Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Goldring 2500 oder Nagaoka MP-200

+A -A
Autor
Beitrag
Tapesammler
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jun 2013, 11:42
Hallo zusammen,

beim Aussuchen eines neuen Tonabnehmers sind 2 Kandidaten übriggeblieben. Beide liegen bei knapp 400 Euro, und da frage ich mich natürlich, wo ich zugreifen soll.

Der Dreher, für den der neue TA bestimmt ist, ist ein Nordmende RP-1400 und hängt an einem Yamaha A-S700, dahinter Dynavoice Definition DM-6.

Mein Musikspektrum reicht von Klassik bis Heavy-Metal, lediglich Techno und House sowie die Florian-Silbereisen-Volksmusik meide ich.

Also: Goldring 2500 oder Nagaoka MP-200?

Danke an alle.

Olaf_Ole
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Aug 2013, 07:01
Moin,
der Thread iss zwar schon etwas älter, aber trotzdem...

Also ich kann das Nagaoka MP 200 nur empfehlen. Läuft bei mir als Hauptsystem.
Vorher hatte ich Grado Silber und Goldring G1006-

Aber alle beiden können abstinken gegen das MP200.

Als Beispiel: Pink Floyd The Wall " Another Brick in the Wall Part1"

Goldring: Etwas spitz und auch überzogen Vordergründig, gerade beim Kindechor "We don't need no education"

Grado: etwas wärmer und obenrum angenehmer, aber gerade beim Kinderchor fehlt etwas die Feinauflösung.
Denn da ist etwas unterlegt hört sich wie Synthie an...???

Nagaoka: Sehr ausgewogen mit Kontur und Schwärze im Bass, angenehme Stimmen und hervorragender Feinauflösung
Denn das unterlegte beim Kinderchor ist kein Synthie sondern eine dreckig verzerrte Gitarre.......
Und auch die gesammte Darstellung ist ungemein gelöst von den Boxen.

Aber auch bei Andreas Vollenweider "Behind the Garden...." ist die Darstellung mit dem Nagaoka eine Wucht.
Sehr stimmig, gelöst ohne Härte. Alles scheint geradezu aus den Boxen zu fliesen...

Also für mich ist das Nagaoka absolut TOP

Achja, das MP200 iss an einem Dual CS701 montiert, Aber für den Dual iss das MP auch so ziemlich die Obergrenze..... auch finanziell

Hoffe ich konnte helfen, auch wenn es wahrscheinlich zu spät iss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Guter MP 3 Player!
Audio am 29.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  4 Beiträge
Suche Cd-Player mit MP§- und WMA-Abspielmöglichkeit
Lars1* am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  5 Beiträge
Netzwerkkplayer gesucht 1000-2500?
Master1988 am 12.06.2014  –  Letzte Antwort am 21.08.2014  –  58 Beiträge
Vollverstärker bis 2500?
VornameDu am 26.07.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  171 Beiträge
Suche CD Player ( MP-3 )
___---___ am 06.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  23 Beiträge
Anlage für 2500? oder nur neue Boxen?
gerhard_67 am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  13 Beiträge
Monitor Supreme 2500? Top oder Flop
stiggelu am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  9 Beiträge
Suche Boxen bis 2500 Euro
Mummy am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  3 Beiträge
Standlautsprecher um 2500-3000? (Paar)
speed-of-sound am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  14 Beiträge
Kaufberatung Stereo LS bis 2500?
cs79 am 22.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Pioneer
  • Thomson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedBambule23
  • Gesamtzahl an Themen1.345.135
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.916