Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


neue Rhodium 70 oder "alte Montan MK IV

+A -A
Autor
Beitrag
yazid
Neuling
#1 erstellt: 06. Dez 2013, 09:36
Hallo zusammen,

ich bin gerade auf der Suche nach Standlautsprechern.
Nun bin ich auf zwei interessante Angebote gestoßen.

Fast neue (Vorführer) Quadral Rhodium 70 und ein paar gut erhaltene Montan.

Bei den Montan wurden sie Sicken erneuert und sonst sehen sie auch gut aus.
Aber sie eind eben gebraucht, also keine Garantie.
Die Rhodium sind neu, spielen aber wahrscheinlcih zwei Klassen tiefer.
Oder sehe ich das falsch?

Was würdet Ihr empfehlen?

Das nächste ist der Platz. Die Lautsprecher würden auf einer Seite zwischen Wand und Schrank stehen (je 20cm Abstand) und auf der anderen Seite neben einem Schornstein, also auch einer Wand und dahinter ein Balken.

Abstand zur Couch ca. 2,80m. Klingt das überhaupt, oder sind die LS zu groß?
Danke TA


[Beitrag von yazid am 06. Dez 2013, 09:51 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2013, 10:33

yazid (Beitrag #1) schrieb:
Klingt das überhaupt, oder sind die LS zu groß?

Meiner Meinung nach wird das mit diesen geringen Abständen nichts, insbesondere die Montan braucht richtig Platz, aber auch für die Rhodium ist das viel zu wenig.

Hier mal etwas zur Info http://audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

LG Beyla
yazid
Neuling
#3 erstellt: 06. Dez 2013, 11:01
HI,

was bedeutet das dann für mich? Ich kann keine großen Lautsprecher benutzen?
Ich habe mal eien Skizze angefügt.
Blau sind Möbel, Rot der Schorntein und grün die gedachte Pos. der Lautsprecher.

Was würdet Ihr empfehlen?
Danke Thomas
skizze
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 06. Dez 2013, 14:45
Hallo Thomas,

da fehlen die Maße, wieviel Platz ist da rund um die LS, wo ist der Hörplatz, die Couch ? Wenn ja, wie weit ist die von den LS entfernt ?

LG Beyla
yazid
Neuling
#5 erstellt: 06. Dez 2013, 17:02
HI,

Hörplatz ist die Couch.
Abstand zur Couch ist ca. 2,80m
Zwischen Schrank und Couch sind ca. 70 cm Platz.

Kommeich dann mit Regal oder Satelliten Plus Subwoffer besser?

Ciao Thomas


[Beitrag von yazid am 06. Dez 2013, 17:06 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 06. Dez 2013, 18:48
Hallo Thomas,

jeder Raum verhält sich anders, aber das eine Montan da funktioniert glaube ich nicht.

Du kannst ja mal die Rhodium 70 ausprobieren wenn du die Möglichkeit zur Rückgabe hast.

So etwas wie die Phonar Ethos S 150G könnte ich mir da besser vorstellen.

Du wirst um´s Testen nicht herum kommen

LG Beyla
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Vulkan MK IV oder MK V
ronnic am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  13 Beiträge
Montan MK V oder IV? welcher verstärker? welche endstufe?
Dynamikus am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  18 Beiträge
"alte Boxen" - Arcus TL 200/Quadral Amun/Montan MK IV -Fragen
googelhupf am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  13 Beiträge
Teufel Ultima 30 oder Quadral KORUN MK IV?
schleibelhexe am 18.11.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  2 Beiträge
Welcher AMP für Quadral Montan MK III
LeanderXX am 26.02.2015  –  Letzte Antwort am 04.07.2016  –  33 Beiträge
Quadral Montan MK- V
MikeDo am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  6 Beiträge
Quadral Rhodium 70 oder 90? Großer Unterschied?
Jaro89 am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  3 Beiträge
Quadral Aurum 7 vs. Quadral Rhodium 70
koimanne am 22.10.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  8 Beiträge
Verstärker für Quadral Montan MK V
n0x* am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  7 Beiträge
suche Vollverstärker für Quadral Montan MK-V
nadarosa am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Phonar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedMettzofortemusik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.266