Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker für Canton Chrono SLS 790 (Yamaha, Denon, T+A?)

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Sansiro
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jun 2013, 14:14
Servus zusammen,

bin für die o.a. Boxen auf der Suche nach einem passenden Verstärker, ausschließlich Stereo/Musik.

Aufgestellt wird in einem rechteckigen (5,70 x 6,90) Raum, der anteilig von einem Billardtisch eingenommen wird, Kopfbereich noch Couch, Fernseher und am Rande 2 Flipper

Bei den Boxen habe ich mich mehr oder weniger auf die Canton "eingeschossen", beim Verstärker schwanke ich derzeit zwischen:

- Yamaha A-S2000
- Denon PMA2020AE
- T+A Power Plant

Gehört wird mehr oder weniger alles, als Schwerpunkte vielleicht (Hard)Trance, Hardrock, aktueller Pop.

Hat hier jemand einen der o.a. Verstärker, vielleicht sogar in Kombi zu den Canton (die Karat dürften ja als Vorgänger ziemlich ähnlich sein) und kann mir was dazu sagen? Oder habe ich einen naheliegenden Verstärker, der noch besser paßt, übersehen?

Bin für jede Info/Anregung dankbar,

Gruß
Sansiro
Mr.Sansiro
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Jun 2013, 11:33
Niemand ein paar Infos?
Pauliernie
Stammgast
#3 erstellt: 21. Jun 2013, 16:59
Hallo,

passen würde auch ein Verstärker um 1000 € herum. Die Fachleute hier geben immer die Faustformel aus 2/3 für die Lautsprecher und 1/3 für den Verstärker. Gut, passt nicht immer und bei den SLS würde ich auch etwas mehr ausgegeben als nur 1/3 der UVP der Canton. Nur 1500,00 € für den Amp. sind m.M.nicht notwendig. Klanglich nimmt sich das nichts.

Ich würde auch mal hier gucken:

http://www.schlauers...rker/?referer=psmido
http://www.justhifi.de/Cambridge-Audio_Azur-651A_a6959.html
http://www.hifiversa...ViewProductViaPortal
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 22. Jun 2013, 07:15
Hallo,

eine gute Möglichkeit wäre sicher auch der Amp44 plus dspModul mit pcInterface, kostet aber € 1670.-

Gruß Karl
yahoohu
Inventar
#5 erstellt: 22. Jun 2013, 07:42
Moin Sansiro,

mal ehrlich, hast Du Dir verschiedene Lautsprecher (mit Deiner Musik) angehört?

Würde mich interessieren, wie Du dann auf die Canton gekommen bist.

Die "Karl-Empfehlung " unterschreibe ich sofort.

Gruß Yahoohu
-Sir-
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Jun 2013, 18:56
Hey

Ich habe auch ein paar Canton aus der SLS Reihe. Zwar nur die kleinen Regallautsprecher, dennoch wollte ich dir empfehlen, dir mal einen Verstärker von NAD anzuhören. In meinem Fall war es zwar eine andere Preisklasse, jedoch fand ich den NAD um Welten besser als den Denon, der sogar teurer war.
Kann ja sein, dass es in dieser Preisklasse anders ist, aber ein Test kann ja nicht schaden

MfG -Sir-
Mr.Sansiro
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Jun 2013, 13:55
Erstmal danke für die Infos.
@yahoohu
Ich hatte mir die aktuellen tatsächlich nicht angehört, die Vorgänger hatte ich vor längerer Zeit mal bei einem Bekannten an dessem Denon gehört, und war schwer beeindruckt.
Spricht etwas dagegen, bzw. sind die ihr Geld nicht wert? Hast Du eine bessere Alternative, bin für Anregungen an sich offen, wenn mir auch die SLS schon sehr gut gefallen.

Und ja, mir ist bewußt, daß der Königsweg diverse Vergleiche, am Besten zuhause, wären, aber ich habe weder Zeit noch Nerven für langwierige Vergleiche.

Paulie, danke, aber sind die ausreichend für die Boxen?

Karl, der Amp schaut auch sehr gut aus, den werde ich mir noch näher anschauen.

Ich weiß, ohne ausgiebige Tests kaufen ist etwas Glückssache, aber das hat bisher eigentlich immer gut funktioniert, und allerschlimmstenfalls kommen die Dinger halt dann wieder weg

Danke
Sansiro


[Beitrag von Mr.Sansiro am 23. Jun 2013, 13:57 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 23. Jun 2013, 13:59
Ohne dir die Canton schlecht reden zu wollen. Aber hast du mal an eine Klipsch gedacht bei deinem Musikgeschmack?

Verstärkertechnisch werfe ich mal nen XTZ A100 D3 ins Rennen. Lieber die restlichen Euros in Raum und Lautsprecher stecken.
Pauliernie
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jun 2013, 17:50

Mr.Sansiro (Beitrag #7) schrieb:

Paulie, danke, aber sind die ausreichend für die Boxen?


Hey Sansiro,

die von mir genannten Verstärker sind alle hochwertig und haben genügend Leistung um die Canton gut zu befeuern und sind somit völlig ausreichend. Du solltest Dich nicht von den angegebenen Wattzahlen täuschen lassen. Es kommt eben nicht allein auf die reine Sinusausgangsleistung der Amps an, sondern noch auf einige andere Bauteile (z.B. Ringkerntrafo).

Diese Zusammenhänge können Dir hier die Elektronik-Spezies aber besser erklären als ich oder Du bemühst die Suchfunktion. Zu diesem Themenkomplex gibts im Forum genug Infos.


[Beitrag von Pauliernie am 23. Jun 2013, 17:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 6006 und Chrono SLS 790 DC
Andreas1970 am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  10 Beiträge
Canton 509 DC und Yamaha A-S700 Vollverstärker
lfaixl am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  2 Beiträge
Verstärker für Canton chrono 509 DC ?
Saarkater am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  11 Beiträge
Sansui au g50x / g90x oder neuer Yamaha A S700 Verstärker für Canton Chrono 507 LS?
captaincut am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  6 Beiträge
Canton Chrono 509 DC - Denon oder Yamaha Verstärker?
lfaixl am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2011  –  2 Beiträge
Canton Vento 870.2 Chrono SLS 780 oder Vento 890
Oliver_Twist am 17.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  3 Beiträge
Canton Chrono SLS 780 mit Onkyo TX-8050: passt das?
fredreg am 13.06.2013  –  Letzte Antwort am 13.06.2013  –  2 Beiträge
Vollverstärker
inosantoka am 22.05.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  6 Beiträge
Canton Ergo RC-A VS. Karat 790 DC
abix13 am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  11 Beiträge
T+A Enstufen, Vollverstärker
senoone am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • T+A

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026