Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


TEAC AG-D500 Subwoofer Suche

+A -A
Autor
Beitrag
Cokesoft
Neuling
#1 erstellt: 25. Jun 2013, 07:29
Hallo,

ich habe den TEAC AG-D500 und gebrauchte Lautsprecher von LG dazu.
Nur der Subwoofer funktioniert nicht, das dieser nicht separat an Strom (220V) angeschlossen wird (wie ich vermnute, ist das der Grund).

Die gesamte Anlage befindet sich in einem ca. 35 qm grossen Raum.
Meine Lautsprecher sind Front 3x (li+mi+re) und Subwoofer, sowie in der Mitte (also auf Sitzhöhe) 2x (li+re) sowie Hinten 2x (li+re), soll halt 7.1 sein.
Nur der vorhandene Subwoofer (LG LHS-55SBW mit 4 Ohm und max 330W) funktioniert nicht mit dem Teac AG-D500. Ich finde in der Anleitung oder auch im Datenblatt keine Hinweise auf Subwoofer Daten.
Der alte Surround-Verstärker war eine Kombi mit DVD-Rekorder (der ist defekt) LG LH-5500P und an dem funktioniert der Subwoofer immer noch einwandfrei.

Meine Fragen:
- Welchen Subwoofer empfehlt ihr?
- Gibt es technische Vorgaben/Einschränkungen?
- Mache ich beim Anschliessen einen Fehler (ich habe das Kabel an einen Bananenstecker angelötet und die schwarz/rot Polung beachtet.)
- Hat jemand eine Idee, warum der gebrauchte Subwoofer nicht funktioniert?

Danke,
Cokesoft / Andi.
woofer-66
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Jun 2013, 13:26
Der Sub kann bei dir so nicht funktionieren da es ein Passiv-Sub(Ohne eingebauten Verstärker) ist, was du brauchst ist ein Aktiver Sub(Mit eingebautem Verstärker)!

Der AV-Receiver hat doch für den Sub nur einen Cinch-Ausgang, wenn ich das richtig verstehe hast du den Sub mit einem selbstgebasteltem Kabel vom Cinch-Ausgang des Receivers mit den Lautsprecher-Eingang des Sub`s verbunden???
Cokesoft
Neuling
#3 erstellt: 25. Jun 2013, 15:43
Hi,

ja, der Cinch Ausgang vom TEAC AG-D500 habe ich ein Kabel direkt in den SubWoofer angeschlossen. Am SubWoofer einfach angeklemmt.

Nur mein Problem ist, dass ich keinen solchen SubWoofer finde.
Die angebotenen haben dann meist alles integriert also auch die Versorgung der Satelliten Lautsprecher.

Daher frage ich hier nach einem funktionablen SubWoofer für den TEAC AG-D500.
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 25. Jun 2013, 16:11
Moin

Das verstehe ich nicht ganz. So wie es aussieht, ist dein Subwoofer passiv. Du brauchst aber einen aktiven Subwoofer. Und davon gibt es 100erte.

Um mal ein einfaches, aber grundsolides Gerät mit guter Ausstattung und recht gutem Tiefgang zu nennen:
Magnat Monitor Supreme Sub 201a

Gruß
Zuy
Cokesoft
Neuling
#5 erstellt: 25. Jun 2013, 16:29
Hi,

ja, okay, ich denke, nun habe ich das auch verstanden.
Ich habe bisher einfach falsch gesucht und war mir unsicher damit.
Dann werde ich mir mal einen schicken und gut hörbaren AKTIVEN SubWoofer suchen.
Danke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher zu Teac AG-D500
angi13 am 08.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  6 Beiträge
Teac AG 790 oder Yamaha RX 497
Woemske am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  9 Beiträge
Teac ag h 600 nt / Teac pd - h 600
irdekid am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  6 Beiträge
Kompaktboxen für TEAC AG-H380: Magnat Quantum 653 vs Canton GLE 430.2 vs DALI Zensor 1
blupp1 am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  24 Beiträge
Teac AG-H380 passende Boxen (Küche)?
wdperl am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  2 Beiträge
Suche passive Standlautsprecher für 2.1
Cey123 am 01.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  11 Beiträge
Frage zu Teac Ag H500 / Standlautsprecher bis 1000?
tourist74 am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.08.2009  –  4 Beiträge
Pianocraft MCR-640/Teac AG-H380 + DAC oder Onkyo A5VL?
blupp1 am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  4 Beiträge
Teac AG H380 und yamaha NS333 oder Alternativen?
*ILoveMusic* am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  6 Beiträge
Kleiner Receiver: TEAC Reference 500 / 600 oder ?
thowe am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.039