Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker für Bowers & Wilkins 685

+A -A
Autor
Beitrag
Lassal
Stammgast
#1 erstellt: 14. Mrz 2010, 22:57
Guten Tag Forum.
Ich bin seit kurzem Besitzer von einem Paar 658 und nun auf der Suche nach einem passenden Verstärker. Am besten mit Phonoeingang, da ich auf dem System nur LPs abspielen möchte.
Besten Dank!
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2010, 23:19
du bist hier im Surround&Heimkino Bereich...

ich kenne ihn nicht, aber ich würde mal nach einem Yamaha A-S700 gucken und mir den anhören (gibbet schon so um die 500€)! Kann allerdings "nur" MM. Ob das Verhältnis (600€ LS, 530€ Amp) stimmt, muss jeder für sich selber entscheiden...
clebo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mrz 2010, 14:20
Moin!

Du kannst auch mal bei amazon nach dem pioner a-a6 gucken. ist ein auslaufmodell und wird gerade für ca. 200 euronen verscheuert. Kann ebenfalls "nur" MM. Den größeren Bruder gibts ebenfalls dort, nur halt etwas teurer. Der bringt dann etwas mehr Leistung und einen umschaltbaren Phonoeingang (MM oder MC) mit. Weiß aber nicht wie die Teile mit B&W klingen.

Grüße,

Clemens
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 15. Mrz 2010, 17:11
Hallo,

lt. B&W Homepage braucht die 685 keine Leistungsboliden als Amp. Eim guter und günstiger Amp der sowohl MM als auch MC kann wäre z.B. der AMC XIA http://www.audiovision-shop.de/Preise/Produktinfo/AMC/amc_xia.htm

Gruß
Bärchen
Lassal
Stammgast
#5 erstellt: 15. Mrz 2010, 21:20
Danke für eure Antworten! Ich werde mal Schauen ob ich bei meinem Hifi Dealer probehören kann.
Alejandro333
Neuling
#6 erstellt: 16. Mrz 2010, 09:30
Hallo!

Was für ein Zufall!!! Ich habe mir vor ca einem Jahr die B&W 685 gekauft und einem Kenwood KRF-V6010 betrieben. Also einem Surround Verstärker. Da ich aber kein Heimkino betreibe bin ich nun auf der Suche nach einem guten und günstigen Verstärker. Da ich Student bin soll er nicht mehr als 180 Euro kosten. besser 150 oder weniger.
Kennt jemand ein gutes (auch gebrauchtes) Modell?

Vielen Dank.

Ps. Klar hätte ich gerne den Nad c315Bee oder Cambridge Audio Azur 340 A SE aber beide sind (noch) zu teuer...

In dieser Liga habe ich nur den Pioneer A6 und den Denon PMA 510 Verstärker zu einem vertretbaren Preis gefunden.

Was meint Ihr?

Vielen Dank!
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 16. Mrz 2010, 11:46
Hallo,

wenn es ein neuer sein soll gäbe es noch, Pioneer A109, A209 und vor allem den A307

Gruß
Bärchen
sportyrider
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Mrz 2010, 20:24
denon 700 bzw. 710
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 16. Mrz 2010, 21:30
Hi

Mein Verstärkertipp:

http://www.amazon.de...hrazit/dp/B000VIFGAA

Für unter 500€ ist mir kein Amp bekannt, der mit dem PLV (Ausstattung/Haptik/Wertigkeit usw.) des Pio mithalten kann!

Saludos
Glenn
Alejandro333
Neuling
#10 erstellt: 26. Mrz 2010, 16:24
Hallo,

ich habe mir vor einigen Tagen den Pioneer Pd-d6-j in grau für meine B&W 685 gekauft und muss sagen, dass es sich gelohnt hat und beide Komponeten gut miteinander können!
Im Moment kannst Du dieses Modell etwas günstiger bekommen, da Pioneer die Farbe gewechselt hat. Würde ich mir auf jeden Fall überlegen!!!

Nun fehlt mir nur noch der passende Pioneer CD-Player...
Also falls jemande einen "rumstehen" hat und diesen nicht braucht, dann bitte melden.

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bowers&Wilkins
Manuel91 am 16.08.2008  –  Letzte Antwort am 20.08.2008  –  10 Beiträge
Receiver für meine Bowers & Wilkins 685
BoZZard am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  12 Beiträge
Bowers & Wilkins 685 oder Dali Zensor 7 ?
Dusis am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  2 Beiträge
Bowers & Wilkins und Rotel Kombi ?
Eugenzz am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  3 Beiträge
Bowers und Wilkins 683 Alternativen
chris_m. am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  21 Beiträge
Bowers und Wilkins Stav 24 lautsprecherständer
massell96 am 23.08.2014  –  Letzte Antwort am 23.08.2014  –  4 Beiträge
Bowers & Wilkins CM9 an ONKYO 9755?
Gala01 am 23.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2012  –  53 Beiträge
Kaufberatung Bowers & Wilkins 601
pesma_ am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.10.2013  –  6 Beiträge
Bowers & Wilkins CM10
buzibua am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  19 Beiträge
Verstärker für Bowers & Wilkins DM14
pixtream am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Pioneer
  • Cambridge Audio
  • Yamaha
  • AMC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSoorGenKiit_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.991