Lautsprecher bis 1000€

+A -A
Autor
Beitrag
mibbreuer94
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Apr 2014, 15:41
Hallo,

ich bräuchte dringend etwas Hilfe. Ich würde mir gerne neue Lautsprecher zulegen, am liebsten Linn Majik 109 oder Linn Majik 140, allerdings sind beide relativ teuer…ich würde für die Lautsprecher am liebsten so um die 800€ bis maximal 1000€ ausgeben…aktuell tendiere ich zu einem gebrauchten Paar Linn Majik 109. Hat jemand von euch vielleicht eine Idee, welche Lautsprecher sonst in der Preiskategorie ordentlichen Sound bringen ? Ob Regal oder Standlautsprecher ist mir eigentlich relativ egal solange der Sound stimmt. Der Raum, in dem ich sie nutzen würde ist knappe 20m² groß und ich höre hauptsächlich von der Schallplatte (keine Ahnung obs wichtig ist aber Spieler ist ein Pro-Ject Debut III Carbon Espirt SB).

Danke im voraus
~Lukas~
Inventar
#2 erstellt: 24. Apr 2014, 11:56
Hallo,
zunächst brauchen wir eine Skizze oder Fotos vom Hörraum.
Hast du die Linn denn gehört und sie auch mit anderen Lautsprechern verglichen, wenn ja, was hat dir an der Linn gefallen bzw. besser gefallen als an den anderen Lautsprechern und an welchem Verstärker werden die Lsp. denn nachher betrieben?
Sonst gibt es in deinem Preisrahmen sehr viele Optionen, wenn du uns sagst, worauf du an einem Lautsprecher/dem Klang Wert legst, können wir dir da schon einige Lautsprecher nennen, die du dir einmal anhören kannst. Woher kommst du denn bzgl. einer Händlerempfehlung?

Tywin
Inventar
#3 erstellt: 24. Apr 2014, 14:16
Hallo,


Ich würde mir gerne neue Lautsprecher zulegen, am liebsten Linn Majik 109 oder Linn Majik 140,


Warum? Weil da ein Label von Linn drauf klebt? Ich bin Fan der Linn Kan und des Linn LP12, aber eine Linn Nexus finde ich nur grausam. Und es gibt auch zum LP12 und zur Kan ganz tolle - sehr viel preiswertere - Alternativen.


ich würde für die Lautsprecher am liebsten so um die 800€ bis maximal 1000€ ausgeben


Ein Paar Dynavoice Definition DF-8 für etwa 800 Euro Paarpreis kann sich problemlos auch mit LS messen die etwa 2000 Euro und mehr kosten. Gute Lautsprecher sind aber Geschmackssache und müssen "vor allem" in einem brauchbaren akustischen Umfeld "frei und richtig" aufgestellt werden können ... sonst gibt es keinen guten Klang, egal wie teuer die Lautsprecher sind.

Hier dazu Infos:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html


Für eine Beratung ist es sinnvoll, wenn Du die nachfolgenden Fragen beantwortest, soweit Du das noch nicht gemacht hast:

1. Was für Geräte sollen angeschafft werden?

2. Wie hoch ist das maximale Budget in Euro?

3. Wie groß ist dein Hörraum und die Hörentfernung?

4. Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? Bitte mit Skizze/Foto/Beschreibung vom Aufstellungsort, Möbeln, Hörplatz und Bodenbelag mit Abmessungen.

5. Was für eine Art Lautsprecher (Schreibtisch-, Regal-, Wand-, Kompakt- oder Standlautsprecher) stellst Du Dir vor und warum?

6. Was für HiFi-Geräte besitzt Du bereits? Bitte mit Angabe von Hersteller und Typ.

7. Welche Art von Musik hörst Du üblicherweise und wie laut?

8. Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat Dir daran gefallen, bzw. nicht gefallen? Bitte mit Angabe von Hersteller, Typ und den akustischen Rahmenbedingungen beim Hören.

9. Bitte nenne uns eine Postleitzahl in der Nähe deines Wohnortes, wenn Du die ggf. sinnvolle Anschaffung gebrauchter Geräte nicht ausschließt.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 24. Apr 2014, 14:33 bearbeitet]
noreski67
Gesperrt
#4 erstellt: 24. Apr 2014, 17:52
Wie wäre es mit Dynavox Impuls 3 ?

Die spielen die Dynavoice an die Wand

Gruss Mulan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Linn Majik 109
mibbreuer94 am 11.08.2014  –  Letzte Antwort am 13.08.2014  –  23 Beiträge
Linn Majik DS-I - welche Lautsprecher?
koekkenpoedding am 05.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  3 Beiträge
Linn Majik 109 Alternative?
chr123 am 16.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  13 Beiträge
Linn Majik 109 Verstärker frage.
LeMaster am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  3 Beiträge
Linn Majik + passende Lautsprecher
KNOX_1 am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  25 Beiträge
Linn Majik DS-I oder Naim Uniti
verona1 am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  16 Beiträge
Linn Majik I oder DSI?
chr123 am 26.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  7 Beiträge
Linn Majik 140 versus Wharfedale Jade 5
Bernd2014 am 31.03.2014  –  Letzte Antwort am 21.06.2014  –  5 Beiträge
LINN Majik-I Vollverstärker
Audiofly am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  7 Beiträge
Welcher 2-Wege / Regal-Lautsprecher passt zum Loewe Legro AM / Linn Majik
S3Exitus am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Linn
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.871 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBackslap
  • Gesamtzahl an Themen1.370.973
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.113.057