Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung neue Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Charly4U
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Sep 2004, 15:36
Hallo miteinander,
bin Neu hier und hoffe auf Euren Rat.
Eine neue Anlage steht an und nun stellt sich mir die Frage: Wie mache ich es am Besten?
Die Anlage muss folgende Voraussetzungen erfüllen:
- Über die Anlage will ich CD's und Radio hören
- DVD's abspielen
- Digitaler Sat-Receiver
- Möglichkeit der Aufnahme von Fernsehsendungen entweder auf DVD oder HDD oder auch Beides
- Kein Dolby-Surround System , da ich keine Strippen ziehen kann und will
- Gerne aber dennoch Dolby-Surround-Klang

Vorhanden ist lediglich eine Digitale Sat-Anlage mit einem Quadro-LNB und integriertem Multiswitcher.

Bitte Leute, lasst mich nicht hängen. Je mehr ich mich darüber in Zeitschriften lese, desto ratloser und verwirrter bin ich.

Was ich fast vergessen hatte:
Max. Budget 1.500 Euro
Wohnzimmer, gefliest, 30qm

Danke und Gruß aus Aachen
CHARLY4U



[Beitrag von Charly4U am 30. Sep 2004, 15:54 bearbeitet]
Charly4U
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Okt 2004, 13:36
Bitte lasst mich nicht hängen.
Wenn Infos fehlen bitte sagen. Wie erwähnt: Bin nicht nur neu hier, sondern auch ein blutiger Anfänge im Hifi-Bereich.
Vielleicht bin ich ja auch falsch hier
Dann wäre auch ne Info nett.

GoodMusic
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Okt 2004, 13:58
Hi..

Schau mal hier: http://www.kiss-technology.com/?p=products&v=users

Da findest du einen DVD Player der das können sollte.
Dann fehlt nurnoch ein Verstärker...
Wie soll den Surround funktionieren ohne Surround System?

Grüße...
Arminius
Stammgast
#4 erstellt: 01. Okt 2004, 18:15
Sehe ich das richtig:

Du willst also für 1500 €:

Einen Digital-Sat-Receiver
Einen DVD-Player, der auch Musik-CD's mit annehmbarer Qualität abspielen kann
Einen Verstärker evtl. mit Dolby Surround-Funktion (Receiver)
LS-Boxen, evtl. als Surround-Set

Wie sagt man? Das sind ja gleich 4 Wünsche auf einmal, das geht nun wirklich nicht, vor allem nicht mit dem Budget.

OK, würde schon gehen, aber ich persönlich hätte da keinen Spass dran...

Also ein CD-Player, der auch klanglich etwas bieten kann ist für 150 bis 200 € zu haben, muss ja nicht gleich ein NAD, Cambridge Audio oder sonst ein puristischer Player sein. Ein guter Grundig oder Panasonic-Player reicht.
Was Digital-Sat-Receiver kosten weiß ich nicht, denke aber so um 200 bis 300 € ?

Für den Rest der übrig bleibt ist eine vernünftige Surround-Lösung imho nicht zu bekommen. Mit den Billig-Paketen kannst Du vielleicht Filme schauen, aber wenn es um Musik geht, ist dann da Schluß mit Lustig.

Gruß
Arminius
Charly4U
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Okt 2004, 06:39
Danke für die ersten Einschätzungen.
Also ihr haltet nichts von DVD/CD-Kombis mit Recoderfunktion, wenn man vernünftigen Film- und Musiksound haben möchte?
Aber ich hatte eigentlich gehofft man könne heutzutage 4-5 geräte in max. 2 geräten vereinen.
also so anlagen wie die samsung HT-DB760 mit reflektions-lautsprechern sind schrott?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Okt 2004, 20:20
Hallo Charly,

Qualität hatte und hat immer seinen Preis! Das wird immer so bleiben.

Somit solltest du einfach Step-by-Step mit einem Händler z.B. vorgehen.

Markus
ntfs
Stammgast
#7 erstellt: 04. Okt 2004, 22:03
Moin Moin,
hmmm, nicht schlecht, Herr Specht....
anspruchsvolle Aufgabe, aber versuchen wir's mal.
Du kannst allerdings KEIN High-End erwarten, ich
werd aber mal versuchen Dir was halbwegs Vernünftiges
zusammen zu suchen...

1. Reciever: Denon AVR 1804 (silber), 6 x 125 Watt (neu)
-- www.audio-markt.de, 348,- Euro
-- Hifi-Circle GmbH 53119 Bonn tel.:0228-9676217
2. DVD Rekorder: Cyber Home CH-DVR 750 (silber)
-- www.alternate.de, 259,- Euro
3. digitaler Sat Reciever: Sorry, no help, davon
-- versteh ich nichts
4. Boxen: Canton Karat M80, Buche (Ausstellung/Paarpreis)
-- www.audio-markt.de, 590,- Euro
-- Hifi - Referenz 40210 Düsseldorf
-- tel.:0211-325152

Mit freundlichen Grüßen
Charly4U
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Okt 2004, 10:52
Hi,
vielen Dank erstmal für Eure Hilfe.
Habe mich mal umgesehen und natürlich auch beraten lassen. Ich denke, ich weiß nun wie ich es am Besten mache, so dass mein Budget ausreicht. Was haltet ihr von folgender Kombination:
-Technisat Digi-Sat-Receiver mit Festplatte 80 GB
-Standlautsprecher Canton LE107
-DVD-Rekorder Pioneer DVR-220-S oder JVC DR-M10S
-Verstärker Pioneer VSX-C501 oder JVC RX-6042

Und? Was meint Ihr?
Cha
Inventar
#9 erstellt: 15. Okt 2004, 11:26
Die Pioneer Geräte sind ok, aber auch kein "Genuss" für jemand mit guten Ohren.

Von den Canton halte ich nicht viel, aber da gibts viele, die eine andere Meinung haben. Grundsätzlich ist deine ausgewählte Kombination sicher ok, wenn du keine hohen Ansprüche stellst.

Würde aber prinzipiell mir überlegen nicht vielleicht doch wie Markus empfohlen hat step by step vorzugehen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neue Anlage
vfb-david am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  8 Beiträge
Stereo oder Dolby Surround/Digital?
axel81 am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  6 Beiträge
Neue Anlage ~4000?
chane am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  6 Beiträge
neu Anlage
bganter am 06.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  8 Beiträge
Neue Anlage
dulki am 15.05.2003  –  Letzte Antwort am 18.05.2003  –  6 Beiträge
Lohnt sich neue Anlage? (surround sound)
Felix_DassDu am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 24.09.2012  –  6 Beiträge
neue Anlage
vfb-david am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  24 Beiträge
Neue Anlage?
Biene-07 am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.10.2011  –  29 Beiträge
neue Anlage
bubble44 am 05.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  9 Beiträge
anlage
JohnWalker am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • JVC
  • Samsung
  • Cyberhome

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedstevie4k05
  • Gesamtzahl an Themen1.345.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.893