Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Komplettierung meines Soundsystems - bitte um Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
Duckfame
Neuling
#1 erstellt: 01. Apr 2013, 23:12
Liebe Soundcommunity

Ich bin auf der Suche nach passenden Ergänzungen zu meinem bestehenden Soundsystem und brauche eure Erfahrung und guten Tipps:)

Der Anwendungsbereich ist wie folgt gewünscht:
50% Minimal, Deep House, Electro -> basslastig und gern laut bis sehr laut, dabei möglichst präziser Klang
30% Klassische Musik -> Zimmerlautstärke und möglichst präziser Klang
20% Bundesliga, CL, Filme -> Stadionsound wäre das Optimum

Zu beschallender Raum: ca. 25qm Raum mit Bett, Schreibtisch, Schrank, Sessel,Sofa und TV Sideboard inkl. Anlage.

Bisher folgende Ausrüstung:

Quelle: MacBook ohne Möglichkeit einer HD-Soundkarte, PC (HD-Soundkarte könnte eingebaut werden)

Verstärker: Denon PMA 710 AE

http://www.amazon.de...d=1364856366&sr=8-13

Meine Frage: könnte der überhaupt HD und höre ich als Laie einen Unterschied?

Lautsprecher: ein Paar Canton GLE 490.2



FOLGENDE FRAGEN AN EUCH:

1. empfiehlt ihr die Anschaffung eines Subwoofers?
->Welcher passt am besten in mein Zimmer und zu meinem Anwendungsprofil (s.oben )?

Habe bisher den
Klipsch SW 115
und den
Canton Sub 600
in näheren Augenschein genommen, bin aber offen für andere Vorschläge, die vielleicht besser zu meiner gedachten Verwendung passen (Budget: max. 600€, natürlich gern mit bestem Preisleistungsverhältnis:))!

Was meint ihr?

2. lohnt sich die Anschaffung eines Receivers und wofür benötigt man den?
Könnt ihr hierzu ggf einen empfehlen?



DANKE EUCH IM VORAUS FÜR EUER INTERESSE UND MÖGLICHE ANTWORTEN:)!


Lg

Duckfame
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 02. Apr 2013, 02:00
Subwoofer HD Soundkarte? Receiver was?

1. Wüsste nicht wozu... schnelle Subwoofer sind teuer und die GLE 490 groß und sollten genug Tiefgang bringen für den Raum.


2. Receiver = Empfänger Also hat auch Radio...
Moderne AV Receiver für Heimkino sind andere Geschichte die bieten u.A. auch Wlan und Streaming, Software Equalizer zum Klang verbiegen und können tlw. auch 5.1 Klang auf 2 Boxen aufsplitten. Allerdings nutzt du ja eh MacBook und PC als quellen also wozu...
Evtl wäre für deinen Fall ein Pioneer 922 oder sowas vom Funktionsumfang geeigneter als der "konservative" Stereo Denon. Aber rein von der Elektronik keine Klangsteigerung zu erwarten.

3. Evtl wäre eine externe USB Soundkarte, z.b. ein Audio Interface vom Tascam eine Optimierung der Verbindung zwischen Verstärker und den Computern ein sinnigerer Ansatz.
Markus_Pajonk
Gesperrt
#3 erstellt: 02. Apr 2013, 10:35

Duckfame (Beitrag #1) schrieb:

Meine Frage: könnte der überhaupt HD und höre ich als Laie einen Unterschied?


Hallo,
die Frage kannst nur du dir selbst beantworten. Keiner kann per Ferndiagnose sagen was du hörst oder nicht hörst.
Markus
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Apr 2013, 02:35
Hallo,


Meine Frage: könnte der überhaupt HD und höre ich als Laie einen Unterschied?


Was meinst Du mit HD hören? HD sehen, damit kann ich ja noch was anfangen, aber was hat HiFi-Stereo damit zu tun?

VG
Duckfame
Neuling
#5 erstellt: 03. Apr 2013, 07:56
Erstmal vielen Dank für Deine Antwort!


1. Subwoofer
Ich hatte angenommen mit einem der beiden Subwoofer das Haus im Notfall noch mehr zum Beben bringen zu können bzw. das Klangerlebnis im Tiefton intensiver zu machen.
Mehr Druck auf den Bässen bei elektronischer Musik und beim Fussball schauen eine gewaltigere, voluminösere Untermalung des Kommentatoren durch Fangesänge und Stadionatmosphöre.
Das aktuelle ist mein erstes nennenswerte Soundsystem (LS & Verstärker) - habe insofern weder Erfahrung und damit Vergleich, noch Ahnung. Bin natürlich begeistern, aber dachte an eine Intensivierung der Performance per Subwoofer

a.) was hälst Du denn von den beiden Subwoofern?
b.) Meinst Du, es gibt für meinen Raum keine Klangverbesserung/ - intensivierung und es ist vergeudetes Geld?


2. Receiver
Was den Receiver angeht, so tappe ich noch im Dunkeln.
Hatte davor ein altes Soundsystem von Dual von meinem Vater geerbt, da war ein Receiver bei, mit analogem Radio.
Da habe ich es nicht genutzt und auch heute greife ich - abgesehen von hin und wieder NDR Info und NDR Kultur hören - eher nicht zum Radio.

a.) Airplay ist interessant!
Gibt es eine Möglichkeit, Airplay anders zu realisieren, etwa bei meinem konservativen Denon?

b.) 5.1/7.1 ist auch reizvoll!
Da ich nun aber meine Stereoboxen und den Denon nicht einfach austauschen kann (das war eine Investition =) ), kann ich 5.1/7.1 per Programm über PC/Mac über mein Stereosystem "simulieren"?

c.) Habe ich richtig verstanden, dass der Pioneer VSX-922-S gleichzeitig ein "Verstärker" ist?
http://www.amazon.de...id=1364975480&sr=1-2

3. Bzgl. des ein Audio Interfaces (Tascam) - solche Geräte sind mir komplett neu - habe ich noch ein paar Fragen:

a.) Worin genau liegt der Vorteil?
Zur Zeit läuft mein MacBook über den CD-Eingang am Verstärker und mein PC über Line-In. Geplant ist, meinem TV einen dritten Eingang zu geben, etwa Tuner. Ist das Umschalten bzw. die derartige Nutzung schlecht für den Verstärker?
Die Anschlüsse blieben sonst ungenutzt.

b.) Worin genau liegt die Funktion von einem Audio Interface?


VIELEN DANK ERNEUT FÜR DEINE ZEIT =)!


LG

Duckfame
Duckfame
Neuling
#6 erstellt: 03. Apr 2013, 08:06
Danke für die Antwort :)!
Duckfame
Neuling
#7 erstellt: 03. Apr 2013, 08:09
Ich habe ja keine Ahnung von HD Sound
man hört bloß allerorts True HD Sound und so
Dachte das wäre dann ein ähnlicher Unterschied wie beispielsweise zwischen MP3 und FLAC....
V3841
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Apr 2013, 08:25
Jetzt hab ich es ... es gibt digitale Stereo-Tonformate mit einer höheren Datenrate, die zusammen mit höherwertigen Aufnahmen mehr Klang bieten sollen als eine CD. Dazu gehören z.B. auch SACDs.

MP3 und Flac sind allerdings nur Kompressionsverfahren um Musikdateien einzudampfen und Speicherplatz zu sparen.

VG


[Beitrag von V3841 am 03. Apr 2013, 08:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Hilfe für erste Stereo-Anlage
Boergla am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  9 Beiträge
Bitte um Hilfe
Grundig am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  8 Beiträge
Kaufberatung, bitte um Hilfe !
Freddl am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  6 Beiträge
Eine Bitte um Hilfe.
th3vIL am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  11 Beiträge
Bitte um Hilfe! Kaufberatung
Eisdealer am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  7 Beiträge
Kaufberatung, bitte um Hilfe
MrDupli am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  4 Beiträge
Bitte um Hilfe/ Kaufberatung
chb242 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  2 Beiträge
Bitte um Hilfe/ Kaufberatung
chb242 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  18 Beiträge
Bitte um Hilfe
*jule* am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 08.12.2010  –  5 Beiträge
bitte um hilfe. welche lautsprecher ?
derbster am 29.05.2003  –  Letzte Antwort am 03.06.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedspezialbier
  • Gesamtzahl an Themen1.345.335
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.442