Boxen/Lautsprecher bis 400€ gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Yolo
Neuling
#1 erstellt: 17. Mrz 2013, 19:02
Hallo,

ich habe leider kaum bis keine Ahnung von Kopfhörern etc. Besitze die Beats mixr und finde den Sound auch ziemlich gut (ich weiß dass man hässliches mit besserem Ton erhalten kann) und suche nun für meine Zimmer (fast quadratisch ca 14 qm) eben Boxen. Hören tue ich hauptsächlich Elektronische Musik.
Für große Standlautsprecher reicht der Platz aufkeinenfall also sollten es Boxen sein, die man entweder auf den Schreibtisch stellt oder darunter. Angeschlossen würde das entweder an PC oder Mac. Sollten vll auch bisschen was hermachen oder einfach nicht als hässlich herausstechen.
Bräuchte man dann noch iwelches Zubehör? z.B. Soundkarte? Wenn ja wäre Windows und Mac kompatibel wichtig. Oder einen Verstärker?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

MFG
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Mrz 2013, 21:06
Hallo,

einen Verstärker sparst du dir wenn du zu aktiven Monitoren schaust,
du könntest so der Nubert NuPro A 20 Typ sein,
eben diese Richtung, die Elac AM 150 gäbe es im Moment bei Hirsch+Ille in Mannheim auch günstig.

VG
Yolo
Neuling
#3 erstellt: 17. Mrz 2013, 21:32

weimaraner (Beitrag #2) schrieb:
Hallo,

einen Verstärker sparst du dir wenn du zu aktiven Monitoren schaust,
du könntest so der Nubert NuPro A 20 Typ sein,
eben diese Richtung, die Elac AM 150 gäbe es im Moment bei Hirsch+Ille in Mannheim auch günstig.

VG


Ok schauen beide schon echt nicht schlecht aus Gibt es zwischen beiden einen großen Unterschied? Weil bei Amazon sind da über 100€ Preisunterschied. Ist dieser gerechtfertigt?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Mrz 2013, 22:13
Die NuPro a 20 ist grösser und macht mehr im Bassbereich,
kostet dementsprechend mehr.
die NuPro a 10 wäre der direkte Konkurrent der Elac am 150,
da sind immer noch 70€ Unterschied.

Die Elac kostete mal deutlich mehr,
hier auch ein Test falls er dich interessiert:
http://www.fairaudio...-lautsprecher-1.html

VG
Yolo
Neuling
#5 erstellt: 17. Mrz 2013, 23:00
Kauft man sich dann davon 2? Weil 1 Lautsprecher ist doch etwas dürftig oder nicht?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Mrz 2013, 01:42
Ja, natürlich zwei Stück....
johny123
Stammgast
#7 erstellt: 18. Mrz 2013, 01:52
So ganz vom anderen Stern ist die Frage aber nicht, wie ich schon öfters am eigenem Leib erfahren habe. Meist kommt das von weiblichen Bürgern

Gruß


[Beitrag von johny123 am 18. Mrz 2013, 01:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher bis 400,- ? gesucht
crunchy-frog am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  91 Beiträge
Lautsprecher bis 400? gesucht
normen75 am 21.05.2017  –  Letzte Antwort am 22.05.2017  –  10 Beiträge
Lautsprecher bis 400? und Verstärker gesucht
r00key am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.12.2013  –  9 Beiträge
Verstärker bis 400? gesucht!
Trolool am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  11 Beiträge
Stereo-Lautsprecher bis max. 400? gesucht
gorgel am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecher bis 400?/Paar
EckhaM am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  16 Beiträge
stereo vollverstärker bis 400 ? gesucht...
kalmageddon am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  23 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis 400 EUR gesucht
Saber-Rider am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  7 Beiträge
Vollverstärker bis 350-400 ? gesucht.
legendary9 am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  3 Beiträge
Kompaktanlage bis 400 Euro gesucht
Netzwerkler am 18.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.03.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • beats by dr. dre
  • Nubert
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.916 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedniagara2
  • Gesamtzahl an Themen1.371.152
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.116.112