Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher bis 400€ und Verstärker gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
r00key
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Dez 2013, 15:52
Hallo,

ich bin im Moment auf der Suche nach neuen Lautsprechern. Besitze bisher ein Teufel Concept E Magnum PE 5.1 System, das ich an meinem Computer angeschlossen habe.

Jetzt suche ich aber gute Stereolautsprecher. Dazu würd ich bis zu 400€ ausgeben wollen.
Ich höre hauptsächlich Elektro (hier v.a. Trance), aber auch Rock ist des Öfteren dabei.

Dazu würde ich dann natürlich noch einen Verstärker benötigen, der eben zu den Boxen passt.
An diesen Verstärker würde ich dann gerne Computer und TV anschließen, sowie sowohl mein Teufel 5.1 System als auch das neue Lautsprecherpaar.

Was wäre denn z.B. mit den Quadral Argentum 371? Habe leider nicht viele Tests dazu gefunden. Area-DVD schreibt ja sehr positiv über das Boxenpaar, aber leider finde ich, dass sich dort jeder Test irgendwie positiv liest Viele Erfahrungsberichte finde ich leider auch nicht.

Ist nun das erste mal, dass ich mich bisschen mehr mit Boxen beschäftige, da ich aus meiner Musik einfach mehr rausholen möchte

Vielen Dank schon mal
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 01. Dez 2013, 16:05
Hallo r00key,


dass ich mich bisschen mehr mit Boxen beschäftige, da ich aus meiner Musik einfach mehr rausholen möchte


hier vorab einige Infos die klar sein sollten, bevor man sich auf die Suche nach HiFi-Lautsprechern macht:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Wenn das klar ist, hast Du eine Ahnung worauf es ankommt und Du könntest Du folgenden Fragebogen ausfüllen:

http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=55865

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 01. Dez 2013, 16:06 bearbeitet]
r00key
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Dez 2013, 20:58
Hallo,

ich versuche die Fragen mal zu beantworten. Am Ende habe ich noch einen groben Plan meines Zimmer angehängt.


Wie viel Geld kann ausgegeben werden?


Hier würde ich maximal 600€ ausgeben wollen. Wie zunächste erwähnt, hatte ich dabei 400€ für Boxen eingeplant und ca. 200€ für einen Verstärker


-Wie groß ist der Raum?
-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)


Unbenannt

Die Raummaße sind im Bild eingetragen. Eine Dachschräge befindet sich in dem Bereich, der blau eingefärbt ist. Der geplante Ort zum aufstellen ist grün markiert.


-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)


Wie bereits erwähnt besitze ich bereits ein 5.1 System, das natürlich über einen Subwoofer verfügt (Teufel Concept E Magnum PE).
Bisher habe ich nur nach Standlautsprechern gesucht und würde mir auch gerne eben solche anschaffen. Bin aber auch für andere Vorschläge offen! Die Größe spielt eigentlich keine Rolle.


-Welcher Verstärker wird verwendet?


Bisher habe ich keinen Verstärker. Gesucht wäre aber ein Gerät, an dem ich PC und TV anschließen kann und sowohl die neuen Stereolautsprecher als auch mein bisheriges 5.1 System dran betreiben könnte. Mein Budget liegt bei 600€, wobei ich aber 400€ für Lautsprecher eingeplant hatte. Gerne darf an diesem Verhältnis aber etwas geändert werden.


-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?


Musik. Hauptsächlich Elektro, aber auch des Öfteren Rock.


-Wie laut soll es werden?


Etwas über Zimmerlautstärke, drehe aber auch gerne mal deutlich darüber hinaus auf.


-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?


Freue mich über einen angenehmen Tiefgang.


-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?


Um erhlich zu sein, muss ich hier leider gestehen, dass ich nicht genau weiss, wie "neutral" sich wirklich anhört


- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?


Keine.


-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)


Nein


- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)


Nähe Stuttgart


Hoffe, dass die Angaben die Beratung nun etwas leichter machen
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 01. Dez 2013, 21:04
Wenn Du die Infos in den Links verinnerlicht hast, dann hast Du ja gesehen, das die Positionierung des rechten Lautsprechers sehr, sehr unglücklich ist. So funktioniert HiFi-Stereo nicht gut. Der w/der geringen Wandabstände, des geringen seitlichen Freiraums und der Raumecke ungünstig reflektierte Tiefton wird Dir den Spaß am guten Hören versalzen.

Ich rate zum Probieren von Dali Zensor 1 und/oder der Dynavoice Definition DX-5. Dazu einen brauchbaren Subwoofer unter der linken Box so weit weg von der Wand wie möglich positionieren.


[Beitrag von Tywin am 01. Dez 2013, 21:05 bearbeitet]
r00key
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Dez 2013, 21:16
Danke schon mal
Das hab ich mir schon fast gedacht, dass der Platz dort nicht gerade optimal ist

Denkbar wäre auch, dass ich die Einrichtung etwas umstelle, d.h. TV und Lautsprecher an die rechte Wand und das Sofa dann frei in den Raum hinein.

Wege der Empfehlung von den Kompaktlautsprechern .. sind Standlautsprecher also eher suboptimal?
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 01. Dez 2013, 21:24

sind Standlautsprecher also eher suboptimal?

Akustikprobleme sind fast immer Tieftonprobleme. Lautsprecher mit wenig Tiefton bereiten wenig Tieftonprobleme. Lautsprecher mit viel Tiefton bereiten bei ungeeigneter Aufstellung viel Tieftonprobleme.


[Beitrag von Tywin am 01. Dez 2013, 21:25 bearbeitet]
r00key
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Dez 2013, 21:57
Ok, also sollte ich bei der bisher geplanten Aufstellung eher bei den Dali bleiben.

Kann ich denn meinen bisherigen Subwoofer behalten, oder gibt es da einen, der speziell mit dem Dali gut funktioniert?
Und was für einen Verstärker sollte ich mir kaufen? Toll natrlich, wenn der meine Anforderungen von oben erfüllen würde.

Und noch eine vielleicht blöde Frage ... Ich könnte mit den Dali doch auch einfach meine zwei Frontlautsprecher von meinem jetzigen 5.1 ersetzen. Ich könnt die aber nicht einfach an meinen Aktivsubwoofer ranmachen, oder?

Was gäbe es denn für Empfehlungen, wenn ich mich entscheiden sollte, das Zimmer doch ein wenig umzuräumen, also dass es so aussieht:

terte
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 01. Dez 2013, 22:00
Die neue Positionierung sieht doch schon sehr viel besser aus ... und Du hast auch an eine gute Position für den Hörplatz gedacht

Ein Paar Magnat Vector 205/207/208 könnte da einen schönen Arbeitsplatz finden. An Spikes oder Gummifüße denken.

Das Subwooferchen kannst Du dann getrost vergessen.


[Beitrag von Tywin am 01. Dez 2013, 22:09 bearbeitet]
r00key
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Dez 2013, 22:52
Ok, vielen Dank für deine Hilfe . Dann werd ich mal schauen, was sich bei mir realisieren lässt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Verstärker bis 400? gesucht!
*CrZ* am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  30 Beiträge
Standlautsprecher bis 400,- ? gesucht
crunchy-frog am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  91 Beiträge
Lautsprecher & Verstärker bis 400?
Dani222 am 10.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  19 Beiträge
Lautsprecher für 300-400? gesucht!
travis76 am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  43 Beiträge
Stereo Verstärker bis 400? gesucht
Mukalu am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  9 Beiträge
Boxen/Lautsprecher bis 400? gesucht
Yolo am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  7 Beiträge
Kompakte bis 400? gesucht
Peter.1997 am 02.07.2015  –  Letzte Antwort am 04.07.2015  –  10 Beiträge
Verstärker bis 400? gesucht!
Trolool am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  11 Beiträge
lautsprecher bis 400?
jimbo7 am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  2 Beiträge
Vollverstärker bis 350-400 ? gesucht.
legendary9 am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Magnat
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedTanner25
  • Gesamtzahl an Themen1.345.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.375