Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Digital-Amp mit DAC für PC gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
luckylemontree
Neuling
#1 erstellt: 11. Jul 2013, 09:10
Hallo hifi-Gemeinde,

Ich bin hifi-technisch ein absoluter Laie. Habe hier schon einige zeit im forum mitgelesen und mich jetzt "Rat und Tipp suchend" angemeldet.
Zur Zeit suche ich einen Digitalverstärker mit eingebautem DAC für die Verwendung am PC an JBL Control One. Ich weiß, ich weiß... die kleinen JBL Quäken haben nichts mit hifi zu tun... Da die aber fast neu sind und ich "nur" den Klang meines Laptops im Heimbüro verbessern will, gilt für mich das obige Gesuch. Ein weiterer zukünftiger Ausbau durch bessere Lautsprecher ist aber naheliegend. Hatte da evtl an kleine Würfel mit coax-Chassis gedacht... Zb mit Omnes Audio cx3.0... Mal schauen.

Da ich aber leider Laie bin, weiß ich nur wann mir ein Klang gefällt und wann nicht. Ich habe hifi-technisch keine Ahnung! Ich kann also nicht prognostizieren warum ein DAC mit 192hz besser ist als einer mit 48hz... :-( also zurück zur eigentlichen Frage...

Welchen Digitalverstärker mit eingebautem DAC (USB) könnt ihr mir empfehlen? Der preisliche Rahmen endet für diesen Verwendungszweck bei 200eur.

Falls jemand in der Nähe von Herford wohnt, ich habe noch NIE einen ordentlichen Breitband-Lautsprecher gehört der günstig realisierbar ist. Ein Bekannter hat mir mal seine Rhedekos vorgestellt... Aber das übersteigt deutlich mein hifiBudget. ;-)

Mit freundlichen Grüßen aus Kreis HF

luckylemontree
maconaut
Inventar
#2 erstellt: 11. Jul 2013, 14:16
Hmmm - welche digitalen Ausgänge hast du denn am PC? Nur USB oder auch optisch / elektrisch?
Diese hier kommt ja leider zu teuer:
http://www.pro-ject-shop.de/stereoboxds.php

Der Teac A-H01 kommt ähnlich teuer, ist aber auch ein feines Teil:
http://www.ebay.de/i...184759-/190864364933

NuForce Dia fällt mir noch ein passend zu den Controls - den könntest du gebraucht im Limit finden.

Ansonsten halt irgendein günstiger AVR mit Digitaleingang - da geht aber normalerweise kein USB.
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 11. Jul 2013, 14:55
Hallo luckylemontree,

du kannst dir auch einfach einen externen DAC kaufen und schon kannst du jeden Amp verwenden. Ich besitze den FiiO D03K (Taishan) und bin sehr zufrieden damit.

Gruß Karl
luckylemontree
Neuling
#4 erstellt: 11. Jul 2013, 16:27
Oh, danke erstmal für die Antworten...
Da ich an meinem Notebook keinen digitalausgang habe, bleibt mir nur der USB Anschluss.

Ich hatte schon mal gesucht und zb den topping tp30 gefunden. Reicht soetwas oder sollte man lieber in Richtung smsl gehen?

Luckylemontree
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 11. Jul 2013, 16:45
Hallo,

mein Tipp der "Big Joe 3" von Firestone Audio http://www.firestone...tslisted/bigjoe3.php

Der verfügt über je einen Analog, USB, optischen und coaxialen Digi Eingang

Gruß
Bärchen
luckylemontree
Neuling
#6 erstellt: 11. Jul 2013, 19:06
Ich bin kein großer Fan von gebrauchten Geräten. Ja, man kann wirklich gute Schnäppchen finden, als Laie besteht aber auch immer das Risiko falsch zu liegen.

200eur sollten fürs Büro wirklich reichen. Hab da noch interessante Geräte gefunden.
Aber keine Ahnung wie die klingen...

SMSL sad-25
Topping tp30 oder tp32
Oder aus getrennten Komponenten...
Ala smsl sa-50 plus USB-DAC?

Ein einzelnes Gerät würde ich aber aus Platzgründen (Schreibtisch) bevorzugen.

Und nun?
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 11. Jul 2013, 19:24
Hallo,

Behringer U-Control UCA 202

daran einen Amp deiner Wahl.

Mein Favorit ist der S.M.S.L - SA-98, ich bin immer wieder erstaunt welche Power diese kleine Kiste hat

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DAC/AMP + DAC gesucht
zakazak am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.07.2012  –  18 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher + Amp + DAC
Folux am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  54 Beiträge
Externer DAC mit KHV für Aktivlautsprecher gesucht
turbosnake am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2012  –  5 Beiträge
Amp, DAC bis 500?
leon123 am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.10.2011  –  8 Beiträge
DAC+AMP für Mac + T5P
ch8kra am 04.03.2015  –  Letzte Antwort am 16.03.2015  –  2 Beiträge
Gesucht: AMP!
turbosnake am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  14 Beiträge
Beratung für Stereoverstärker mit eingebautem DAC
Joey1996 am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  9 Beiträge
Kaufberatung USB DAC/AMP combo
ByeByeByeByeBye am 07.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  4 Beiträge
DAC gesucht
ocean_zen am 16.06.2016  –  Letzte Antwort am 21.06.2016  –  15 Beiträge
Portabler DAC+AMP für das Note 2
Reziel am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Teac
  • Sailor

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedfestus64
  • Gesamtzahl an Themen1.346.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.856