Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Nahfeldmonitor (Passiv) für Schreibtisch

+A -A
Autor
Beitrag
PaNdOrA_IV
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Nov 2013, 23:00
hey com,
da ich bereits einen AV Receiver und einen Subwoofer habe, suche ich geeignete Lautsprecher die ich auf meinen Schreibtisch stellen kann und einigermaßen guten Klang habe

Nur kenne ich mich mit dem Thema Nahfeldmonitore überhaupt nicht aus,
könnt ihr mir da etwas empfehlen? wenn ja was?

MfG
Hifiheimkino
Stammgast
#2 erstellt: 29. Nov 2013, 23:14
Wie hoch ist dein max Budget ?
PaNdOrA_IV
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Nov 2013, 23:17
200€ für 2 passive boxen :S
Hifiheimkino
Stammgast
#4 erstellt: 29. Nov 2013, 23:20
Und die ls stehen dann direkt an der Wand ?
PaNdOrA_IV
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Nov 2013, 23:22
haja je nach Tiefe kann ich Sie vllt 10 oder 15 cm von der wand wegstellen
Hifiheimkino
Stammgast
#6 erstellt: 29. Nov 2013, 23:25
Tannoy Reveal 601P

Ca 175€ das paar....

Einfach mal versuchen oder bei thoman.de etwas stöbern....da bekommst du viel Auswahl und auch Kunden Bewertungen etc zu sehen


[Beitrag von Hifiheimkino am 29. Nov 2013, 23:31 bearbeitet]
Hifiheimkino
Stammgast
#7 erstellt: 29. Nov 2013, 23:27
Unkritisch im Einsatz von Receivern und Endstufen....und günstig dazu....
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 29. Nov 2013, 23:37
Music Store SpeakerPad Set 2 Stk. á 200x330x50mm

http://www.musicstor...m/art-REC0003645-000

Tannoy Reveal 601P passive Studiomonitor

http://www.musicstor...r/art-REC0007673-000


[Beitrag von Tywin am 29. Nov 2013, 23:39 bearbeitet]
PaNdOrA_IV
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Nov 2013, 00:00
Wären diese LS auch was?

http://m.musicstore....v/art-REC0001349-000

Weil da steht jetzt dabei dass sie magnetisch abgeschirmt sind und somit dafur gemacht sind dass sie neben einem bildschirm etc stehn können?
Die gehen aber nur bis 20.000 Hz
Schlimm oder weniger schlimm?
Tywin
Inventar
#10 erstellt: 30. Nov 2013, 00:06
Alesis Monitor One MKII

Da hatte ich Dir schon was zu geschrieben. Versuch macht aber klug.


Die gehen aber nur bis 20.000 Hz
Schlimm oder weniger schlimm?


Ich höre ab etwa 13-14kHz keinen Testton mehr, und es gibt auch kaum Instrumente und Stimmen die oberhalb des Grundtonbereichs (12-13kHz) Töne erzeugen ... bist Du eine Fledermaus?


[Beitrag von Tywin am 30. Nov 2013, 00:07 bearbeitet]
PaNdOrA_IV
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Nov 2013, 00:11
Die frage ist nur warum werden die dann mit solch hohen frequenzen angegeben?

Und warum steht bei dene LS dann des mit der abschirmung dabei und dass die dafür geeignet sind?
Ich wollt mir jetzt einfach mal die Meinung von jmd anderem noch dazuholen (:
Tywin
Inventar
#12 erstellt: 30. Nov 2013, 00:26

Die frage ist nur warum werden die dann mit solch hohen frequenzen angegeben?


Weil das für Ahnungslose ein tolles Verkaufsargument ist.


Und warum steht bei dene LS dann des mit der abschirmung dabei und dass die dafür geeignet sind?


Wo steht denn, dass man diese Lautsprecher auf den Schreibtisch stellen soll?


Ich wollt mir jetzt einfach mal die Meinung von jmd anderem noch dazuholen (:


Such mal mit Google nach der Bedienungsanleitung der passiven Alesis Monitor One, da haben sie es dann auch noch mal ganz fett und breit geschrieben.

http://www.google.de...vm=bv.57155469,d.Yms

Hier ein Auszug daraus:


Ergebnisse liefern, sollten Sie die Abhörsituation, wann immer möglich,
verbessern. Zuerst sollten Sie beachten, dass sich die Größe des
Abhörraums direkt Wiedergabe der unteren Frequenzen auswirkt.
Generell kann man sagen, dass je kleiner der Raum ist, desto stärker ist
die Basswiedergabe. Das hat mit der Ausbreitung von tieffrequenten
Wellen in geschlossenen Räumen zu tun. Sollten Sie bemerken, dass die
Basswiedergabe entweder zu dünn oder zu kräftig ist, versuchen Sie die
Monitore in einem anderen Teil des Raumes aufzustellen.
μ
Da sich die Ausgänge der SuperPorts der Monitor One auf
der Rückseite des Monitors befinden, empfehlen wir, die
Monitore 15 cm vor einer Wand oder einer Barriere, welche
die Ports blockieren würde, aufzustellen. Platzieren Sie die
Monitore nicht in einem Bücherregal. Die Monitor One
sollten im freien Raum stehen, da sonst die Wiedergabe der
Bassfrequenzen negativ beeinflusst wird
.

Stellen Sie die Monitore nicht In der Nähe von reflektierenden
Materialien, wie Glas, Fliesen usw. auf.
Beachten Sie, das die Oberflache Ihres Mischpultes ebenfalls stark
reflektiert und somit den Klang verfälschen kann. Aus diesem Grund
sollten Sie die Monitor One nicht auf der Ablageflache über dem Mischpult
aufstellen, sondern ein wenig dahinter, damit der abgegebene Schall nicht
von der Mischpultoberflache reflektiert werden kann, sondern direkt Ihr
Ohr erreicht.

In der ersten Abbildung erreicht das direkte Signal den Hörer ohne
Hindernisse, während das zweite erst durch den Mixer reflektiert wird,


VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 30. Nov 2013, 00:36 bearbeitet]
thewas
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 30. Nov 2013, 09:13
Magnetische Abschirmung war früher bei Röhrenbildschirme wichtig, heute nicht mehr.
PaNdOrA_IV
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 05. Dez 2013, 18:59
jmd noch ne andere idee? (:
thewas
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 05. Dez 2013, 19:20
Was spricht bei dir gegen die wirklich guten Alesis?
PaNdOrA_IV
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Dez 2013, 19:28
mir wurde von ''Tywin'' abgeraten, da ich sie auf den Schreibtisch stelle (rechts und links neben den Bildschirm) und nicht auf einen vorgesehenen Ständer.

Bist du etwa der Meinung, dass das nicht so relevant ist?
thewas
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 05. Dez 2013, 19:31
Optimaler ist sicher auf Ständer, aber es gibt viele die ihre Monitore auf den PC-Tisch stellen, ist immer noch besser als die meisten 2.1 PC Lautsprecher, im schlimmsten Fall hilft man noch bisschen mit einen Equalizer nach.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nahfeldmonitor für PC (auf Schreibtisch)
o0Julia0o am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  75 Beiträge
Nahfeldmonitor
Duff166 am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  4 Beiträge
Aktiver Nahfeldmonitor bis ca 450?
CsGo am 14.07.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  14 Beiträge
Suche Studiomonitore für den Schreibtisch
Autom-Mc am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  11 Beiträge
Kompakt-Boxen (Nubert,Wharfdale usw.) oder Nahfeldmonitor für PC
-=Rockford=- am 25.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  11 Beiträge
[suche] Nahfeldmonitor zum kleinen Preis
Passopp am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  4 Beiträge
Klipsch Lautsprecher für Schreibtisch
pusher am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  2 Beiträge
Suche kompakten Verstärker für Schreibtisch.
NEmo_Tp am 14.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  14 Beiträge
Suche kleine Lautsprecher - Schreibtisch
ctrick am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 22.02.2014  –  3 Beiträge
HiFi Standboxen oder Nahfeldmonitor für Musik über PC?
Musicseemscomplicated am 15.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Alesis

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedRene.H
  • Gesamtzahl an Themen1.345.515
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.085