Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Crazoj
Neuling
#1 erstellt: 09. Jan 2014, 17:44
Hallo liebe Community,
Ich bin auf der Suche nach meiner ersten richtigen Stereoanlage. Gedacht hatte ich dabei an 2 Boxen von klipsch (rf 82II). Allerdings hatte ich mir dann noch überlegt und mich bei Teufel umgeschaut: http://www.teufel.de/heimkino/columa-300-mk2-5.1-set-l-p9474.html oder http://www.teufel.de/heimkino/lt-2-mk2-5.1-set-m-p9515.html.
Ich höre sehr gerne Musik und schaue gerne Filme wofür ich die Anlage dann gebrauchen könnte. Mein WG-Zimmer wäre allerdings nur 13qm groß. Musikstil wäre von Rap/Hip-Hop, black music, house, elektro,
Rock hin und wieder auch Metal.
Meine Frage wäre dann welches System würde besser passen mein Budget würde ca 1200-1300 umfassen
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 09. Jan 2014, 18:58

Crazoj (Beitrag #1) schrieb:
mein Budget würde ca 1200-1300 umfassen

Für was denn jetzt genau ? 2 Lautsprecher, 1 Verstärker/Receiver, 1 CD Player ? Was möchtest du denn überhaupt haben ?

Dieser 5.1 Teufel Kram taugt mMn nix um Musik zu hören. Die RF 82 II sind ok, wenn einem Klipsch gefällt, aber für ein 13m² Zimmer imho viel zu groß.

Na ich warte mal bis ich weiss was du überhaupt möchtest

LG Beyla
Crazoj
Neuling
#3 erstellt: 09. Jan 2014, 19:03
Ich suche erstmal 2 Lautsprecher später soll sein Subwoofer nachgerüstet werden. 1 passender Receiver dazu, aber CD Player oder Radio wird nicht benötigt, möchte die Anlage nur am Fernseher oder PC anschließen.
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 09. Jan 2014, 19:24

1 passender Receiver dazu


Radio wird nicht benötigt

Ein Receiver hat aber einen Radio

Ich empfehle dir den Denon AVR-X1000, damit bist du flexibel, dazu Klipsch RB-81 II, ich glaube nicht das in einem 13m² Raum da noch ein Sub gebraucht wird, aber falls doch hast du ja noch Kohle

LG Beyla
Crazoj
Neuling
#5 erstellt: 09. Jan 2014, 19:40
Habe gerade noch dieses Set gefunden: Jamo S 606 HCS 3 oder DALI Zensor 5 wie wäre das im Vergleich zu 2 rf 82II?


[Beitrag von Crazoj am 09. Jan 2014, 19:47 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 09. Jan 2014, 20:00
Hallo Crazoj,

guten HiFi-Stereo-Klang gibt es nur mit für den - jeweiligen Hörraum - geeigneten ordentlich positionierten Lautsprechern an einem gut gewählten Hörplatz. Anfänger machen zumeist den Fehler, dass sie für die vorherrschenden akustischen Rahmenbedingungen viel zu große (ungeeignete) Lautsprecher wählen.

Ein Bild von dem Platz wo die Lautsprecher aufgestellt werden sollen, könnte bei einer Empfehlung helfen.

VG Tywin

P.S.: Hier Infos zur richtigen Lautsprecheraufstellung:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
Crazoj
Neuling
#7 erstellt: 10. Jan 2014, 01:27
Das wäre mal das Zimmer. Ich denke es wäre gut wenn man die LS dann neben den TV stellt da sowieso am meisten vom Bett aus gehört wird. Die Frage ist welche Alternativen hätte ich bei diesem Raum mit der Größe und würden die LS passen?

Raum
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 10. Jan 2014, 10:22
Wenn wir von Lautsprechern ausgehen die 20cm breit und 30cm tief sind, wie viel Platz haben die Lautsprecher bei der "geplanten" Positionierung nach hinten zur Wand und jeweils seitlich zu Möbeln und Wänden?

Wie groß ist denn der Raum und die Hörentfernung. Nach deiner Zeichnung geschätzt etwa 16qm und Hörentfernung etwa 1,5-2 Meter?

Wenn Du die Infos gelesen hast, weißt Du ja wie relevant diese Infos sind.
Crazoj
Neuling
#9 erstellt: 10. Jan 2014, 11:38
Abstand zu den wänden beträgt so 60cm und zum einen Schrank 50cm der rest dürfte soweit auch stimmen nur das es 13-15qm sind. Also räts du mir zu kleineren Boxen als ich mir vorgestellt habe, hatte gelesen das die DALI Zensor 5 sich auch bei geringerem Abstand zu den Wänden eignen.
Tywin
Inventar
#10 erstellt: 10. Jan 2014, 17:12
Hallo,

wenn Du zu allen Seiten etwa 50cm Abstand einhalten kannst ist das zumeist ausreichend um vielleicht ein passables Ergebnis bekommen zu können. Dabei ist es grundsätzlich Wurst ob es Stand- oder Kompaktlautsprecher sind. Das im Einzelfall abhängig von Raumakustik, Positionierungen und den konkreten LS.

Ich mag die Zensor 5 tonal nicht sonderlich und ich halte sie auch nicht für preiswerte Lautsprecher. Das ist aber alles Geschmackssache, wie auch die nachfolgenden Tips.

Mit den LS von Klipsch kannst Du mich bei meiner Musik jagen, aber für deine Musik solltest Du Dir diese LS mal anhören. In meinen Ohren viel schöner, aber nicht ganz so druckvoll spielen meine persönlichen Favoriten die Dynavoice Definition oder auch die die sehr preiswerten und preisgünstigen Magnat Vector.

Viel hilft aber nicht immer viel. Das kann auch schnell zu viel sein. Probiere vor dem endgültigen Kauf unbedingt die LS zu Hause aus.

VG Tywin
Crazoj
Neuling
#11 erstellt: 27. Jan 2014, 18:31
Ich bin es nochmal ich tendiere zu den letzteren Lautsprechern die du mir genannt hast. Aber ich habe noch folgende gefunden von den ich sehr angetan bin das sind die Cerwin-Vega xls 28 die schauen sehr gut aus und scheinen auch gut zu sein.
170V3R
Stammgast
#12 erstellt: 28. Jan 2014, 13:59
Ich habe die Cerwin-Vega noch nie live gehört, kann dir aber sagen, dass wenn du vorhast in naher Zukunft mit einer Frau zusammen zu ziehen, die Dinger wegen Ihrer Größe und zweifelhaften Optik gerne mal als No-Go bezeichnet werden könnten. Halte das bitte im Hinterkopf. Optisch gibt es nicht viele Möbel die mit Ihnen Harmonieren.

Falls dir das egal ist und sie dir warum auch immer Optisch zusagen, schau ob du sie irgendwo probehören kannst. Am besten gegen die Klipsch oder Dynavoice. Meiner Erfahrung nach will man meist etwas anderes als man denkt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Set
Hellebombe am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  7 Beiträge
Heimkino-System von Teufel
timeworker am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  6 Beiträge
Teufel Ultima 40 Mk2
Creebon am 24.09.2015  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  10 Beiträge
Geeignetes Stereo-Set für 15 m²-Zimmer (Standlautsprecher?)
MarcoSono am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  77 Beiträge
Stereo-Erweiterung für Heimkino-Set
Barthi am 21.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  5 Beiträge
Kaufberatung gebr. 5.1 Heimkino/Hifi Set
onetodiefor am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  6 Beiträge
2 Boxen Stereo oder 5.1 System?
am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  2 Beiträge
Suche dringend 2 Standlautsprecher !
n0s3bl00d am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  3 Beiträge
5.1 Heimkino Teufel + Onkyo
Wulfkar am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  3 Beiträge
Suche 5.1/7.1 heimkino set
thomaspl am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Klipsch
  • Denon
  • Jamo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedRobinFoley
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.752