Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Verstärker (Hauptanwendung mit Plattenspieler und Kopfhörer)

+A -A
Autor
Beitrag
r1d3
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Sep 2013, 11:42
Hallo Leute,

gestern habe ich mir für meinen Plattenspieler (Technics SL-3310) ein neues System gekauft (AT 95 E). Ich war überrascht wieviel das ausmacht. Jetzt bin ich am überlegen etwas Geld in das Aufrüsten meiner Anlage zu stecken. Bisher betreibe ich eine Denon D-M38 Kompaktanlage und den Plattenteller über einen vivanco PA-111 Vorverstärker.

Meine Vorstellung wäre mir einen neuen Plattenspieler (Rega oder Project für ~400€) zuzulegen und mir einen guten Verstärker (ggf. mit Phono-Eingang) für 200-250 € zu kaufen. Wenn möglich wollte ich auf neue Boxen verzichten, deshalb dachte ich auch an einen Denon-Verstärker. Neue Boxen wollte ich mir später zulegen. Ich wollte fragen ob das so Sinn macht und ob ihr mir einen Verstärker empfehlen könnt?

Über ein Klinke zu Chinchkabel müsste ich doch meinen MP3-Player oder mein Handy an den Verstärker anschließen können? Ich höre eigentlich momentan keine CDs und würde daher auf einen CDPlayer verzichten.
Bei Vorschlägen zu Verstärkern (neu oder gebraucht) wäre es gut sie hätten einen "guten Kopfhörerausgang" da ich viel über meine diversen Hörer höre...

Danke für jegliche Antworten,
Gruß

r1d3
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 18. Sep 2013, 13:20
Hallo,

dein Technics ist ein sehr guter Plattenspieler. Mit einem neuen 400-Euro-Brettchenspieler machst keinen Fortschritt, sondern einen großen Rückschritt. Das Geld wäre, solange der Technics noch fit ist, in einem besseren Tonabnehmer als den AT95, der noch in die Einstiegsklasse gehört, oder in neue Lautsprecher und Elektronik besser investiert.

Auf Grund seines guten Phonoboards empfiehlt sich als Amp der AMC 306d

Gruß
Bärchen
ruhri
Stammgast
#3 erstellt: 18. Sep 2013, 14:20
Hallo,

ich bin auch überrascht, wie gut sich das AT 95 anhört. Wenn es dir gefällt, und der Technics einwandfrei läuft, würde ich ihn erst einmal behalten. Für 250 Euro bekommst Du nur einen 0815-Verstärker. Ich würde das Budget lieber in einen etwas teureren Verstärker stecken: z. B. NAD 356 mit Phono 375.

Ansonsten wäre für Verbesserungen meistens der Lautsprecher die erste Anlaufstelle.

Viele Grüße

Ruhri
r1d3
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 19. Sep 2013, 08:20
Ich sammel mal Meinungen. Danke schon einmal.

Ein Problem ist im Moment, dass der Plattenspieler nur eine Box anspielt. Ich glaube das liegt an einem der beiden Chinch-Kabel-Ausgänge. Der rote ist etwas angegriffen und wenn ich den weißen umstecke geht die andere Box. Vielleicht bringe ich das mal (*Plattenspielerschlepp*) zu einem Elektrodantler.

Ansonsten hat er mehrere kleinere Macken, zB. fährt am Ende der Platte der Tonarm nicht mehr zurück, ich habe (in einer staubigen Wohnung) keine Abdeckhaube und er ist nicht mehr ausschaltbar. Wegen der kleineren Sachen hatte ich ihn mal in Reparatur, das hat auch bisschen was gebracht...

@baerchen
Der AMC 306d steuert "nur" 2x30Watt an, oder? (laut Page, Amazon sagt 2x40Watt)
Im Moment würde das reichen, vllt. will ich mir mittelfristig jedoch auch neue Boxen zulegen...
Ansonsten macht er einen guten Eindruck auf mich

@ruhri
Danke für den Vorschlag. Mal sehen wie man Wunsch und Realität in Einklang bringen kann

Grüße
r1d3
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 19. Sep 2013, 09:09
Hallo,

ja, der AMC schafft "nur" 30 Watt bis 40 Watt...... dies ist für den Normalfall auch genug. Die meisten von uns leben in Mietwohnungen und können ihre Lautsprecher nicht bei extremen Pegeln fahren. Bei Zimmerlautstärke liegt die vom Lautsprecher abgeforderte Verstärkerleistung im Miliwattbereich. Mit 10 Watt Verstärkerleistung erreichen die meisten Hifi- Lautsprecher Pegel von über 90 dB und da laufen die Nachbarn schon lange Sturm. Also alles im grünen Bereich

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Plattenspieler + Verstärker
Tobstakel am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  3 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler/Verstärker/Lautsprecher
bob_dylan am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 04.04.2015  –  13 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler, Verstärker und Lautsprecher
Iwi77 am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  29 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler und LS
Schlummertaste am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  5 Beiträge
Kaufberatung: Stereosystem Lautsprecher/Verstärker/Plattenspieler
heya am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  6 Beiträge
Röhrenverstärker + Plattenspieler Kaufberatung
lua am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  7 Beiträge
Kaufberatung - Plattenspieler, Verstärker & Boxen
strykor am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 04.05.2014  –  10 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
hangout am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  5 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler, Boxen, Verstärker
Tobstakel am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  18 Beiträge
kaufberatung - plattenspieler + verstärker
XmaldororX am 17.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 119 )
  • Neuestes Mitglied*Ramona*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.328
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.323