Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung mini Anlage für Musik und Filme

+A -A
Autor
Beitrag
Ralf_85
Neuling
#1 erstellt: 18. Sep 2013, 18:36
Hallo liebe Experten.

Ich bin auf der Suche nach einer mini anlage, diese soll zu 50% für Musik und zu 50% für Filme verwendet werden und brauch dafür eure Hilfe.

Budget: max. 500 €
Raum: ca. 30 m2, 2 Sofas, Parkett, 2 Türen
Lautstärke: Mittel
Musik: Hip-Hop, Electronic
Standort Boxen: Frontal neben dem Fernseher, ca. 100 cm hoch

Ich bin kein Experte und habe sicherlich nicht die höchsten Ansprüche. Das man bei dem Budget keine Wunder erwarten kann ist denke ich auch klar. Dennoch würde ich gerne das Optimum aus meinen Möglichkeiten machen.

Zu meinen Anforderungen:
Guter Klang
Verbindung zum TV
Anschluss von pc und mp3 player ist sehr wichtig, da meine Musik Sammlung digital ist: usb, oder besser DLNA bzw. Airplay
Subwoover Ausgang
Optimal aber nicht zwingend sind Internetradio und Möglichkeit zur Aufrüstung

Zu meinen Anforderung passt am besten dien Denon D-F109 oder Yamaha Mcr-755

Mit Abzügen:
Teufel 42 Kombo
Panasonic Sc-PMX9EG
Onkyo CS-555DAB

Nun zu meinen Fragen:
Welche der vorgestellen Anlagen ist die beste für meine Zwecke bzw. liefert den besten Sound?
Kennt jmd. zufällig bessere/günstigere Alternativen?
Ich habe bisher aus Mangel an Erfahrung nicht erwägt einen AV Receiver und Boxen zu kaufen. Kann ich ALLE meine Anforderungen auch mit so einem setup und meinem budget erfüllen, wenn ich genügend Zeit investiere, wäre das sinnvoller?
Erwarte ich evtl. zuviel für das budget von einer mini-anlage?

Vielen Dank schonmal für alle Tipps und Antworten.

Lg

Ralf
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 18. Sep 2013, 19:58
Hallo Ralf,

wenn Du die Lautsprecher mit ausreichendem Freiraum (etwa 40-50cm zu allen Seiten) ringsum - im Stereodreieck - aufstellen kannst, würde ich - etwas über dem Budget - derzeit zu einem Paar Magnat Vector 207 + einem Denon AVR-X1000 greifen.


[Beitrag von Tywin am 18. Sep 2013, 19:59 bearbeitet]
keepcoding
Stammgast
#3 erstellt: 18. Sep 2013, 20:42
Also ich würde mir kein Fertigsystem kaufen, sondern selbst zusammenstellen (AVR + Passivlautsprecher separat).
Wie bereits erwähnt würde ich den Denon X1000 oder 1713 nehmen, beide sind für den Preis wirklich gut.

Weshalb muss es denn Mini sein? Und wie willst du denn deinen Fernseher an dem Denon D-F109 anschliessen?? Etwa über den Kopfhörerausgang des TVs?
Der Ton von Kompaktanlagen wie z.B. Denon D-F109 ist halt recht bescheiden... daher würde ich in Sachen Lautsprecher was grösseres nehmen.


[Beitrag von keepcoding am 18. Sep 2013, 20:44 bearbeitet]
Gelegenheitshörer
Stammgast
#4 erstellt: 18. Sep 2013, 20:54

keepcoding (Beitrag #3) schrieb:
Und wie willst du denn deinen Fernseher an dem Denon D-F109 anschliessen?? Etwa über den Kopfhörerausgang des TVs?


Die D-F109 hat Cinch-Eingänge sowie optische und koaxiale Digitaleingänge. Viele Fernseher besitzen entsprechende Ausgänge. Nur mal so als Idee ...


Der Ton von Kompaktanlagen wie z.B. Denon D-F109 ist halt recht bescheiden... daher würde ich in Sachen Lautsprecher was grösseres nehmen.


Naja ... ich kenne größere Lautsprecher, die deutlich bescheidener klingen als die von der D-F109.
keepcoding
Stammgast
#5 erstellt: 18. Sep 2013, 20:58

Naja ... ich kenne größere Lautsprecher, die deutlich bescheidener klingen als die von der D-F109

Da magst du recht haben. Daher sollte sich der TE mal diese Anlage anhören. Wenn's ihm vom Klangbild her reicht, macht es wenig Sinn, in ein teureres System zu investieren.
Gelegenheitshörer
Stammgast
#6 erstellt: 18. Sep 2013, 21:04

Ralf_85 (Beitrag #1) schrieb:
Welche der vorgestellen Anlagen ist die beste für meine Zwecke bzw. liefert den besten Sound?


Von den von Dir genannten würde ich ganz klar die D-F109 nehmen!


Kennt jmd. zufällig bessere/günstigere Alternativen?


Nein. Die Pianocraft 640/840 ist klanglich vergleichbar gut, aber von den Anschlussmöglichkeiten her deutlich abgeschlagen.


Ich habe bisher aus Mangel an Erfahrung nicht erwägt einen AV Receiver und Boxen zu kaufen. Kann ich ALLE meine Anforderungen auch mit so einem setup und meinem budget erfüllen, wenn ich genügend Zeit investiere, wäre das sinnvoller?


Das ist zum Teil auch eine Geschmacksfrage. Ich mag kleine All-in-one-Geräte und finde große AVRs meistens ziemlich hässlich. Andere haben gerne möglichst große Geräte herumstehen, selbst wenn diese von innen fast leer sind. Wenn Du ohnehin nur Stereo hören willst, kann man nicht generell sagen, dass AVRs besser sind.

Aber: Paradoxerweise sind AVRs gegenwärtig meist günstiger als Stereogeräte mit den gleichen Features, insbesondere wenn es um Netzwerk-Features geht.
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 18. Sep 2013, 21:04
Statt der Vector 207 kann man auch die Vector 205 für etwa 200 Euro Paarpreis nehmen. Dann liegt man zusammen mit dem o.g. Denon AVR wieder im Budget.


[Beitrag von Tywin am 18. Sep 2013, 21:05 bearbeitet]
Ralf_85
Neuling
#8 erstellt: 18. Sep 2013, 21:52
Danke erstmal für die vielen und schnellen Antworten.


Und wie willst du denn deinen Fernseher an dem Denon D-F109 anschliessen??


Der Fernseher hat einen optischen digitalen audio Ausgang.

Die Lösung mit dem Denon X1000 klingt interessant, allerdings wirds es sehr eng mit den großen Standlautsprechern.

Ich persönlich tendiere im Moment zur Yamaha Mcr-755, wegen der option auf surround und dem blue ray player. Hat jmd. erfahrung mit dieser Anlage?

Kann in an die Denon D-F109 externe player anschließen?
Gelegenheitshörer
Stammgast
#9 erstellt: 18. Sep 2013, 22:12

Ralf_85 (Beitrag #8) schrieb:
Ich persönlich tendiere im Moment zur Yamaha Mcr-755, wegen der option auf surround und dem blue ray player. Hat jmd. erfahrung mit dieser Anlage?


Schau mal hier:

http://www.hifi-foru...1346&back=&sort=&z=1


Kann in an die Denon D-F109 externe player anschließen?


Aber sicher. Der Player muss nur passende Ausgänge haben. Es reicht aber auch, wenn Du den Digitalausgang vom TV mit der Denon verbindest und dann den BR-Player mit dem TV.
Ralf_85
Neuling
#10 erstellt: 19. Sep 2013, 17:49

Schau mal hier:

[url]http://www.hifi-foru...1346&back=&sort=&z=1
[/url]

Danke für den Hinweis

Suchen hilft
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte Kaufberatung - Midi / Mini Anlage für Jugendlichen
dreimal7 am 27.02.2012  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  8 Beiträge
Kaufberatung Mini-Stereo Anlage
kingheoh am 22.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  2 Beiträge
Kaufberatung Mini Anlage
bergziege2306 am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  11 Beiträge
Kaufberatung für eine Mini-Anlage
harlekin12 am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2014  –  11 Beiträge
Kaufberatung 2.1 Anlage für PC (Musik, Games, Filme)
Apache00 am 31.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  8 Beiträge
Kaufberatung
JanniFFM am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung Mini/Micro Stereo-Anlage
Cesair am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  11 Beiträge
Mini Anlage
*mäxchen* am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  8 Beiträge
Kaufberatung Mini Kompaktanlage
soledat am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  10 Beiträge
Kaufberatung für die erste Anlage
El_Topo am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Denon
  • Onkyo
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.994