Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LINN Majik-I Vollverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Audiofly
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jan 2010, 21:58
Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen zu oben genannten Verstärker? Habe hier nicht allzu viel dazu gefunden. Mein Hifi Händler hat mir den Verstärker absolut empfohlen und meinte, dass es locker mich Accuphase, McIntosh und Co. mithalten kann. Der Preis liegt bei 2300,- EURO und das ist ein absolut ziviler Preis. Optisch finde ich das Gerät nicht ganz so schön, jedoch klanglich soll er Maßstäbe setzen...würde mich sehr über Erfahrungen freuen. Habe mir eine Preisgrenze von 2000,- EURO gesetzt +- gibt es Alternativen?

Danke im Voraus...

Grüße
Christian


[Beitrag von Audiofly am 10. Jan 2010, 12:21 bearbeitet]
Audiofly
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Jan 2010, 12:22
Keiner Erfahrungen mit dem Linn? :-/
Erik030474
Inventar
#3 erstellt: 10. Jan 2010, 12:33
Das ist ja ganz schön pauschal von deinem Händler.

2.000 € ist kein Pappenstiel, welche sonstige Elektronik ist den angeschlossen, welche Lautsprecher, wie groß ist der Raum bzw. wie laut hörst du Musik?

Es gibt in der Preislage bis 2.000 € einige empfehlenswerte Produkte, ohne nähere Angaben ist eine Aussage nicht möglich.

Und warum möchtest du überhaupt einen neuen Verstärker haben? Meiner Meinung nach halten sich die klanglichen Veränderungen dadurch in Grenzen. Also noch die Frage, was möchtest du verändern bzw. was stört dich am alten Verstärker?
Audiofly
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jan 2010, 12:39
Also zurzeit spielt ein NAD 325BEE an meiner Anlage. Lautsprecher Kef IQ90...der Raum hat ca. 30qm. Das der NAD nicht schlecht klingt ist mir schon klar, aber ich denke, dass der Austausch gegen eine Linn, Accuphase oder MCintosh schon spürbar ist. Mir fehlt es insgesamt etwas an Dynamik und Musikalität, ist schwer zu beschreiben...
Erik030474
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2010, 12:47
Mal unvoreingenommen testen:

HEED OBELISK ggf. mit Zusatznetzteil (dann quasi Vor- und Endverstärker)

Nicht von der relativ geringen Leistung des HEED irritieren lassen, der schafft das schon, der kommt auch mit kleinen DYNAUDIOS gut zu Recht.
Audiofly
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Jan 2010, 12:52
Also wird ein klanglicher Unterschied zu spüren sein, wenn man den Verstärker tauscht oder liege ich falsch? Der NAD ist wie gesagt sehr gut, jedoch war es für mich der Einstieg in die Hifi Welt und irgendwann will man einfach mehr ;-) Deswegen denke ich, der Kauf eines Linn wäre sinnvoll und würde sicherlich klanglich einiges aus den KEF rausholen...
Erik030474
Inventar
#7 erstellt: 10. Jan 2010, 12:57
Das musst du für dich ausprobieren, das entscheiden deine Ohren.

Zwischen den einzelnen Transistorverstärkern sind die Unterschiede nicht so signifikant, der HEED ist etwas "besonderes", er ist vom Schaltungsaufbau einem Röhrenverstärker ähnlich.

Probier ihn mal aus, du wolltest "musikalität", der OBELISK könnte sie dir bieten:

http://www.your-hifi...rstaerkerphonomm.php
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LINN Majik-I
wkz am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  3 Beiträge
Mcintosh?
blackblade85 am 04.06.2007  –  Letzte Antwort am 06.06.2007  –  30 Beiträge
Linn Majik I oder DSI?
chr123 am 26.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  7 Beiträge
Gibts preislich etwas besseres als ein Linn Majik DS-I
paketpacker am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.10.2010  –  17 Beiträge
Linn Majik Isobarik - Passender VS?
Graubert am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  15 Beiträge
Verstärker für Linn Majik 109
mibbreuer94 am 11.08.2014  –  Letzte Antwort am 13.08.2014  –  23 Beiträge
Linn Majik 109 Verstärker frage.
LeMaster am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  3 Beiträge
Linn Majik DS-I oder Naim Uniti
verona1 am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  16 Beiträge
Cayin MT 34L - Hat jemand Erfahrungen mit diesem Verstärker
awiech am 18.09.2014  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  9 Beiträge
Alternative zu LINN Majik DS-I?
flugufrelsarinn am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 102 )
  • Neuestes Mitgliedktizl
  • Gesamtzahl an Themen1.344.879
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.584