Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Plattenspieler, Boxen, Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Tobstakel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Apr 2013, 19:20
hallo zusammen,

ich bin momentan auf der Suche nach einem Plattenspieler und ordentlichen Boxen. Nen Verstärker bräuchte ich dann ja ebenso.
Die Boxen würden für Fernseher und Plattenspieler benutzt werden.
Preisrahmen liegt so bei 1000 euro.
Hauptaugenmerk soll auf den Boxen liegen. Wäre super, wenn ihr mir zu euren Anregungen links hier rein postet. Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe!
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2013, 22:42
Die Infos sind etwas knapp. Welche Musik? Wie groß ist der Hörraum? Wie werden die Lautsprecher stehen?
Tobstakel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Apr 2013, 05:26
Zimmer hat 22 m² die boxen werden frontal ausgerichtet auf einer seite stehen. Musik sehr verschieden. hauptsächlich indie rock und elektronische musik. Die Bässe sollten schon richtig gut klingen.
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 12. Apr 2013, 10:03
Hallo,

da würde ich auf gebrauchtes setzen.

mit dem richtigen Amp dahinter lässt es diese Box machtig "bummsen"
http://www.ebay.de/i...&hash=item232923a93a
ein passender Verstärker mit gutem Phonoboard wäre z.B.:
http://www.ebay.de/i...&hash=item3380f70a58
dazu einen Dual z.B.
http://www.ebay.de/i...&hash=item53f74cca66
oder
http://www.ebay.de/i...&hash=item19daf6de70

Nur eine Möglichkeit von Vielen
Tobstakel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Apr 2013, 15:36
taugt der verstärker und die boxen was? ich kenne beide marken nicht. muss aber auch dazu sagen, dass ich mich nich so wirklich auskenne...
Tobstakel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Apr 2013, 15:37
und wie siehts mit diesem plattenspieler im vergleich zu dem von dir geposteten aus?

http://www.amazon.de...psc=1&s=home-theater
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 12. Apr 2013, 17:31

Tobstakel (Beitrag #5) schrieb:
taugt der verstärker und die boxen was? ich kenne beide marken nicht. .


Da mache dir mal keine Sorgen. Das passt schon.....

Der Dual DJ Dreher komm an die beiden Dual-Klassiker nicht an......
Tobstakel
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Apr 2013, 21:47
ok und der unterschied zwischen den 2 plattenspielern besteht worin? nur vom aussehen her sagt mir der günstige beispielsweise mehr zu.

bei den boxen das mit dem versand ist auch ziemlich ungünstig. 80 euro alleine nur für versand...
müsst ich mal schauen, ob ich da nicht anderwertig ne günstigere alternative hätte.
du rätst mir auf jeden fall zu gebrauchtware?
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 12. Apr 2013, 23:40
Der Unterschied liegt in der gesamten Verarbeitungsqualität.... die bei den alten Geräten schlicht besser ist....

Die Boxen sind ziemlich schwer. Vernünftig verpackt können die wohl nicht mit der Paketpost gesendet werden......

weitere Optionen
http://www.ebay.de/i...&hash=item2a2b76d195
http://www.ebay.de/i...&hash=item33811aed63

Sicherlich kann man sich für ca. 1000 Euro auch neue Geräte zusammenstellen....
http://www.1a-elektr...er--stueckpreis.html
http://www.justhifi.de/AMC_306d_a4670.html
http://www.hifi-regl...2.2-100004865-sw.php
Tobstakel
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Apr 2013, 09:51
Vielen Dank schon mal vorweg für deine Hilfe! Großartig

habe mir jetzt den von dir vorgeschlagenen Plattenspieler gekauft...
http://www.ebay.de/i..._rvr_id=467812523439

jetzt fehlen noch der Verstärker und die Boxen...
so endgültig zugesagt hat mir da noch nix. Ich könnte mir auch vorstellen mehr Geld dafür auszugeben, allerdings über einen Ratenkauf und somit würde ich mir dann bspw. im Laden einen Verstärker und Boxen zulegen.

Was ist denn mit Canton und Magnat? Zu Empfehlen oder eher weniger?
Tobstakel
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 13. Apr 2013, 09:57
teufel und bose ebenso...
Tobstakel
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Apr 2013, 10:06
baerchen.aus.hl
Inventar
#13 erstellt: 13. Apr 2013, 10:20
Den AMC, der auch noch größere Brüder hat, habe ich dir bewußt empfohlen, weil dieser zu den wenigen preisgünstigen aktuellen Amps gehört, die noch ein sehr gutes Phonoboard haben.
Ein schönes Duo wäre noch
http://www.justhifi.de/psb_Image-T5_a5648.html
http://www.justhifi.de/AMC_XIA_a4669.html
(Keine Angst.... die Leistungsfähigkeit des XIA reicht für die PSB dicke aus)

Du kannst dir na klar auch mal Canton und Magnat anhören gehen...... Gehe dir eine Canton GLE anhören und danach die oben verlinkte T5..... du wirst dich imho wundern überhaupt über die Canton nachgedacht zu haben
baerchen.aus.hl
Inventar
#14 erstellt: 13. Apr 2013, 10:27
Bose hat mit der 901 eine legendär gute Box geschaffen, aber der Rest....... Lasse die Teufel da wo sie sind...beim Teufel.....
Tobstakel
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 13. Apr 2013, 10:30
noch was, was ich vergessen habe... ist es möglich außerdem auch noch Musik über PC (Wlan) auf der Anlage abzuspielen?

Sorry, wenn ich so viele Fragen habe, aber wie gesagt... ist nicht mein Gebiet und ich kenne mich da auch nicht wirklich aus. Möchte was anständiges haben, wo ich alles mit abdecke. 1500 euro ist auch echt die absolute grenze. wenns günstiger geht, dann gerne günstiger...
baerchen.aus.hl
Inventar
#16 erstellt: 13. Apr 2013, 10:40
Dann schaue dir alternativ zum XIA den Rotel RA11 mal an. Der kann sehr gut Phono und hat diverse digitale Schnittstellen.
http://www.gute-anlage.de/rotel/serie-12/p/show/Product/ra-11/
http://www.justhifi.de/Wharfedale_DIAMOND-10.6_a3529.html
http://www.justhifi.de/Wharfedale_DIAMOND-10.5-B-Ware_a7723.html

Alternativ könnte man auch einen günstigen Blue Ray Player die alle Netzwerkfähig sind als Schnittstelle zur zwischen Anlage und Netzwerk nutzen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 13. Apr 2013, 10:44 bearbeitet]
Tobstakel
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 13. Apr 2013, 12:15
ich habe aktuell ein teufel 5.1 system an meinem pc angeschlossen. ist es dann auch möglich dieses angeschlossen zu lassen und trotzdem den sound über die andere anlage wiedergeben zu lassen (Wlan)?

der bluray player würde dann via kabel an die anlage angeschlossen werden und würde dann via wlan zum in verb. mit dem pc stehen oder wie?

kannst du mir diesbezüglich noch einen bluray player vorschlagen, falls du dich damit ebenso auskennst?

ansonsten zu den von dir geposteten Links...

ist es sinnvoll so viel geld in den Verstärker zu stecken? das wären in diesem fall dann...
ca. 600 euro für verstärker und 700 euro für boxen.

wäre es nicht besser einen verstärker für 300 euro und dann bspw boxen für 1000 euro?
baerchen.aus.hl
Inventar
#18 erstellt: 13. Apr 2013, 13:27
Normal soll man so viel wie möglich in die Lautsprecher stecken. Darum war ich Anfangs ja bei gebrauchten Teilen. Sicherlich könnte man auch einen günstigeren Amp kaufen. Bei diesen taugen aber meistens die Phonoboards nichts.....

Ganz oben der Rotel 980 ist ein Top Amp. Dazu einen Pioneer BDP 440 http://www.hifi-fabr...-blu-ray-player.html (Auslaufmodell nicht mehr überall zu finden, der Nachfolger 450 hat keinen Analogausgang)
Die Beiden Geräte passen auch Optisch gut zusammen.

PC wird über LAN Angeschlossen (WLAN kostet Aufpreis) Anlage über Analogkabel. PC Lautsprecher können weiter betrieben werden

Da zu ein paar gute gebrauchte Lautsprecher oder günstige neue
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung - Plattenspieler, Verstärker & Boxen
strykor am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 04.05.2014  –  10 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
hangout am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  5 Beiträge
kaufberatung - plattenspieler + verstärker
XmaldororX am 17.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  10 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler, Verstärker, CD-Player, Boxen
Movie-Lolle am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  10 Beiträge
Kaufberatung/Tipps - Verstärker-Boxen
wowo.schmidt am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2004  –  2 Beiträge
kaufberatung verstärker + boxen (einsteiger)
trojo am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  3 Beiträge
Kaufberatung Verstärker + Boxen
der_jonas am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  31 Beiträge
Kaufberatung Lausprecher/Plattenspieler/Verstärker (Budget 1000 - 1500?)
Jimmy_83 am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  18 Beiträge
Kaufberatung Verstärker!
bettysue101 am 30.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  13 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
Tobstakel am 20.08.2013  –  Letzte Antwort am 25.08.2013  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Rotel
  • Heco
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Phonar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 81 )
  • Neuestes MitgliedJosephiene
  • Gesamtzahl an Themen1.346.171
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.757