Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Verstärker mit dig. Eingang bis € 500,--

+A -A
Autor
Beitrag
Yojimborg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Feb 2014, 23:24
Hallo,

Mein neuer Pana hat "keinen" analogen Ausgang mehr und
mein HK 6550 keinen dig. Eingang.
Ich hab die Lösungen über AV out + Adapter, Konverter und
Kopfhöhrerausgang auch im Auge, deswegen keinen Druck.

Allerdings fängt der Harman etwas zu oxidieren an und daher
schau ich schon seit 2 Tagen, was es so gibt, werde aber nicht
so richtig fündig und oder kann schwer einschätzen, was für meinen
Bedarf und die Boxen das richtige ist.

Ich würde auch gern die Quadral Shogun MK V 100 w
weiternutzen. Sollte aber jmd., auch gerne als Gebrauchttipp
ein paar Ls kennen, mit denen ich für € 400,-- sozusagen
einen Quantensprung tun würde, dann ist der Rat im
Zusammenhang mit einem passenden Verstärker auch sehr willkommen.

Zimmer ist etwa 20 qm

Zuspieler Pana br + tv

Realistische Klangwiedergabe ohne Verfärbungen,
Mögl. Schwarzes Gehäuse

Ps: beim vielen Lesen ist mir auch der xtz untergekommen.
Faszinierend, was man so liest, zwar evtl. etwas über meinem
Budget, aber interessieren würds mich schon, ob das lohnen würde,
den an meinen Boxen zu betreiben
KarstenL
Inventar
#2 erstellt: 21. Feb 2014, 00:10
wenn Du nicht UNBEDINGT Deinen Verstärker auswechseln willst,
würde ich mir mal einen DAC anschauen.
Gruss
KarstenL
danneman
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Feb 2014, 00:18
Ich bin mit dem Onkyo TX-8050 sehr zufrieden.
Ich betreibe damit die Quadral Ascent 90.
Yojimborg
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Feb 2014, 00:40
Ja, das ist ja mal ein toller Tip!

Grad geschaut: 30,--,150,-- und 250,-- mit recht guten Bewertungen.
Welchen würdest Du mir empfehlen?

Das würde mir bei einer Verstärkersuche natürlich auch mehr Möglichkeien
lassen, da ich dann keinen dig. Eingang mehr brauch.
Hab auch kein Prob. nen guten alten gebraucht zu kaufen.

Mein Hk oxidiert schon leicht und der hat bestimmt keine real.
Klangwiedergabe.
Manchmal hab ich auch das Gefühl, der hat nicht genug Wumms.
Oder sollte ich das den Boxen zuschreiben?
Jedenfalls hatte ich auch mal den Vorgänger Pi 655 mit 90 w
der war weitaus dynamischer.

Aber schonmal Danke für die schnelle Antwort und die neue
Perspektive


[Beitrag von Yojimborg am 21. Feb 2014, 01:03 bearbeitet]
Yojimborg
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Feb 2014, 00:56

danneman (Beitrag #3) schrieb:
Ich bin mit dem Onkyo TX-8050 sehr zufrieden.
Ich betreibe damit die Quadral Ascent 90.


Dank Dir.
Hat sehr viel tolle Funktionen.

Ich hatts bis jetzt eher lieber puristisch,
aber bei diesen features kommt ich auf Gedanken
Tolle Ausstattung!
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 21. Feb 2014, 07:36

Yojimborg (Beitrag #1) schrieb:
Ps: beim vielen Lesen ist mir auch der xtz untergekommen.
Faszinierend, was man so liest

http://www.hifi-foru...m_id=172&thread=9316

Alternativ FiiO Taishan D03K

LG Beyla
Yojimborg
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Feb 2014, 11:00
Hi Beyla,

Dem xtz hab ich gleich mal geschrieben
Danke für den Tipp.
Ist wahrscheinlich schon weg, aber man weiss ja nie.

Würd mich aber noch interessieren, ob der die 100 watt Quadral
nicht platzen lässt

Wegen dem dac, ist die Klangqualität zu den € 150+ Geräten
Viel schlechter? Bzw. Würde ich deutliche Unterschiede
hören können?
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 21. Feb 2014, 12:39
Hallo Yojimborg,

Bzw. Würde ich deutliche Unterschiede hören können?

keine Ahnung, ich kann keine hören.

Wenn es dir um ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis geht Onkyo A-9050

LG Beyla
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker mit Dig. Eingang, max. 1.000?
Just_Afr8 am 04.12.2013  –  Letzte Antwort am 14.12.2013  –  41 Beiträge
Stereo-Verstärker mit USB Eingang
k-ksen am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  5 Beiträge
Stereo-Anlage bis 500?
laufzeit am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  4 Beiträge
Stereo Vorstufe bis 500?
Akalazze am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  4 Beiträge
Standlautsprecher (Stereo) bis 500?
stiggelu am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  28 Beiträge
Stereo Verstärker bis 500?
doo-bop am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  3 Beiträge
Stereo Verstärker mit Digital/Optischem Eingang bzw. Subwoofer Ausgang
Kingofguitar am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  10 Beiträge
stereo-reciever der verstärker mit digitalen eingängen bis 500?!
koenigmichi am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 20.01.2015  –  5 Beiträge
Stereo-Verstärker bis 500 Euro
remataklan am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  3 Beiträge
Stereo Verstärker mit optischem Eingang
ThomasS7 am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Quadral
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedHannsen88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.278
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.421