Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufbertaung 2.1 evtl 3.1 bis 800€

+A -A
Autor
Beitrag
Röpert
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jul 2013, 14:50
Hallo,
Eigentlich wollte ich ein 5.1 System haben, aber das geht leider nicht, weil die Couch direkt an der Wand steht und darüber Dachschrägen sind. Nun habe ich einige Fragen
Hier mal mein ausgefüllter Fragebogen

Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
Bis 800€ inkl Kabel usw

-Wie groß ist der Raum?
7x4m 28m²

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)

Ganz normal links und rechts neben tv

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?

Eigentlich sollte es ja ein 5.1 System werden. Da meine Couch aber an der Wand steht muss 2/3.1 reichen


-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Egal

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?

Noch keiner
Gefallen tut mir der
Pioneer VSX 528
Denon avr 1713
Yamaha 475
Onkyo tx 414

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
TV Film PS3 Musik

-Wie laut soll es werden?
Zimmerlautstärke bis film Lautstärke

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
KA

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Was ist damit gemeint?

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Gehört keine, aber aufgefallen sind mir die jamo 602 und heco victa 301.
Nur weiß ich nicht ob die reichen weil sie so klein sind. Lieber standls oder kann man das mit einem Center ausgleichen?

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
Nicht wirklich

Also meine Vorstellung wäre :

Front LS : jamo 602 oder heco victa 301
Center : jamo oder heco dann
Sub : Canton as85.2?
Oder jamo 210?

Avr : siehe oben

Gerne auch mehrere Meinungen.
Danke schon mal
Gruß


[Beitrag von Röpert am 03. Jul 2013, 12:38 bearbeitet]
Röpert
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Jul 2013, 12:43
Hab ich was falsches geschrieben oder ist der Beitrag einfach nur untergegangen?
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 04. Jul 2013, 05:55
Hallo,

mit einem 2.1 System kannst du durchaus zufrieden sein, 3.1 macht imho keinen Sinn, wenn die LS vernünftig aufgestellt sind, brauchst du keinen Center.

Die AVR geben sich alle nicht soooo viel, ich würde dir den Pioneer VSX-527 empfehlen.

Dann hast du noch € 600.- für die LS und die machen die Musik

Bei 28m² würde ich mir mal die Magnat Vector 205/207 anhören, Sub Jamo SUB 660 für € 333.- wohl nur sehr schwer zu toppen

Etwas weniger brachial, aber auch nicht schlecht Boston ASW 250

Gruß Karl
Röpert
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Jul 2013, 08:18
Danke dir die Boxen sind schon mal nicht schlecht. Also Standlautsprecher sollten es schon sein oder?
der Jamo Sub auch nicht schlecht, vor allem zu dem Preis. Aussteller heißt das es ein Ausstellungsstück ist oder? Also schon öfters gelaufen?

Nur den Pioneer 527 kann ich nicht gebrauchen da er keine App Steuerung hat. Soviel günstiger als der 528 zB ist er auch nicht. Neu bei Amazon für 309€

Vom aussehen kommen im mom der Yamaha 475 und der Pio 528 in frage

Hat noch jemand anders ein paar Vorschläge?
harvey#
Stammgast
#5 erstellt: 04. Jul 2013, 12:41
Laut diesem Thread http://www.hifi-foru...m_id=273&thread=2389 soll es zumindest eine iPhone-App für den 527 geben, und eine PC-Soft scheint auch zu funktionieren. Mir hat man im April für Stereobetrieb den Pio 922 statt 527 empfohlen, bin damit sehr zufrieden. Der ist ja Auslaufmodell, habe den seinerzeit für 275 geschossen, der 527 war damals bei 235. Vielleicht findest du den 922 auch noch günstig (bei den Händlern hat im Moment der Preis wohl wieder angezogen). Gestern war auch ein Gebrauchter hier im BIETE/Verstärker für imho 250€

EDIT: In dem Link von Karl steht doch sogar in der Beschreibung, dass es Apps für ios und android gibt!.


[Beitrag von harvey# am 04. Jul 2013, 12:45 bearbeitet]
Röpert
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Jul 2013, 14:57
Ja cool, klasse. Dann wird es wohl der Pioneer 927 werden. Gibt's schon für 199 im Moment.
Nur beim Sub bin ich mir noch nicht so sicher. Was gibt es denn noch so vergleichbares? Also eher günstiger. Hab angst das der zu heftig wird. Hab schließlich 3 kleine pents hier. Würde gerne auch bei normaler Lautstärke schönen klaren Bass haben. Also muss nicht ala hip hop die Fenster zum wackeln bringen.
Ach so, Musik Richtung wird eher Rock sein. Von baladen bis metal.
Filme schon was Action ala last stand
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 04. Jul 2013, 15:32

Röpert (Beitrag #6) schrieb:

Nur beim Sub bin ich mir noch nicht so sicher. Was gibt es denn noch so vergleichbares? Also eher günstiger. Hab angst das der zu heftig wird.

Ich habe dir doch noch den Boston ASW 250 verlinkt, als Aussteller für € 179.- , hast du den link überhaupt angeklickt ?

Röpert (Beitrag #6) schrieb:
Dann wird es wohl der Pioneer 927 werden.

Wohl eher nicht

Gruß Karl
Röpert
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Jul 2013, 15:49
Sorry hab ich vergessen zu erwähnen. Der sagt mir irgendwie gar nicht zu. Optik gefällt mir auch nicht. Ausserdem downfire ist bei Fliesen gar nicht gut, oder?

Wieso nicht der 927?
harvey#
Stammgast
#9 erstellt: 04. Jul 2013, 15:58
Weils keinen 927 gibt , sondern nur nen 527 und 827 (zumindest bei Pio)


[Beitrag von harvey# am 04. Jul 2013, 15:59 bearbeitet]
Röpert
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Jul 2013, 16:06
Ach ich depp, ja meinte auch den 527 bei den ganzen Zahlen kommt man ganz durcheinander
harvey#
Stammgast
#11 erstellt: 04. Jul 2013, 16:28
Zu dem Sub kann ich zwar nix sagen (habe keinen), aber wenn du zB mit dem 527 + 2x Vector 205 beginnst, sind es ca. 450€, bei den 207ern ca. 600. Vielleicht reicht dir das ja vom Bass her. Ansonsten kann man nen Sub ja auch später zukaufen. Für mich als Canton-Fan wären in der Preislage vielleicht als Alternative zu den Magnat auch die SP-706 interessant (solange der Preis nicht >150€/Stk), oder die GLE-470.2.


[Beitrag von harvey# am 04. Jul 2013, 16:35 bearbeitet]
Röpert
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Jul 2013, 08:40
Hmm, muss ich mir mal überlegen. Wenn kämen auch nur die 205 in frage. Die passen von der Höhe besser zum tv. Wirken nicht so wuchtig.

Wie ist das denn nun bei Fliesen? Downfire oder lieber Front beim Sub?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1/3.1 für HTPC bis 1500?
Blrdy am 02.07.2013  –  Letzte Antwort am 02.07.2013  –  7 Beiträge
2.0/3.0/2.1/3.1 fuer max. 750?
EA-Tec am 15.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  18 Beiträge
2.1/3.1 Set für Anfänger mit Platzproblemen bis 400?
toby51 am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  34 Beiträge
Anlage 2.0 bis 3.1 - Möglichkeiten bis 500??
Caimbeul am 27.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  20 Beiträge
Suche 2.1 für's Wohnzimmer (bis 800 ?)
GreenLeaves am 20.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.02.2013  –  4 Beiträge
Stereo Setup 2.1 bis 800 ? Update: Nahfeldmonitore
giovanni73 am 21.03.2014  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  25 Beiträge
2.1 system für anschluss an pc mit kleinen satelliten bis ca. 700-800?
RST_Driver am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  30 Beiträge
2.1/3.1 Kaufberatung mit Musterfragebogens
Eltrabiato am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 16.07.2015  –  11 Beiträge
Erste Anlage 2.1/3.1 +AVR
Töff am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  6 Beiträge
2.1 System bis 700?
chimera. am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Jamo
  • Magnat
  • Heco
  • Denon
  • Pioneer
  • Boston Acoustics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglied*Civer*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.222