Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1/3.1 für HTPC bis 1500€

+A -A
Autor
Beitrag
Blrdy
Neuling
#1 erstellt: 02. Jul 2013, 11:01
Da mir meine Anfrage im Heimkinobereicht noch keine Antwort gebracht hat versuche ich mal hier mein glück, da ich ja vorerst eh nur 2.1/3.1 suche.

Unten angehängt sämtliche notwenigen Infos zu Hardware und der Räumlichkeit.

Ich bin auf der Suche nach einer Heimkino Anlage passend zu meinem zukünftigen HTPC. Ich bin im Moment im Besitz des Fernsehers. Alles andere wird rundumerneuert .

Ich suche nach einer Anlage die zu ca. 50% für Heimkino und 40% für Musik genutzt wird. Die restlichen 10% sind zu vernachlässigen. Ich habe ein Budget von ca. 1000€ bis 1500€. Ich muss nicht gleich das komplette 7.1 System da stehen haben. Dafür würde das Geld wohl auch nicht reichen ich will ja keine zu großen Abstriche was das Klangerlebnis angeht. 2.1 sollte aber vorerst drin sein
Gespielt wird vor allem Elektro und Rock und das Ganze im Normalfall über Spotify bzw. manchmal auch andere Quellen wie original CD oder Amazon download. Bisher habe ich noch nichts probegehört. Die Lautstärke wird sich wohl in Grenzen halten. Hin und wieder etwas lauter aber nichts extremes. Wobei sich das ja womöglich ändert mit nem ordentlichen Sound

Habe ich mit der Hardware ein weitestgehend verlustfreies Signal gegeben das meinen Anforderungen entspricht, oder kann es zu Problemen kommen bzw. gibt es Schwachstellen?
Welche HiFi Komponenten würden in mein Gesamtkonzept und für meine Anforderungen passen? Das ganze darf gerne auch groß sein und auffallen, muss es aber nicht. Je nachdem was ihr mir da empfehlt.

Ich denke dass ich vorerst mit 2.1/3.1 auskomme da ich eh nicht mehr gewohnt bin und das ganze dann so bis nächstes jahr auf 5.1 erweitere.
Das bedeutet ich suche:
1xAV-Receiver
2xFrontboxen
1xSubwoofer


HTPC

•CPU Lüfter
-SilverStone Argon SST-AR02

•CPU Sockel FM2
-AMD A6-5400K Accelerated Processor
-"Trinity", Black Edition

•Netzteile
-be quiet! Straight Power BQT E9 400W

•DVD-Brenner SATA
-LG GH-24NS

•Solid State Drive 2,5 Zoll SATA
-ADATA Premier Pro SP900 2,5" SSD 128 GB
-SATA 600

•Mainboards Sockel FM2
-ASUS F2A85-M

•Arbeitsspeicher DDR3-1866
-G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1866 Kit
-F3-14900CL9D-8GBSR, Sniper-Serie

•Gehäuse Desktop
-SilverStone LC16B-M-USB 3.0

•Gehäuse Lüfter
-Enermax UCTB9



Fernseher

•Fernseher
-LG 42LD550


Sound

•Soundanlage
-Fehlt (Bzw bisher ein altes billiggerät Hercules XPS 5.1 70)


Räumlichkeiten

Höhe des Raumes beträgt leider nur 215 cm.
Für die Rechenfaulen: Ich komme auf ca 19 qm im eigentlichen Raum.
Die meisten Objekte im Raum können zumindest einige cm bewegt werden. Manche mehr manche weniger.

Maße
http://imageshack.us/a/img843/4834/78ac.png

Hinten
http://imageshack.us/a/img849/6590/16ti.jpg

Vorne
http://imageshack.us/a/img801/654/5hbn.jpg
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Jul 2013, 12:03
Hallo,

vermutlich ist Dir mit zwei Standlautsprechern Klipsch Reference RF-62 (498€), einem Subwoofer Klipsch SW-110 (499) + einem Onkyo TX-NR818 (688€) schon gut geholfen. Den Subwoofer kannst Du auch später noch nachkaufen.

Zu Hause vor dem endgültigen Kauf ausprobieren ist aber Pflicht und der Schrank rechts vom TV muss wohl weichen.

VG

P.S.: Alternativ könnte auch ein Paar Dynavoice Challenger M-65 EX (445€) infrage kommen.


[Beitrag von V3841 am 02. Jul 2013, 12:06 bearbeitet]
andre11
Inventar
#3 erstellt: 02. Jul 2013, 12:12

Blrdy (Beitrag #1) schrieb:
...Anlage passend zu meinem zukünftigen HTPC....

Die Anlage, bzw. das Klangergebnis, muss zu Dir passen, und nicht zu irgendeinem Zuspieler.

Erster Schritt muss sein - Du gehst mit etwas eigener Musik, die Du gut kennst, los und hörst so viele Lautsprecher wie nur irgendmöglich.
Zum Testen reicht auch erstmal einer der großen Märkte.
Wenn Du Deine Klangvorlieben gefunden hast, kann man über mögliche Alternativen sprechen, wenn's nötig ist.

Der Ansatz nicht gleich alles kaufen zu wollen ist gut!

Mach Dich aber auch vom Gedanken Subwoofer frei.
Es gibt ausreichend Lautsprecher, die bei Raumgrößen wie Deiner, auch ohne auskommen.

Bei der Planung ebenfalls beachten, dass ein gut kombiniertes, und hochwertiges 5.x System möglicherweise besser ist, als ein halbherzig zusammengewürfeltes 7.x (oder noch mehr) ist.
Mehr als 5 Kanäle machen auch nicht in jedem Raum Sinn.


Gruß

André
Blrdy
Neuling
#4 erstellt: 02. Jul 2013, 12:17
das ist doch schon mal was! danke
naja ich hab mich schon auf umstellen eingestellt.
probehören ist klar. aber solang ich nicht mal ungefähr weiß was ich suche bringt das nichts. ich hab mich vorhin mal etwas näher mit av-recievern befasst... wenn zumindest mal ein preissegment von den jeweiligen geräten auf der herstellerseite stehen würde...! aber so ist das einfach ein fass ohne boden! ich suche gern und lange wenn ich mir teurere anschaffungen mache, aber da suche ich mich wohl tot ohne hilfe! und viele beiträge hier im forum sind ja leider doch schon älter!
andre11
Inventar
#5 erstellt: 02. Jul 2013, 12:31
Lies weniger, sondern probiere mehr aus!
Geh mal verschiedene Lautsprecher zwischen 700 und 1000 € hören.
Das ganze wird Dir vermutlich sowieso an preislich passenden Receivern gezeigt.

Wenn Du reichlich gehört hast, wird Dir schon klar wo die Reise hingehen soll/wird.
Blrdy
Neuling
#6 erstellt: 02. Jul 2013, 12:39
hmm.. da hast du wohl recht naja dann muss ich mir nur noch ein/mehrere geschäft/e suchen wo ich ordentlich probehören kann!
Blrdy
Neuling
#7 erstellt: 02. Jul 2013, 13:25
Hab jetzt CSMusiksysteme in Erlangen gefunden. Die scheinen so ziemlich alles zu haben
Oder hat jemand nen anderen Vorschlag im Raum Bamberg/Nürnberg?


[Beitrag von Blrdy am 02. Jul 2013, 13:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1/3.1 Set für Anfänger mit Platzproblemen bis 400?
toby51 am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  34 Beiträge
Anlage 2.0 bis 3.1 - Möglichkeiten bis 500??
Caimbeul am 27.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  20 Beiträge
2.1/3.1 Kaufberatung mit Musterfragebogens
Eltrabiato am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 16.07.2015  –  11 Beiträge
Erste Anlage 2.1/3.1 +AVR
Töff am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  6 Beiträge
Kaufbertaung 2.1 evtl 3.1 bis 800?
Röpert am 02.07.2013  –  Letzte Antwort am 05.07.2013  –  12 Beiträge
2.1 Anlage für 1500?
19SMEE84 am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 20.02.2014  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Anlage bis 1500 ?
Texess am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  6 Beiträge
2.0/3.0/2.1/3.1 fuer max. 750?
EA-Tec am 15.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  18 Beiträge
Vorsicht Anfängers, Suche Musikanlage für meine Ansprüche [2.1 oder 3.1?]
hansapeter1 am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  6 Beiträge
nuBox 201 3.1 / 2.1 für meinen Raum geeignet?
st3f4n82 am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • LG
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedxinliu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.054
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.040