrandong
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.550