Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passende Vollverstärker für Canton GLE 496?

+A -A
Autor
Beitrag
odernichtoderdoch
Neuling
#1 erstellt: 27. Nov 2013, 14:10
Hallo allerseits,

ich habe mich - nachdem ich brav und aufmerksam die gepinnten Kaufberatungsthemen gelesen habe - belesen und auch im wahrsten Sinne des Wortes umgehört und mich entschieden, dass ich mir zwei Canton GLE 496 zulegen werde.

Nun braucht's dafür natürlich einen passenden Vollverstärker. Ich sympathisiere derzeit mit dem Yamaha A-S700, wollte vorher aber die Experten hier fragen, ob ihr das für eine sinnvolle Kombi haltet. Ich schau mir auch gern ein paar Alternativen an, allgemein sollte es sich aber im Preissegment um die 700 EUR halten. Gegen günstiger habe ich natürlich nichts einzuwenden, viel teurer sollte es aber nicht werden.

Ich freu mich über konstruktive Antworten,
Viele Grüße.
Donld1
Inventar
#2 erstellt: 27. Nov 2013, 14:20
Bei Lautsprechern für 500 - 600 Euro würde ich keinen Verstärker für 700.- Euro nehmen. Wenn dein gesamtes Budget in etwa 1300.- ist, würde ich LS für 1000.- Euro nehmen und einen Verstärker für 300.- Euro.

Grüße
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 27. Nov 2013, 14:32
Wenn Yamaha dann würde ich den RS700 nehmen. Ist billiger und hat einen Tuner mit drin.


[Beitrag von Ingo_H. am 27. Nov 2013, 14:32 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Nov 2013, 15:58
Moin

Wenn ich das richtig verstehe hat er sich doch schon für die Lsp. entschieden....

Die Canton sind relativ anspruchslos und unkompliziert, da reicht selbst ein Verstärker für 150-200€ aus.
Der Yamaha A700 und seine Verwandten wirken von der Haptik relativ billig, das merkt man im direkten
Vergleich mit den Konkurrenten, wie z.B. dem Pioneer A30 oder Onkyo A9050 die auch noch deutlich
günstiger sind, der augenscheinliche Leistungsunterschied auf dem Papier ist im Betrieb nicht relevant.

Falls Du die Lsp. noch nicht gekauft hast und dein Budget 1300€ beträgt, eröffnen sich natürlich noch
ganz andere Möglichkeiten, wenn man die Budget Verteilung so vornimmt wie der Kollege empfohlen
hat, zu mal die Canton für ihre Größe doch recht Tiefbass schwach sind, da geht deutlich mehr, was
allerdings auch vom jeweiligen Raum, der Aufstellung, der Aufnahmequalität usw. abhängt.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für Canton GLE 496
Vast_Lancer am 11.07.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  15 Beiträge
Passender Verstärker für Canton GLE 496
virtualnoob am 18.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.09.2015  –  14 Beiträge
Netzwerk-Receiver für Canton GLE 496 gesucht
EricCantonGLE am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  8 Beiträge
vollverstärker für canton gle 490
qutex am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  8 Beiträge
Vollverstärker für Canton GLE 430.2
towa87 am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  13 Beiträge
Suche Alternative zur canton gle 496
Jaba_hood am 06.04.2013  –  Letzte Antwort am 07.04.2013  –  12 Beiträge
Canton GLE 496 oder NuBox 513
DieterK. am 13.09.2014  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  10 Beiträge
Denon PMA 720AE + Canton GLE 496
Milkaboy1990 am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  5 Beiträge
Phono Vollverstärker für Canton GLE 436
markusp89 am 31.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  32 Beiträge
Verstärker/Receiver für Canton GLE 496: Pioneer/Denon o.ä?
Maciavelli am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.919
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.036