Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautspecher passend für Verstärkerklassiker und Musik-Dilemma

+A -A
Autor
Beitrag
doomstiftung
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jun 2013, 18:05
Liebe Forenmitglieder,

nachdem ich mich durch das Schmökern im Forum und unendlichem Ebay- und Anzeigenmarkt-Studium bereits von einer wirklich absolut miesen Conrad-Schnäppchenzelt-Anlage zu einigen wirklich ansehnlichen und gut hörbaren (Vintage) HiFi-Kombinationen weiterentwickelt habe, fängt nun auch bei mir der Optimierungswahn an, welcher leider auf einen nicht allzu potenten Geldbeutel trifft.
Momentan betreibe ich abwechselnd in einem normal eingerichteten und gut bedämpftem 22qm-Zimmer Ecouton LQL-100 und B&W DM 620 an wechselnden Verstärkern/Receivern, die da wären: JVC A-X3, Kenwood KA-8100, Technics SA-5550, Hitachi SR-703. Bald kommt noch ein revidierter Pioneer SX-9930 dazu und der leicht zickende Kenwood KA-8100 wird generalüberholt, weil ich ihn so hübsch finde.
Mein Musikgeschmack ist sehr weit gefasst, worin wohl auch mein Problem mit meiner momentan favorisierten Kombination, den LQL-100 mit dem JVC, begraben liegt. Ich höre instrumentalen Jazz (mit Hang zum Math-Core) sowie Surf, als auch Blues und Country sowie Americana mit hohem akustischen Anteil sowie einem Fokus auf Stimmen (z.B. 16 Horsepower). Meine andere - mindestens genauso wichtige - Leidenschaft liegt im Psychedelic- und Stonerrock, im Grunge und Noise-Rock sowie im langsamen und wirklich schweren Doom & Drone (kein Heavy Metal im Volkssinn).
Für die sachtere Schiene ist die genannte Paarung wiklich fein, da die Boxen toll auflösen und bei den akustischen Instrumenten sowie Stimmen die Details und auch die nötige Räumlichkeit vorhanden sind.
Bei der extremeren Musik mit stark verzerrten und überlagerten Gitarren/Bass und komplexem Drumming fehlt mir aber irgendwie die präzise Dynamik sowie der letzte Punsch. Mir ist das Gesamt einfach nicht knackig (vor allem im Bass) genug und ich sehne mich nach mehr live-Bums

Meine recht kleinen B&Ws scheinen von der Grundanlage etwas allroundtauglicherer zu sein, haben aber nur mit Loudness eine Chance gegen die Ecoutons und wandern demnächst in ein kleineres Zimmer oder zu einem Freund. Außerdem gehen sie meines Erachtens in der Räumlichkeit und der Detailgenauigkeit sowie optisch gegen die Ecoutons unter...
Nun ist guter Rat hoffentlich nicht zu teuer, das heißt mein Budget liegt bei Schmerzgrenze ca. 600€ fürs Paar und ich wünsche mir davon eine dynamisch-kräftige Alternative, die genauso "audiophil" wie meine Ecoutons klingt.
Prinzipiell bin ich gebrauchten - auch vintage - Standlautsprechern sehr zugetan, würde aber auch durchaus ein neues Paar in Betracht ziehen. Gerne nehmen ich auch seriöse Angebote zum Gebrauchtkauf an, möglichst mit einem vorherigen Probehören. Ich wohne in Franken, da wo das hervorragende Bier herkommt, im Großraum Nürnberg.


[Beitrag von doomstiftung am 02. Jun 2013, 19:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautspecher für 300 Euro
lh6075 am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  10 Beiträge
Das Dilemma : Nupro A-20 oder Nuline 32 für Mittelfeld?
Sharky0819 am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  5 Beiträge
Korsun V8 passend für mich ???
sinnsucher am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  12 Beiträge
Klipsch RB-61+NAD C 325 BEE für 12qm² passend?
Schlumbumsky am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  9 Beiträge
Suche Verstärker passend für 2x Onkyo SC-600
lorsi am 20.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  4 Beiträge
Standlautsprecher passend zu Sony STR-GX511 (preiswert)
Eased am 11.11.2016  –  Letzte Antwort am 13.11.2016  –  8 Beiträge
Subwoofer bis 400 ? passend für Wharfi Diamond 10.2
T.Haui am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 04.11.2013  –  17 Beiträge
günstiger verstärker passend zu Ultima 40
olgaderwaldfee am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  13 Beiträge
Lautsprecher und Subwoofer passend zu Onkyo TX-SR309
Holti2001 am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  6 Beiträge
Verstärker - Boxen Kombi passend?
winder21 am 23.06.2012  –  Letzte Antwort am 25.06.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.773