Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche 2.1 Aktiv-Boxen bis 500€ mit digital-Eingang

+A -A
Autor
Beitrag
24bits
Neuling
#1 erstellt: 11. Mrz 2014, 08:26
Hallo zusammen,

ziemlich voll, dieses Forum! Ich hoffe, ich bin richtig im Unterforum und meine Frage ist verständlich !

Nun, ich suche ein System mit folgenden Anforderungen:

1) 2.1 Aktiv-Boxen. Vielleicht nicht die kleinsten Brüllwürfel, aber auch nicht gerade die ein-Meter hohen Teile. So 25cm hoch wäre ideal ...
-> Aktiv-Boxen, weil ich nicht noch ein extra Gerät rumstehen haben möchte.
-> Und ja, lieber gutes 2.1 als schreiendes 5.1.
-> Überlegung: Muss es überhaupt 2.1 sein - braucht es einen Subwoofer? Oder gibt es auch gute Boxen, bei denen man ihn nicht vermisst?

2) ein digitaler Eingang, mit dem ich von meinem kleinen Apple-Tv über ein Toslink direkt rein kann.

3) sehr cool wäre, wenn das System automatisch abschaltet wenn kein Signal mehr kommt, bzw. aufwacht, wenn welches ankommt. Ansonsten wäre ne Fernbedienung cool..

4) Klanglich bin ich anspruchsvoll, kann aber auch nicht das Gras wachsen hören. Der Raum hat 30qm und ist auch nicht klanglich optimiert oder so. Aber ich mag es, wenn ich z.B. Ringos Stuhl am Ende von A Day In The Life quietschen höre

5) Preislich bis 500€, so ab 300€ wäre mir lieber ...

6) Sollte es doch ein 5.1 System geben, welches meinen Anforderungen entspricht, bin ich diesbezüglich natürlich trotzdem nicht abgeneigt ... Ich denke einfach Budget-Mäßig eher mal an 2.1.

Nun denn, ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand einen Tipp weiß. Von 'Teufel' hab ich schon viel gutes gehört, aber irgendwie auch schon mehr und mehr schlechtes..? Aber ich kenn mich da auch echt nicht so aus

DANKE und Liebe Grüße!
Eure Steffi
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 11. Mrz 2014, 12:33

Überlegung: Muss es überhaupt 2.1 sein - braucht es einen Subwoofer? Oder gibt es auch gute Boxen, bei denen man ihn nicht vermisst?

Aktive Monitore haben den Vorteil, dass sie tieferen Bass wiedergeben können, als ihre passiven Kollegen.
Wenn man keine hohen Anforderungen an die Maximal-Laustärke hat (*), dann braucht man oft nicht mal einen Subwoofer.

Ein Beispiel von meinem Lieblingshersteller:
http://www.nubert.de/nupro-serie/420/



(*) Wer im Nahfeld (also irgendwas um 1 Meter Abstand herum) abhört, der braucht normalerweise auch viel weniger Pegel, als wenn man einige Meter weit weg sitzt.
24bits
Neuling
#3 erstellt: 11. Mrz 2014, 19:26
Danke für deine Antwort!
Die Nubert-Teile scheinen in der Tat gut zu sein...
Ich sitze bei Filmen etwa 4 Meter entfernt. Meinst du, da braucht man einen Subwoofer? Man könnte den ja auch irgendwann später dazu kaufen, oder nicht? Ich brauchs nicht mega laut, aber ein bisschen Dampf darf schon dahinter sein :).
Schade, dass man über dieses Teufel Motiv 2 MK 2 nur knistriges hört. Das wäre ansonsten ideal!
Danke und liebe Grüße! Steffi*
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 11. Mrz 2014, 20:18

24bits (Beitrag #3) schrieb:
Ich sitze bei Filmen etwa 4 Meter entfernt. Meinst du, da braucht man einen Subwoofer?

Oha, das ist definitiv kein Nahfeld und da braucht man dann schon etwas Leistung, wenns mal rund gehen soll.


Man könnte den ja auch irgendwann später dazu kaufen, oder nicht?

Wenn man einen halbwegs anständigen Satelliten hat, ist der Subwoofer nicht zwingend und kann später optional zugekauft werden. Ein Subwoofer kann auch mal von einer anderen Firma kommen, die Anbindung ist recht unproblematisch.


Schade, dass man über dieses Teufel Motiv 2 MK 2 nur knistriges hört. Das wäre ansonsten ideal!

Ich rate dringend vom Kauf solcher Brüllwürfel ab. Das ist schon am PC nur ein schlechter Kompromiss, für deine Anwendung aber hoffnungslos unterdimensioniert. Sowas "geht" nur dann, wenn dir die Optik extrem wichtig ist und du dafür starke Einschränkungen beim Sound in Kauf nimmst.

Als grober Richtwert:
Lautsprecher, die Volumen als 3-4 Milchpackungen haben, solltest du unbedingt vermeiden.
24bits
Neuling
#5 erstellt: 12. Mrz 2014, 11:07
Danke für die Tipps!
Welche Größe der NuBerts würdest du mir empfehlen? Reichen die A-100? Ansonsten würde ich wohl eher noch ein wenig sparen und mir dann welche hohlen...
LG!
Amperlite
Inventar
#6 erstellt: 12. Mrz 2014, 12:27
Mich würde noch interessieren, warum du dich bei dieser Anwendung auf Aktiv-Monitore eingeschossen hast.
Warum keine "klassische" Kombination aus Verstärker und Passivlautsprecher?
brette77
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Mrz 2014, 13:20
Hi,

4m Hörabstand ist schon recht viel.
Da wird es mit den A100 und A200 schon recht eng wenn der Pegel mal höher werden soll, gerade im Bassbereich.
Mit Subwoofer lässt sich der Pegel natürlich noch deutlich anheben.
Ich nutze die A200 bei einem Hörabstand von etwa 3,2m, aber auch mit Subs.
Ohne wäre es mir deutlich zu wenig.

Aber das ist sehr subjektiv, vielleicht reicht Dir der Pegel ja!?!

Zu Thema Standby gibt es noch folgendes zu sagen.
Bei den Digitaleingängen der nuPros funktioniert das ein wenig anders.
Sobald das Quellgerät eingeschaltet wird erwachen die nuPros aus dem Standby, auch ohne das ein Musiksignal anliegt.
Umgekehrt gehen diese auch nur wieder schlafen wenn das Quellgerät ausgeschaltet ist.
Das doofe daran ist aber, nicht alle Quellgeräte schalten den digitalen Ausgang ab (Sonos Connect, BlueLino.....) sobald sie in Standby gehen.
(für den Sonos gibt es wohl einen Patch hierfür)
Hiermit funktioniert die Standbyfunktion an den nuPros nicht wie gewünscht und die nuPros gehen nicht automatisch schlafen.
An meinem Rechner funktioniert das jedoch problemlos.

Gruß Brette

PS: die A200 bringen schon mehr Basspegel als das Teufel Motiv 2 Set


[Beitrag von brette77 am 12. Mrz 2014, 13:23 bearbeitet]
24bits
Neuling
#8 erstellt: 13. Mrz 2014, 14:09
HmHmHmm, ein Paar der A-300 würden meinen Preisrahmen leider sprengen...

Wieso Aktivboxen? Der eigentliche Grund ist, dass ich nicht "noch ein Gerät" (also den Verstärker) rumstehen haben möchte. Oder würdet ihr mir dringend raten, diesbezüglich umzudenken? Nach Stereoanlagen hab ich nun noch nicht genauer geschaut - wüsstet ihr gerade etwas, was für mich in Frage käme?
Oh Mann, es gibt einfach so viel
brette77
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Mrz 2014, 14:18
Hallo Steffi,
gerade bei Aktivboxen, zumindest bei den genannten, brauchst Du keine Vorstufe mehr.
Alle Quellen werden direkt an der Box angeschlossen.
Somit hättest Du keine sonstigen Gerätschaften rumstehen, außer die Quellgeräte natürlich.
Auch ein Subwoofer kannst Du später problemlos beistellen, da ein richtiger Subwooferausgang schon vorhanden ist, welcher sich auch gescheit einstellen und konfigurieren lässt.
Es muss ja nicht der AW350 sein.

Probiere die A100 oder A200 einfach mal aus, kostet im Moment auch nichts.

Gruß Brette


[Beitrag von brette77 am 13. Mrz 2014, 14:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 2.1 bis 500 euro
frekor am 03.04.2013  –  Letzte Antwort am 26.06.2013  –  29 Beiträge
VollVerstärker für Phono und Digital bis 500?
DonSchapo am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 06.10.2014  –  2 Beiträge
Suche gutes 2.1 Komplettsystem oder gute kleine Boxen bis 500 ?
C0nker am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  7 Beiträge
Stereo Verstärker mit dig. Eingang bis ? 500,--
Yojimborg am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  8 Beiträge
[Suche] 2.1-System mit Ausbaumöglichkeit auf 7.2 bis 500?
OBI-Hoernchen am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2015  –  6 Beiträge
Suche Boxen mit Bass bis 500?
Arok9 am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  26 Beiträge
2.1 System bis 500? für ca. 40m²
MaggoMaggo am 25.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2013  –  4 Beiträge
Stereo Verstärker mit Digital/Optischem Eingang bzw. Subwoofer Ausgang
Kingofguitar am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  10 Beiträge
2.1 oder 2.0 Sys bis max 500?
shoctopus am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  6 Beiträge
Suche Anlage für Aktiv-Boxen
THOELS am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 13.10.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonos
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedLobo1949
  • Gesamtzahl an Themen1.345.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.233