Vollverstärker - Einweisung

+A -A
Autor
Beitrag
O-R
Neuling
#1 erstellt: 30. Mrz 2013, 13:25
Hallo und frohe Ostern zusammen!

Hab mich nach längerer Recherche jetzt entschieden selber tätig zu werden, da ich leider keine passenden Tipps für mein Problem gefunden hab. Bevor ich mein Problem schildere muss ich dazu sagen, dass ich auf diesem Gebiet nicht mit Fachausdrücken glänzen kann

Und zwar bin ich seit ein paar Monaten auf der Suche nach einem passenden Vollverstärker + Player. Bin vor kurzem in meine erste eigene Wohnung gezogen und habe von meinem alten Herren ein paar Lautsprecher bekommen, nämlich Canton Fonum 530 DC:

- Impedanz 4...8 Ohm
- Nenn-Belasbarkeit: 80 Watt
- Musik-Belastbarkeit 120 Watt
-Übertragungsbereich: 30...26000 Hz

diese machen eigentlich einen recht soliden Eindruck und nach Aussagen von meine Vater gehen die auch 'wie die Sau'.
Ich möchte mit der Anlage hauptsächlich Musik (und auch Radio) hören. Mein Geschmackt liegt so zwischen Linkin Park, Sido und Offspring, also eigentlich Querbeet (ausser (Hard) Rock, sorry

Möchte es aber auch für TV und Playstation nutzen sowie für meinen IPod, also wäre USB-Anschluss von Vorteil.
Der Raum in dem meine Boxen stehen ist etwa 26m² groß und sind auf die Couch gerichtet, habe vorerst nicht vor Surround einzurichten.
Preislich hätte ich gedacht für die Komponenten etwa 400 Gold auszugeben, darf auch ruhig ein Auslauf - oder Gebraucht-Modell sein, nur der Klang/Leistung sollte stimmen !

Hoffe ihr habt einen kleinen Eindruck von meiner Vorstellung bekommen und würde mich über ein paar Tipps oder Vorschläge sehr freuen!

Gruß Oliver
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Mrz 2013, 15:29
Hallo,

da passt doch eigentlich der Onkyo TX 8050 wie die Faust aufs Auge......

VG
Pauliernie
Inventar
#3 erstellt: 30. Mrz 2013, 15:35
Hallo,

ich würde hier mal schauen. Stereo-Receiver mit USB-Anschluss.

http://www.elektrowe...-8050--schwarz-.html
O-R
Neuling
#4 erstellt: 30. Mrz 2013, 16:45
Danke für die schnelle Antwort, aber:

- ist dieser Verstärker nicht ein bisschen zu hochklassig für meine Lautsprecher, auch in Bezug auf die Leistung?
- ausserdem brauche ich dann noch einen Player, lässt sich diese Kombination preislich noch bisschen herunterschrauben?

Hatte mir vor kurzem auch mal den Denon PMA/DCD 520/720 AE angeschaut, hat jedoch keinen USB-Anschluss. Was sagt ihr dazu?
kölsche_jung
Inventar
#5 erstellt: 30. Mrz 2013, 17:04

O-R (Beitrag #4) schrieb:
... lässt sich diese Kombination preislich noch bisschen herunterschrauben?...

Jein ...

wie wäre es denn mit so nem CD-Receiver wie zB dem TEAC 238i (hier feste klicken) (ca 300€; gibt vergeichbares auch von anderen Herstellern)
USB mit Ipodsteuerung, 2 analoge Anschlüsse (für playsi und tv), CD und Radio ... alles in einem Gerät

käme sowas für dich in Frage?

Grüße, Klaus
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Mrz 2013, 17:28
Hallo,

der TX 8050 bietet halt auch USB,
ausserdem digitale Eingänge, manche TVs haben gar keine analogen Audioausgänge mehr und auch die Playse ist so problemlos zu verbinden.

Ein gebrauchter Onkyo DX .... als CDPlayer für unter 50€ dazu,
dann hast du ne ordentliche Kombi mit allen Features für unter 500 Oschen....

VG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche passenden Vollverstärker
Otchen am 25.06.2003  –  Letzte Antwort am 25.06.2003  –  5 Beiträge
Suche die passenden Lautsprecher
Buford_T.Justice am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  8 Beiträge
Alte Quadral Lautsprecher geerbt, suche passenden VollVerstärker
Marty84 am 02.05.2016  –  Letzte Antwort am 15.06.2016  –  16 Beiträge
Kaufberatung Vollverstärker für Elac FS 217
markus_m am 01.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  6 Beiträge
Vollverstärker für Bowers & Wilkins 685
Lassal am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2010  –  10 Beiträge
Vollverstärker mit 2 Lautsprecherausgängen
bluesea1 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  25 Beiträge
Suche nach der passenden Anlage!
ThePuzzler am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  117 Beiträge
Suche Vollverstärker für 1000 ?
illuvatar am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  17 Beiträge
Rotel Vollverstärker oder Vor- + Endstufe?
DerSkuggan am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  19 Beiträge
Vollverstärker für Quadral Montan MK V
John_Clark am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.387 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSan7ro
  • Gesamtzahl an Themen1.410.144
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.845.674

Hersteller in diesem Thread Widget schließen