Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Vollverstärker (LS: Canton Chrono 509DC)

+A -A
Autor
Beitrag
RandomUser01
Neuling
#1 erstellt: 08. Jul 2015, 15:45
Hey Community,

Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Vollverstärker (am ehesten Stereo Vollverstärker, bin mir da aber noch nicht sicher)
Preisvorstellung 300 €
Ich werde den Verstärker wohl gebraucht kaufen, deswegen sind die zwei
Verstärker von unten <300€
Vorgesehen hatte ich zunächst Stereobetrieb und später auch eine Subwooferergänzung

Die LS sind diese hier
Canton Chrono 509 DC


Ich werde nicht so ganz schlau aus der Impedanzangabe. Was soll denn 4...8 Ohm bedeuten?
Ich dachte bei den Verstärkern wird eine Impedanz angegeben damit man weiß für welche LS sich dieser Verstärker gut eignet? In dem Fall würde sich das erklären warum 4...8 ( 4 bis 8 Ohm?) auf einem Verstärker angegeben ist. Aber Lautsprecher können doch nicht 4 -8 Ohm Impedanz haben ? Eventuell kann mich da jemand aufklären.


Meine bisheriger Wahl liegt bei diesen beiden
1. http://de.yamaha.com...s/a-s501/?mode=model
yamaha A-S501
2.http://www.denon.de/de/product/hometheater/avreceivers/avrx1000
Denon AVR-X1000

Würde gerne eure Meinungen zu den beiden Verstärkern hören. Ihr könnt gerne auch andere
Verstärker vorschlagen.

Falls hier irgendwas keinen Sinn macht, liegt das daran dass ich mich erst seit ein paar tagen in das Thema Hifi Anlagen einlese. In dem Fall einfach korrigieren und/oder nachfragen.

Grüße
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 08. Jul 2015, 16:19
bei der Impedanz liegst du schon ganz richtig, aber bei den LS kann die schon abhängig von der Frequenz schwanken (und tut sie auch gewaltig).

irgendwie ist das eigentlich eine Farce. Es gibt quasi keine "Nicht 4-Ohm" Lautsprecher, oder anders herum: eigentlich sind alle LS 4-Ohm Typen.
aber es gibt eigentlich auch keinen AVR oder Verstärker (in diesem Marktsegment), bei dem der Hersteller ganz klar und deutlich sagt: ja, du kannst ohne Probleme 4-Ohm LS anschließen. In den technischen Daten wird dann aber eine "dynamische Leistung" an 2-Ohm mit einer gigantisch hohen Zahl angegeben.

Fazit: du kannst eigentlich jeden handelsüblichen LS an jeden normalen Verstärker/LS anschließen!

mit deiner Auswahl kannst du in beiden Fällen nichts verkehrt machen.
beim AVR bekommst du halt mehr als du brauchst, aber eben auch ein Einmesssystem das in gewissen Grenzen Fehler der Raum-Akustik etwas ausbügeln kann und wenn du es nicht nutzt hast du immer noch einen recht mächtigen Equalizer.

der Stereo Verstärker ist eben genau darauf reduziert was du brauchst. Im Gegensatz zu vielen anderen hat der Yamaha schon Subwoofer Ausgang, einstellbare Loudness und digitale Eingänge.
auf der anderen Seite muss man sich fragen was nutzt:
- ein Subwoofer Ausgang, wenn die Stereo-LS trotzdem den vollen Frequenzbereich bekommen? (ich bin mir sicher, aber ich glaube dem ist so?). Der hilft nur, falls man einen Subwoofer ohne High-Level Eingänge einsetzen möchte, da muss man dann evtl. beim Kauf drauf achten.
- eine Loudness, die nicht per Fernbedienung eingestellt werden kann? (auch hier bin ich mir nicht sicher, wie das tatsächlich ist?). Bei den "uralten" Yamaha Loudness Schaltungen war es so, dass man die Lautstärke "iterativ" einstellen musste: Lautstärke Knopf, Loudness dazu (die hat wieder die Lautstärke verändert), wieder lauter/leiser, dann wieder an der Loudness usw. Irgendwann hatte man dann den Bogen raus, wie man das passend hinbekommt.
- digitale S/PDIF Eingänge, wenn man eigentlich HDMI braucht oder das viel zu wenige sind.

Wenn man dagegen den AVR sieht:
- da kannst du einstellen ab welcher Frequenz der Subwoofer die Stereo-LS unterstützen soll und auch, ob die den Bass zusätzlich ausgeben sollen oder davon "befreit werden".
- die Loudness ist in mehreren Stufen einstellbar, aber passt sich trotzdem noch automatisch an die eingestellte Lautstärke an
- ok, an digitalen Schnittstellen hat der Denon nun auch nur 2 optische, aber eben auch noch viermal HDMI
RandomUser01
Neuling
#3 erstellt: 09. Jul 2015, 14:14
Danke für deine Antwort!


Fazit: du kannst eigentlich jeden handelsüblichen LS an jeden normalen Verstärker/LS anschließen


Die Ahnung kam mir auch irgendwann nach ein paar gelesenen Kaufberatungen, danke für die Bestätigung.

Mittlerweile tendiere ich mehr zu dem Denon und ich denke der wird es auch letztendlich sein. Ich bin sehr gespannt auf dieses Einmesssystem. Zusätzlich kann ich noch den Fernseher über HDMI ankoppeln falls ich irgendwann mal auf die Idee kommen sollte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Vollverstärker für meine Canton Chrono 509 DC
larry0974 am 27.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  4 Beiträge
Stereo-System bis 1500? - Canton Chrono 509DC? Welcher Verstärker?
Fischgulasch am 29.03.2014  –  Letzte Antwort am 02.04.2014  –  7 Beiträge
Kaufberatung Chrono 509dc Chrono sls 720 oder vento 820.2
Nizzaboy81 am 07.05.2016  –  Letzte Antwort am 07.05.2016  –  4 Beiträge
Neue LS - evtl . Canton Chrono 509 DC?
Breaks am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  3 Beiträge
Suche Verstärker für Canton Chrono SL 590
Jakob94 am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  22 Beiträge
Vollverstärker für Canton Chrono SLS 790 (Yamaha, Denon, T+A?)
Mr.Sansiro am 19.06.2013  –  Letzte Antwort am 23.06.2013  –  9 Beiträge
Vollverstärker + LS Entscheidungshilfe (ca. 2000?))
ineedsome am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  6 Beiträge
Canton Chrono 502 + Receiver X
schnubi am 31.08.2015  –  Letzte Antwort am 02.09.2015  –  13 Beiträge
Verstärker für Canton chrono 509 DC ?
Saarkater am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  11 Beiträge
CANTON 509DC + YAMAHA AS 700 oder ?
tschab1 am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedsobbi89
  • Gesamtzahl an Themen1.345.365
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.027