Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoverstäker oder Receiver im Bezug auf Stereosound

+A -A
Autor
Beitrag
fotohobby
Neuling
#1 erstellt: 05. Feb 2014, 08:54
Hallo Gemeinde, ich bin neu hier und steige gerade in einen etwas anspruchvolleren Musikgenuss ein :o) hatte schon mehrere Surroundanlagen verschiedener Hersteller, war aber nie richtig zufrieden.

Habe mir jetzt nach Probehören die Canton GLE 490 gekauft, welche ich sehr gut empfand und ich die auch für einen Top Preis bekommen habe. Als Verstärker habe ich einen Pioneer VSX 922, der wirklich toll ist, Airplay abspielt und viele Anschlüsse besitzt. Jetzt habe ich die GLE 490 mal an einen Denon Stereoverstärker gehört (Einstiegsklasse, genaue Modell weiß ich nicht..) und fand den Klang doch etwas besser als mit meinen Pioneer, obwohl ich dazu sagen muß, dass ich das Set erst 2 Tage habe und alles noch einstellen muß.

Jetzt aber meine Überlegung und Frage an erfahrene Hifi-Nutzer, ich habe jetzt gesehen, dass Yamaha den R-N500 raus gebraucht hat, was ein reiner Stereo Verstäker ist, aber auch moderne Anschlüsse und Airplay, Netzwerk, optische Eingänge hat... Wäre der Klang mit so einen Stereoverstäker besser als mit dem Pioneer VSX 922? Diese ganzen Surroundmodis und alles benötige ich einfach nicht mehr, auch beim TV-Schauen mag ich dieses "gerummse" nicht mehr, sondern will lieber klare Stimmen und Mitten haben, gerade auch bei der Musik. Da klingt der Yamaha R-N500 eigentlich genau richtig und sieht dazu noch sehr edel aus :o) Aber hört man da wirklich einen Unterschied zu dem Pioneer, welcher ja mehr auf Surround getrimmt ist, mit den ganzen Einstellmöglichkeiten?
Pauliernie
Stammgast
#2 erstellt: 05. Feb 2014, 12:55
Hallo,

in der genannten Preisklasse wirst Du prinzipiell kein besseres Ergebnis hinsichtlich des Klanges erzielen. Klangunterschiede bei Verstärkern bzw. Receivern sind eher nur marginal.
Hinweis: Zum Thema Verstärkerklang gibt es hier im Forum jede Menge Abhandlungen und Meinungen.

Meiner Meinung nach wirst Du mit dem Austausch der Receiver kein besseres Klangergebnis erzielen. Mit dem Pioneer kann man hervorragend Stereo hören. Die ganzen Surroundmodi und Einstellungen kommen im Steromodus nicht zum tragen. Ich würde hier nichts ändern.

Wenn Du klanglich was verändern willst dann geht es nur über die Änderung der Raumakustik, die Aufstellung der LS oder Du erwirbst Dir höherwertige Lautsprecher, welche Du natürlich vorher zur Probe gehört hast.

Gruß
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 05. Feb 2014, 19:55
std67
Inventar
#4 erstellt: 05. Feb 2014, 20:00
Hi

alein der umstieg auf Stereo bringt die keine klaren Stimmen und/oder Mitten

Entscheidend sind die Wahl der Lautsprecher und die Raumakustik

Ich schätze mal du hatttest bisher immer diese 5.1 Brüllwürfelsets mit dem ¨rummsenden¨ Subwoofer der wahrscheinliich auch noch genau auf die Raummode ¨haut¨

Auf ein gutes Mehrkanalset würde ich nicht mehr verzichten wollen. Allerdings sind hier die Kosten natürlich um einiges höher, da man 5 anstatt 2 gute Lautsprecher braucht.
Und allein ein vernünftiger Subwoofer kostet allein so viel wie ein komplettes Brüllwürfelset
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV - Receiver und guter Stereosound?
recoursive am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  13 Beiträge
Stereosound ~200 ??
Danket am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  10 Beiträge
Guter Stereosound mit AV-Receiver?
QuentinT. am 16.05.2014  –  Letzte Antwort am 17.05.2014  –  46 Beiträge
Satter Stereosound im kleinen Raum?
Baumeistaaa am 21.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  24 Beiträge
Stereosound für 200-300 Euro
edrustu am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  8 Beiträge
Schrittweise guten Stereosound und dann zu 5.1?
LarsAC am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  4 Beiträge
Benötige Receiver für TV + Stereosound
Devil_Dante am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.10.2011  –  6 Beiträge
DVD-Receiver oder CD-Receiver oder?
joese1 am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  13 Beiträge
Verstärker oder genügt Receiver?
googelhupf am 17.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  5 Beiträge
Endverstärker oder Receiver
hifi_suchender am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedspacefrog110
  • Gesamtzahl an Themen1.345.376
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.245