Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KEF Q100 Boxen an einen Yamaha A-S700 Verstärker. Passt das?

+A -A
Autor
Beitrag
eg123
Neuling
#1 erstellt: 02. Jul 2014, 08:56
Hallo wertes Forum

Folgendes: Ich brauche neue Regalboxen. Für bei mir zuhause im Wohnzimmer. Ich habe einen Yamaha A-S700 als Verstärker.
Ich habe ein bisschen probegehört und mein Favorit wäre im Moment ein Paar KEF Q100. Zweite Wahl ist ein paar Boston Acoustics A26.

Jetzt ist es einfach so das ich keine Ahnung habe vom technischen Hintergrund. Ich höre fast nur meine alten geliebten LPs.

Nicht dass ich dem Händler nicht vertrauen würde, aber meine Frage an Euch: Passt das vom technischen (Watt, Impedanz, ... ??) zusammen?

Das Datenblatt zum Verstärkter gibt es hier:
http://ch.yamaha.com...-s700__g/?mode=model

Die KEF Boxen hier:
http://www.kef.com/h...eets/Bookshelf/Q100/

Und die BA hier:
http://www.bostonaco...28BostonAcoustics%29

Mit bestem Dank für jede Hilfe

eg123
Ribbeck
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 02. Jul 2014, 09:21
Hallo eg123,

das passt alles wunderbar.
Ich denke, dass der Yamaha mit kaum einen Lautsprecher nicht zurechtkommen würde.

Die Q100 benötigen keinen besonderen Verstärker.

MfG
Ribbeck
vatana
Stammgast
#3 erstellt: 02. Jul 2014, 14:54
Reicht dicke für beide Modelle. Mit deinem Yamaha kannst du wesentlich grössere Standlautsprecher müheloß betreiben!
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 02. Jul 2014, 16:16
Hallo,

für die Kef reicht der kleinste Yamaha dicke. Besser etwa mehr Geld in die Lautsprecher stecken und den Amp 1-2 Nummern kleiner.....


Ich höre fast nur meine alten geliebten LPs.


Dann würde ich dir wegen des sehr guten Phonoboards und der obendrein deutlich besseren Verarbeitung noch einen ganz anderen Amp empfehlen: AMC 306d

http://www.justhifi.de/AMC_306d_a4670.html?r=ggshp4670&var=14032
http://www.fairaudio...l-verstaerker-1.html

Gruß
Bärchen
eg123
Neuling
#5 erstellt: 26. Nov 2014, 13:40
Hallo baerchen

Den Yamaha besitze ich schon - es geht mir nur um ein passendes Paar Lautsprecher.
Was würdest du den an Lautsprechern empfehlen, die nicht grösser sind als zirka 300 x 180 x 272 mm ?
Im Moment kan ich aus Platzgründen keine Standlautsprecher aufstellen. Ich weiss auch nicht ob es bei der Grösse des Raums überhaupt Sinn machen würde richtig "grosse" Lautsprecher zu installieren.

Wenn ich später mehr Platz habe investiere ich dann gerne in paar grössere Lautsprecher. Als ich mir den Yamaha gekauft habe war mir bewusst dass der überdimensioniert ist - allerdings hoffe ich dass er mir lange Freude bereiten wird und beim nächsten Umzug dann eine angemesse Umgebung erhält

Im Moment brauche ich einfach Ersatz für meine Wharfedale Lautsprecher. Die haben wohl inzwischen über 40 Jahre auf dem Buckel und tönen "komisch".
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Nov 2014, 13:53
KEF Q100
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 26. Nov 2014, 14:20
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker Yamaha A-S500 oder A-S700 zu ALR-Jordan Entry 5M Boxen
webern am 10.06.2013  –  Letzte Antwort am 10.06.2013  –  2 Beiträge
Yamaha A-S501 oder R-S700
Keax am 29.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  3 Beiträge
A-S700 + JBL ES 100 Kombination in ordnung?
YamahaJBL am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  11 Beiträge
Verstärker: Yamaha A-S701 vs Yamaha A-S700 + D/A-Wandler
Hifineuling90 am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 19.10.2014  –  69 Beiträge
Unzufrieden mit Phono Vorverstärker an Yamaha R-S700 - Vorschläge?
Steilheckulli am 31.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  4 Beiträge
Yamaha R-S700 oder Yamaha A-S500
SurvivalGamer am 17.04.2015  –  Letzte Antwort am 06.05.2015  –  18 Beiträge
Yamaha A-S700 & Yamaha CD-S700 mit KEF IQ30
m.patton am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  24 Beiträge
VERGLEICH VERSTÄRKER YAMAHA A-S700 gegen Onkyo A-9711
Karlheinzköster am 28.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  39 Beiträge
Welcher Verstärker Kef Q7 ?
oiram am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  11 Beiträge
Verstärker für KEF 2005.2
cheeta711 am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Yamaha
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 132 )
  • Neuestes MitgliedSenster
  • Gesamtzahl an Themen1.346.047
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.870