Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen CD-Player kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
aly
Neuling
#1 erstellt: 10. Okt 2004, 19:27
HYA,
trotz technischem Unverständnis bin ich mit einem sehr guten Gehör geschlagen, weshalb ich peux-a-peux meine Anlage aufrüste. Mit Boxen (Sonus Faber Cremona Auditor) und Verstärker (Creek A50i) bin ich schon super glücklich. Jetzt spare ich auf einen neuen CD-Player und blicke nicht mehr durch.

Hat einer von euch Profis einen Tipp, was gut zu den anderen Komponenten passt? Ich glaube (noch) nicht an SACD und muss auf jeden Fall auch mal selbstgebrannte CDs (wenn auch nur mit Texten...) abspielen können!

Es dankt für die Mühe
aly
Moonlightshadow
Inventar
#2 erstellt: 10. Okt 2004, 19:32
@aly:

Zum Creek A 50 würde dann ja auch ein Creek CDP passen.


[Beitrag von Moonlightshadow am 10. Okt 2004, 19:54 bearbeitet]
Taurui
Inventar
#3 erstellt: 10. Okt 2004, 20:13
Was meinst du mit "Ich glaube nicht an SACD" ... da gibts eigentlich auch nix zu glauben.
Wie ist denn so dein Budget?
MLuding
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Okt 2004, 08:15
Moin Aly,

Ich hatte mir mal einige CDP's in verschiedenen Preisklassen angehoert und mich dann fuer den Audiomeca Obsession II entschieden. Du findest meine Kommentare hierzu in einem Tread unter "Erfahrungsberichte".

Gruss
Martin
golf2
Inventar
#5 erstellt: 11. Okt 2004, 10:22
Nimm einfach den Crrek,da kannst nicht viel verkehrt machen.Kling ausgewogen - und würde zum Amp passen.

Gruss

golf2
aly
Neuling
#6 erstellt: 11. Okt 2004, 12:01
Vielen Dank schon mal für die ersten Anregungen.
Mein Budget liegt im Moment bei ca. 500 Euro.

Bezüglich SACD: Ich glaube nicht daran, dass mir das mit meiner Art Musik zu hören, soviel bringt und auch nicht, dass es künftig die "normale" CD ablöst.

Ich werde mir jetzt auf jeden Fall Creek und Audiomeca mal anhören gehen....
klingtgut
Inventar
#7 erstellt: 11. Okt 2004, 12:17

aly schrieb:
Vielen Dank schon mal für die ersten Anregungen.
Mein Budget liegt im Moment bei ca. 500 Euro.
Ich werde mir jetzt auf jeden Fall Creek und Audiomeca mal anhören gehen....


Hallo,

in dem genannten Budgetbereich würde ich mir noch den Cambridge Azur 640 A näher anhören.

Viele Grüsse

Volker
Arminius
Stammgast
#8 erstellt: 11. Okt 2004, 15:24
Korrektur!

Es muss 640C heissen (A= Vollverstärker, C= CD-Player)



[Beitrag von Arminius am 11. Okt 2004, 15:25 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#9 erstellt: 11. Okt 2004, 19:57

Arminius schrieb:
Korrektur!

Es muss 640C heissen (A= Vollverstärker, C= CD-Player)

:prost


Hallo Arminius,

danke ! vorhin habe ich selbst noch jemand anders in einem anderen Thread verbessert....

Viele Grüsse

Volker
Taurui
Inventar
#10 erstellt: 11. Okt 2004, 21:35
Und wenn cambridge azur 640C, dann den gemoddeten von www.avs-oymann.de
Kaum teurer aber mit vielen schnuckeligen hochwertigeren Parts.

-Taurui
aly
Neuling
#11 erstellt: 12. Okt 2004, 15:49
uff - erster Feierabend im Hifi-Studio ist geschafft... Da wachsen meine Wünsche immer gleich ins uferlose...

Der freundliche Berater möchte mir einen NADC542 für 550,- Euro verkaufen. Kennt den zufällig jemand?

fragt grüßend
aly
prometeo
Stammgast
#12 erstellt: 12. Okt 2004, 16:06
Geh erst den Cambridge anhören - ehe Du einen NAD kaufst.
Macek
Stammgast
#13 erstellt: 13. Okt 2004, 08:13
Ich kann dir den NAD C 542 nur empfehlen. Gruß Marcel.

Technische Daten:

- Burr-Brown 24 Bit Digital-/ Analogwandler
- HDCD Dekoder
- Stabiler Ringkerntransformator
- Separate Spannungsregler für analoge / digitale Abschnitte
- Hochwertige Metallfilm-Widerstände, Polypropylen-Kondensatoren
- Niedrige Ausgangsimpedanz
- Goldbeschichtete Ausgänge
- Präzises VFL Display
- Elektrisch isolierter koaxialer Digitalausgang
- CD-R und CD-RW kompatibles Laufwerk
- Hintergrundbeleuchtete LCD Anzeige mit Titelkalender
- Fernbedienung CD
- Abmessungen (BxHxT): 435 x 70 x 285mm
- Gewicht: 4.1 kg

Ps : Wichtig ! Spare nicht am Kabel ! Ich benutze ausschließlich IXOS. In meinen Player habe ich ein IXOS 107 ( Optisches Digitalkabel)


[Beitrag von Macek am 13. Okt 2004, 08:23 bearbeitet]
Taurui
Inventar
#14 erstellt: 13. Okt 2004, 09:27
Als ich zu einem Händler ging der sowohl den 542 als auch den 640C hatte sagte mir dieser "Das sind beides wirklich gute und ernst zu nehmende Player, allerdings grundverschieden! Da muss jeder für sich selbst entscheiden welcher er nimmt" .. den Rat würde ich gern weitergeben...

Hören!

-Taurui
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gibt es einen guten cd-player mit mp3-funktion?
johannes_HH am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  12 Beiträge
Verstärker, CD-Player, Boxen
no.sugar am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  4 Beiträge
CD Player
Ninja am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  5 Beiträge
Creek A50i
whatawaster am 24.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  9 Beiträge
Welchen CD-Player?
MrBenti am 30.01.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  16 Beiträge
Suche guten CD-Player
Gerry31 am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 11.07.2004  –  26 Beiträge
Passender Verstärker für Sonus Faber Liuto
Felix_60318 am 23.11.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2014  –  9 Beiträge
CD/SACD Player
Criterion am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2003  –  12 Beiträge
Welcher CD-Player passt...
bonez am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  7 Beiträge
CD-Player Kauf - welchen anhören ?
schorschi666 am 09.06.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedTimiHendrix
  • Gesamtzahl an Themen1.344.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.254