Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Bassunterstützung zu nupro-a200 bis 250 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
bluecodefish
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jan 2014, 13:15
Hallo,
Ich habe mir vor einer Woche 2 nupro-a200 gekauft und suche jetzt nen passenden subwoofer dafür. Am liebsten hätt ich nen schönen trockenen kickbass ohne wummern dröhnen etc (ich weiß hängt viel von der Aufstellung ab , darum kümmer ich mich dann :D),
Jetzt habe ich schon öfters hier von dem canton as 85.2 sc gelesen , ist der für Musik empfehlenswert (Musikrichtung house , dubstep , Club , Electro) oder habt ihr andere / bessere Vorschläge ?

Lg
kotstängel
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Jan 2014, 17:14
Der Canton ist für den Preis empfehlenswert.
Wenn jedoch auch Gebrauchtkauf infrage kommt, ist weitaus mehr möglich.
bluecodefish
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jan 2014, 19:56
Gebrauchtkauf ginge auch , farbe etc alles egal :-) Hauptsache drücken muss er .
Wäre auch bereit bis zu 400 oder 500 Euro auszugeben . Tief muss er auch net unbedingt spielen (also 25 Hz oder sonstwas) , der "kickbassbereich" hab ich gelesen ist ja eh im
Frequenzbereich von 100-140 hz
Jemand Ideen :-)?
Major_Jack
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 03. Jan 2014, 21:32
Ich persönlich habe einen Teufel M 11000 SW - 700 Watt Sinus, zwei 10"er Felle.
Brutales Teil, dass sich aber meiner Meinung nach super in meine Nubert 7.1. Anlage einfügt.
Ist auch noch aus der Zeit, als Teufel noch nicht in der Hand von Investoren war.
Bekommt man bei Ebay so um die 500-600€, man muss halt etwas suchen bzw. Geduld haben.
Das lohnt sich dann aber.

Meiner Meinung nach gute Preisleistung haben auch die größeren Nubert Reihen (AW 993, AW 1000 etc.),
die machen auch ordentlich Druck, spielen dazu auch ganz gut tief runter.
Da kann man auch ruhig bei ausgelaufenen Modellreihen zugreifen, weil die alten sich oft nur in Details zu den neuen unterscheiden.

Die NuPro Reihe hat übrigens auch einige Subwoofer parat, die habe ich aber noch nicht gehört.
elchupacabre
Inventar
#5 erstellt: 03. Jan 2014, 21:34
Sinnvoll wäre es wohl, den Sub an den Raum etwas anpassen zu können.

XTZ zb. mit eingebauten Aktiv Modul welches EQs zur Verfügung stellt.

Gern wird in der Preisklasse auch SVS empfohlen, oder der SW115 von Klipsch
bluecodefish
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Jan 2014, 21:46
Also hinstellen könnte ich den sub im Raum überall, nur ist halt die frage welcher von den xtz der 10er oder 12er? Den 10er fänd ich vom Preis her (waren doch meine ich um die 380 Euro?) sehr überzeugend nur ist die frage ob der in dem Raum auch genügend drückt , der räum is übrigens ca 12-15 qm groß bzw klein
elchupacabre
Inventar
#7 erstellt: 03. Jan 2014, 21:49
Der drückt mehr als ausreichend, mein Kumpel hat den 10er in seinem Raum, ohne akustische Maßnahmen, mit Dachschräge recht klein, EQ1 an und das geht schon ziemlich ab, hätte ich nicht mit gerechnet.
bluecodefish
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Jan 2014, 21:56
Wie ist denn der bass vor allem bei elektronischer Musik ? Kommt der gut mit und ist kräftig spürbar oder eher ein rungewabbel und vibriere ?
Ich kann mich einfach nicht entscheiden , canton as 85.2 sc , jamo sub 660, klipsch sw oder der xtz? Hab Angst einen zu kaufen und später zu bereuhen weil es nen besseren (für Musik) gibt .
elchupacabre
Inventar
#9 erstellt: 03. Jan 2014, 22:06
Es wird immer etwas besseres geben, aus meiner Sicht und meiner Erfahrung, ist ein anpassbarer Sub meist im Vorteil, der "kleine" XTZ kann das, hat alles, was du brauchst und hat ein gutes P/L, ich würde diesen vorziehen bei Musik.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative Nubert Nupro A200
feks am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  9 Beiträge
Suche LS bis 250 Euro
Tenobaal am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  27 Beiträge
Verstärker bis 250 Euro
Flangel am 29.08.2016  –  Letzte Antwort am 30.08.2016  –  5 Beiträge
Subwoofer bis 250 Euro
XenTis am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  7 Beiträge
Regal- oder Standboxen bis 250 Euro
cr97 am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  7 Beiträge
CD-Player mit Image bis 250 euro
Dolfenstein am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 12.12.2012  –  11 Beiträge
CD Player bis ca.250 Euro gesucht
hkl am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  7 Beiträge
Suche Verstärker bis 250?
joba am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  4 Beiträge
Suche komplett anlage bis 250 euro
Mad-Cow am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  27 Beiträge
Suche Standlautsprecher bis ca. 250 Euro
PepeBerlin am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.12.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Jamo
  • Klipsch
  • Canton
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.414