Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Verstärker zu diesem Teufel LS Set ?

+A -A
Autor
Beitrag
Dazzler
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Aug 2013, 15:14
Hallo alle zusammen ich wollte mir dieses Lautsprecher-Set von Teufel holen --> http://www.teufel.de/stereo/ultima-40-club-edition-p13967.html

Welchen Verstärker würdet ihr mir da empfehlen da ich noch nicht wirklich viel Ahnung davon hab.
Was haltet ihr von dem Yamaha R-S700 ? Hat der genug Leistung ? Weil ich auch gerne mal lauter Musik höre.

MfG
yahoohu
Inventar
#2 erstellt: 18. Aug 2013, 15:26
Moin,

wie bist Du auf dieses Set gekommen?

Wenn Du Lust hast, kopiere den Fragebogen, beantworte die Fragen,
vielleicht kommt dann für Dich was besseres raus....

www.hifi-forum.de/in...m_id=32&thread=55865

Gruß Yahoohu
PS: Den Yamaha kann man zum Teufel System nehmen
Al100
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Aug 2013, 15:27
Hi,

wie gross ist denn der raum wo das aufgestellt werden soll ?
welche art von musik willst du damit hören ?
Dazzler
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Aug 2013, 15:32
Ich bin auf dieses Set gekommen weil ich auch das E400 PC-set von Teufel habe und mich dies sehr überzeugt hat =)
Außerdem ist in diesem Set ein leistungsstarker Sub dabei den brauch ich auch bei meiner Musik ( Dubstep, Trap, Hardstyle und hin und wieder Hardcore ) ich will den Bass auch spüren
Der Raum ist ~33qm
yahoohu
Inventar
#5 erstellt: 18. Aug 2013, 15:35
Moin,

tja, trotzdem bläst ne Klipsch RF 82 II das Zeug aus der Bude und zwar ohne Sub

Gruß Yahoohu
Al100
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Aug 2013, 16:01
Also für die raumgrösse ist das ausreichend, ich selber habe das THX 5 Set von Teufel und das müsste der selbe subwoofer sein,
und wenn das so ist dann ist der für deine art der musik zu langsam im ansprechen.


@yahoohu die klipsch sind dann auch gute 100 € teurer ....ohne sub


[Beitrag von Al100 am 18. Aug 2013, 16:08 bearbeitet]
Dazzler
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Aug 2013, 16:22
Wie meinst du das mit zu langsam im ansprechen ?
Der Sub ist denk ich eher für Trap und Dubstep für die schönen tiefen Bässe und die Säulen LS für die schnellen Kickbässe beim Hardstyle und Hardcore oder lieg ich da falsch ? :O
Al100
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Aug 2013, 16:45
Das ist relativ einfach kompliziert
je grösser der Basstreiber ist, umso länger ist auch der hub und somit auch der schalldruck und weg.
Wenn jetzt tiefe töne schnell aufeinander folgen dann muss der treiber schnell von 0 auf 100% sich bewegen können, was aber wieder am gesetz der physik grenzt weil masse ( je grösser desto mehr masse ) mehr energie braucht um in bewegung zu kommen.
Das ist bei filmen relativ gut machbar weil es da um effekte geht aber bei musik geht das schnell an seine grenzen ...oder ins geld

Ich an deiner stelle würde mir lieber die T 500 Mk2 von Teufel besorgen die sollten für dein raum locker reichen.... oder du nimmst wirklich die klipsch 98db sind kein schlechter wert ... nur halt etwas teurer


was willst eigentlich für den verstärker ausgeben ? und ist auch heimkino später ein thema für dich ?


[Beitrag von Al100 am 18. Aug 2013, 16:48 bearbeitet]
yahoohu
Inventar
#9 erstellt: 18. Aug 2013, 16:47
Moin,

wie schon erwähnt: Klar geht der Yamaha Receiver....

Ich wollte dir lediglich eine deutlich bessere Alternative aufzeigen.

Gruß Yahoohu


[Beitrag von yahoohu am 18. Aug 2013, 16:58 bearbeitet]
Dazzler
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Aug 2013, 17:01
n Sub wollte ich wirklich schon gerne dabeihaben^^
Echt schwer vorzustellen das die Klipsch LS mehr Druck und Tiefbass haben als n System mit nem 300Watt Sub + LS
Zu sehr will ichs nämlich auch nicht übertreiben weil ich ne Mietwohnung habe ^^
5.1 Hab ich über das E400 und muss sagen das ich sehr zufrieden damit bin was für Sound aus den kleinen Satelliten rauskommt.
Für den Amp will ich max 450€ ausgeben und dann halt die Teufel LS + Sub obwohl ich eigl nicht mehr als 1000€ ausgeben wollte aber ich glaube das Preisleistungsverhältnis vom Teufelset ist kaum zu toppen.
anakyra
Inventar
#11 erstellt: 18. Aug 2013, 17:13
[quote="Dazzler (Beitrag #10)"]n Sub wollte ich wirklich schon gerne dabeihaben^^
Echt schwer vorzustellen das die Klipsch LS mehr Druck und Tiefbass haben als n System mit nem 300Watt Sub + LS
[/quote]

Also die RF82 bringen wirklich ordentlichen Bass, gerade der Kickbass ist hart, druckvoll, präzise und extrem spürbar Um das zu übertreffen muss schon ein potenter Subwoofer her. Der aus dem Teufel Set ist, gelinde gesagt, Schrott. 35 Hz Grenzfrequenz ist für einen Subwoofer erbärmlich, 250 Watt Sinus ist auch nicht die Welt. Kauf lieber später was vernünftiges dazu, einen Hamo 660 oder Klipsch SW115.

[quote]Zu sehr will ichs nämlich auch nicht übertreiben weil ich ne Mietwohnung habe ^^[/quote]

Muss ja auch nicht sein ^^

[quote]5.1 Hab ich über das E400 und muss sagen das ich sehr zufrieden damit bin was für Sound aus den kleinen Satelliten rauskommt.[/quote]

Dann warte mal ab, bis Du sie mit "richtigen" Lautsprechern vergleichst. Ich hab früher auch Sat/Sub-Systeme gehabt, Infinity und JBL. Beides für sich keine schlechten Systeme, aber nie nie nie wieder - selbst sehr günstige richtige Lautsprecher wie die Magnat Vector 205 verblasen die Sets so dermassen.

[quote]Für den Amp will ich max 450€ ausgeben und dann halt die Teufel LS + Sub obwohl ich eigl nicht mehr als 1000€ ausgeben wollte aber ich glaube das Preisleistungsverhältnis vom Teufelset ist kaum zu toppen.[/quote]

Also für 300,- € bekommst Du schon einen passenden Verstärker, z.B. den Denon 1713 oder X1000. Hat genug Power im Stereo-Betrieb, kannst ihn auf 5.1 aufrüsten, hast einen Netzwerkanschluss zum streamen und beim X1000 auch Airplay. Der o.g. Yamaha passt natürlich auch wunderbar. Dann zwei Klipsch RF82 und Spaß haben Die kommen dank hoher Empfindlichkeit auch mit schwachen Verstärkern zurecht. Ich bekomme sie mit einem alten Toshiba mit 2 * 50W lauter als es meinen Ohren zumutbar ist Mein Ältester hört ähnliche Musik, der staunt jedesmal wieder, wenn er meine RF82-II mit seinen Canton GLE470 vergleicht.


[Beitrag von anakyra am 18. Aug 2013, 17:13 bearbeitet]
Al100
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Aug 2013, 17:14
Na ja ... hast ja probehör zeit und kannst es ja zurückgeben.... versuch es dann einfach aber bereichte auch
yahoohu
Inventar
#13 erstellt: 18. Aug 2013, 17:17
Moin,

ich versuche es noch mal anders:

Der Teufel Sub geht bis 35 hz runter. Die Kombi mag im Filmbereich ganz gut sein, gerade bei Deiner Musik sehe ich aber eklatante Schwächen. Wirkungsgrad der Lautsprecher liegt bei 87db.

Die Klipsch liegen bei 33 hz bei 98db Wirkungsgrad. Will zusätzlich heißen, die Klipsch brauchen weniger Verstärkerleistung um auf Touren zu kommen.

Die Wattzahlen/Angaben sagen aber auch gar nichts über das aus was nachher raus kommt.

Preis/Leistungs Verhältnis Teufel? Meiner Ansicht nach zu teuer. Denn dann müßte dieser Direktvermarkter doppelt so teure Systeme (die im normalen Handel vertrieben werden) in den Schatten stellen. Und das tun sie nicht.

Von einem PC-System kann man nicht auf ein Hifi-System schließen.

Aber jeder halt wie er möchte.

Gruß Yahoohu
Fanta4ever
Inventar
#14 erstellt: 18. Aug 2013, 18:03
Hallo Leute,

was ist denn bloß los mit euch, habt ihr nicht die Produktbeschreibung gelesen ?

Ultima® 40 Club Edition : Wenn schwärzester Bass zu deinem Leben gehört, muss es die Club Edition sein

Ach ja, der Yammi passt.

Gruß Karl
yahoohu
Inventar
#15 erstellt: 18. Aug 2013, 18:10
Moin,

stimmt, der Subwoofer ist schwarz

Gruß Yahoohu
PS: Jede Werbeaussage ist 100% ehrlich.
Dazzler
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Aug 2013, 20:40
Ich hab jetzt den Yamaha R-S700 + das Teufelset bestellt und werde darüber berichten. =)
Fanta4ever
Inventar
#17 erstellt: 19. Aug 2013, 04:36
Wir sind gespannt

Gruß Karl
yahoohu
Inventar
#18 erstellt: 19. Aug 2013, 05:57
Moin Karl,

Du weißt, das der junge Mann das Teufelset nur auf Grund Deiner Aussage bestellt hat?

Gruß Yahoohu
Fanta4ever
Inventar
#19 erstellt: 19. Aug 2013, 06:14
Moin Yahoohu,

oh Gott, ich bin des Teufel´s Gehilfe

Nö, ich glaube da eher an die cleveren Marketingstrategen von Teufel, die Entscheidung war ohnehin schon gefallen

Mal ohne Quatsch, es gibt sicher auch Leute für die Teufel genau das richtige ist, warum auch nicht.

Gruß Karl
yahoohu
Inventar
#20 erstellt: 19. Aug 2013, 06:24
Moin,

ich denke auch da wollte jemand nur ne Bestätigung...
Naja, auch Heuschrecken brauchen Futter.....

Gruß Yahoohu
Dazzler
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 20. Aug 2013, 01:00
Ich hätte das Set so oder so bestellt um es einfach zu testen, zurücksenden kann ich es ja immer noch innerhalb der 8-wöchigen Probezeit. Der Grund ist auch weil ich gerne ein seperaten Sub haben wollte. Den durfte ich bei einem bekannten auch schon Probehören, der hat nämlich das LT3 Set und betreibt es in einem 44qm Wohnzimmer wo der Sub wirklich sehr druckvoll rüberkommt, sowohl bei Filmen als auch bei Musik. Einen vergleich zu den hochgelobten Klipsch konnte ich natürlich nicht machen aber für meine Verhältnisse reicht es was ich gehört habe. Außerdem will ich den anderen Mietern in dem Haus nicht zuviel zumuten . Selbst bei meinem E400 Set wackelt in der Wohnung unter mir die Glasvitrine im Wohnzimmer ^^
Aber so wie ich rauslese, habe ich mit dem Yamaha R-S700 wohl eine gute Basis welche ich ggf. weiter aufrüsten kann.

Vielen Dank schonmal für eure Ratschläge
Fanta4ever
Inventar
#22 erstellt: 20. Aug 2013, 05:24
Hallo Dazzler,

lass dich mal nicht entmutigen, kann schon sein das dieses Set für dich genau das richtige ist.

Ich besitze den Yamaha RX-797, das ist der direkte Vorgänger vom R-S700 und ein klasse Teil, ich bin super zufrieden damit.

Gruß Karl
Dazzler
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 22. Aug 2013, 16:57
Die Sachen sind heute angekommen natürlich hab ich gleich alles angeschlossen da ist mir fast die Kinnlade runtergefallen so genial war der Sound. Den Sub musste ich in den Minusbereich regeln weil das sonst ne Zumutung für die anderen Mieter wär
Also ich bin damit vollstens zufrieden ^^
Ich beschalle etwas über 30qm aber mit dem System wär locker das doppelte drin
Fanta4ever
Inventar
#24 erstellt: 22. Aug 2013, 17:04
Tja du bist eben ein Teufelskerl, hab ich doch gewusst

Viel Spaß damit

Gruß Karl


[Beitrag von Fanta4ever am 22. Aug 2013, 17:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Verstärker passt zu den Boxen M420F M 420 F von Teufel ?
Ibiza2008 am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 16.07.2010  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker für meine Stand LS
Paddy_M am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  3 Beiträge
Welcher Subwoofer zu meinem Set ?
megashooter am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker zu welchen Lautsprechern?
Gelatti am 13.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.12.2014  –  24 Beiträge
welche LS zu diesem verstärker
Jipsy2010 am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  10 Beiträge
Welcher Verstärker zu Teufel Ultima 40?
Streun am 03.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2012  –  40 Beiträge
Standlautsprecher - welcher Verstärker?
VolvoV40 am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  29 Beiträge
welcher Verstärker?
Sir85 am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  6 Beiträge
Welcher Verstärker?
roswitha am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  17 Beiträge
Welcher Verstärker?
sneakpreview am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Klipsch
  • Teufel
  • Magnat
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.812