Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker bis 400€ gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
Trolool
Neuling
#1 erstellt: 17. Feb 2012, 19:26
Hallo,
Ich bin auf der suche nach einem Verstärker für meine Heco Celan xt 501 bis maximal 400 €(gerne auch weniger). Derzeit werden die Boxen an einem HK 3490 von meinen Eltern betrieben. Die Musik wird aisschließlich von meinem PC kommen. Ich brauche daher einen guten D/A wandler entweder im Verstärker, oder Intern/Extern für meinen PC (derzeit X-Fi Titanum). Ich habe mir bereits überlegt auch ein HK 3490 zu Kaufen, da dieser der einzige Stereoversärker mit digitaleing zu sein scheint
Was wäre eurer Meinung nach die beste Lösung?

Vielen Dank für eure Hilfe!

lg Trolool
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 18. Feb 2012, 06:28
Kenwood RA-5000 hat auch Digitaleingang und geht deutlich unter 300€ her, vielleicht willste den ja mal ausprobieren?

http://www.kenwood.de/products/home/kompo/avcc/RA-5000/details/

Vielleicht ne Alternative zum H/K?
buschi_brown
Inventar
#3 erstellt: 18. Feb 2012, 07:58
Oder den Onkyo A-5VL.

Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 18. Feb 2012, 08:05
joah, den gibts auch noch. Von den Leistungsdaten ist der aber wohl eher etwas schwach auf der Brust.
Trolool
Neuling
#5 erstellt: 18. Feb 2012, 14:38
Danke für die schnellen antworten
Der Onkyo schaut ja mal echt schick aus :D, aber sind 80 Watt an 4 Ohm nicht etwas wenig?
Der Kenwood sagt mir eigentlich weniger zu, meint ihr der ann mit dem HK bzw dem Onkyo klnglich mithalten?
Trolool
Neuling
#6 erstellt: 18. Feb 2012, 14:57
Achja, was würdet ihr daon halten extra einen D/A Wandleroder eine neue Soundkarte zu kaufen und einen gebbrauchten Vollverstärker oder Endstufe dazu?
uncharted
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Feb 2012, 15:48
ich kann dir nur empfehlen dac und verstärker einzeln zu nehmen, dann kannst du den klang besser anpassen im nachhinein.

zb verstärker tauschen wenn du mehr leistung brauchst, oder dacs testen die deinem musikgeschmack besser treffen.

ausserdem ist dann die auswahl größer
buschi_brown
Inventar
#8 erstellt: 18. Feb 2012, 15:59
Ich hatte den Onkyo an meinen (damaligen ) nuLine 32 hängen. Von der Leistung hatte ich nicht das Gefühl, dass er zu schwach wäre. Allerdings muss ich auch zugeben, dass ich eher selten Partypegel höre.
Klanglich wird dich ein externer Dac nicht unbedingt weiterbringen. Der Vorteil wäre aber, dass du hinsichtlich des Verstärkers wesentlich flexibler wärst.
Trolool
Neuling
#9 erstellt: 18. Feb 2012, 19:23
Könntet ihr mir DACs empfehlen ? Wie viel sollte man für einen DAC ausgeben?
Detektordeibel
Inventar
#10 erstellt: 19. Feb 2012, 00:31
Die meisten extern3en D/A Wandler musste soviel einplanen wie du für den Verstärker geplant hast.

Beresford TC 7510 mal ausgenommen. - Damit wird sich das wahrscheinlich schon alleine erledigt haben.


[Beitrag von Detektordeibel am 19. Feb 2012, 00:33 bearbeitet]
Trolool
Neuling
#11 erstellt: 19. Feb 2012, 11:38
Ok, dann siehts wohl so aus als ob es der Onkyo A-5VL werden würde
Danke für die Hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Verstärker bis 400? gesucht!
*CrZ* am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  30 Beiträge
Stereo Verstärker bis 400? gesucht
Mukalu am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  9 Beiträge
Standlautsprecher bis 400,- ? gesucht
crunchy-frog am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  91 Beiträge
Kompakte bis 400? gesucht
Peter.1997 am 02.07.2015  –  Letzte Antwort am 04.07.2015  –  10 Beiträge
klassischer Stereo-Verstärker/Receiver bis 400? gesucht
kossi9999 am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  4 Beiträge
Lautsprecher bis 400? und Verstärker gesucht
r00key am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.12.2013  –  9 Beiträge
Vollverstärker bis 350-400 ? gesucht.
legendary9 am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  3 Beiträge
Verstärker fuer Monitor Audio RX6 bis 400? gesucht
fernlost am 18.11.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  8 Beiträge
Pc-Schreibtisch Stereo- LS gesucht bis 400?
Citrusitrone am 18.08.2016  –  Letzte Antwort am 11.11.2016  –  79 Beiträge
CD Player gesucht bis 400 Euro
muffi67 am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Nubert
  • Harman-Kardon
  • Onkyo
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.446