Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Standlautsprecher für meine Konfiguration

+A -A
Autor
Beitrag
bruzzler2809
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jul 2014, 09:52
Hi zusammen,
ich ziehe demnächst um und habe ein ca. 40qm großes Wohnzimmer, das zudem keine wirkliche "Decke" hat, da es Holzbalken hat und bis unters Dach offen ist. Die Raumhöhe beträgt bis zum Dachgiebel also bestimmt ca. 5m (spitz zulaufend).
Der Sitzabstand von der Couch zu den Frontboxen wird ca. 4-5m betragen

Demnach ist für mich erstmal guter Rat teuer und bin also auf der Suche nach einem Paar Frontlautsprecher.

Meine derzeitige Konfig:

Surroundspeaker, Center und Bassbox: Harman Kardon HKTS 11
Receiver: Sony STR-DN840

Meine derzeitigen Frontlautsprecher sind Quadral Ascend 650, die ich mal geschenkt bekommen hab, mit denen ich aber nicht sooo glücklich bin, wenns mal etwas lauter wird.

Was mir wichtig ist:
- Surround TV schauen in "normaler" Actionlautsträrke
- Music-Bluray Discs, entweder ebenfalls surround, oder schöner 2 Kanal Stereo. Gerne auch mal voll aufgedreht.
- CDs, gerne auch mal lauter

Ich bin auch nicht abgeneigt, gute gebrauchte zu kaufen. Ich denke mal bis max. 500€ das Paar.

Also ihr seht schon, nicht High-end sondern eine "gute" Kompromisslösung.
Habt ihr hier Empfehlungen für mich?
Danke und viele Grüße


[Beitrag von bruzzler2809 am 16. Jul 2014, 10:00 bearbeitet]
ATC
Inventar
#2 erstellt: 16. Jul 2014, 16:47
Moin,

großer Hörabstand,
auch mal laut,

ich würde mal ne Klipsch RF 62 MK II testen, die 82 MK II gebraucht.

Durch das Horn spielt der Lautsprecher etwas gerichteter was bei dem großen Hörabstand und der hohen Decke von Vorteil sein kann.
Laut können die Klipsch sowieso

Gruß
bruzzler2809
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jul 2014, 07:00
Danke,
ein Kollege hat mir ein paar Heco Serien empfohlen, genauer gesagt Aleva GT, Music Colors oder Music Style.
Was haltet ihr davon?
Wieviel Wege sollten es denn sein, wenn ich eh den Subwoofer der HKTS11 betreibe?

Danke und Grüße
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Jul 2014, 07:13

bruzzler2809 (Beitrag #1) schrieb:

Meine derzeitigen Frontlautsprecher sind Quadral Ascend 650, die ich mal geschenkt bekommen hab, mit denen ich aber nicht sooo glücklich bin, wenns mal etwas lauter wird.


ob man da mit 500,- eine verbesserung bekommt?

wie ist deine PLZ um nach gebrauchten zu schauen.
wie kannst du die boxen aufstellen? es wäre gut mind. 50 cm zu allen wänden.
bruzzler2809
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Jul 2014, 07:40

Soulbasta (Beitrag #4) schrieb:

ob man da mit 500,- eine verbesserung bekommt?

wie ist deine PLZ um nach gebrauchten zu schauen.
wie kannst du die boxen aufstellen? es wäre gut mind. 50 cm zu allen wänden.


ja das wüsste ich auch gern, ich merks halt, dass die Boxen zum "kreischen" bei hoher Lautstärke anfangen und nicht mehr so klar klingen.
Ich komme aus der Nähe Augsburg / München, 86415

Ich habe ein ca. 40 qm Wohnzimmer. Sitzabstand ca. 5m, es ist genügend Platz, so dass ich die optimal ausrichten kann.
Hier eine Ansicht:
Wohnzimmer


[Beitrag von bruzzler2809 am 21. Jul 2014, 08:05 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Jul 2014, 08:58
ich kenne dein wohnzimmer nicht aber ich würde egal welche lautsprecher es werden, versuchen die couch näher ran zu stellen. was ist zwischen dem fernseher und der couch? bestimmt nicht viel, oder? spricht was dagegen es näher zu stellen? damit wird sich die raumakustiche situation viel verbessern und es bringt mehr als neue lautsprecher zu kaufen, das kann man jedoch trotzdem tun wenn man nicht zufrieden ist.

vielleicht wäre es sinnvoll alle lautsprecher zu tauschen? bei dem angebot würde ich es mir überlegen.
http://kleinanzeigen...-/209498953-172-7524

die würde ich mir auf jeden fall anhören
http://kleinanzeigen.../223298840-172-10518
http://kleinanzeigen...r/215355181-172-6480
bruzzler2809
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Jul 2014, 09:54
Naja, da ist eben ne riesen Dachterrasse mit einer riesigen Schiebetür.
Aber ich könnte versuchen, dahinter vielleicht noch ein Regal aufzubauen und Stauraum schaffen.
Dann wären die Rear aber auch weiter weg...
Alles doof irgendwie.
Die Loewe habe ich auch schon gesehen, das erste Angebot ist echt super, allerdings will ich unbedingt schwarze LS. Ich habe nix in Holzoptik, das würde kacke aussehen, klang hin oder her
Aber danke dir
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 21. Jul 2014, 10:01
Hallo,

wenn du noch € 98.- drauflegen kannst Wharfedale Diamond 10.7 - Esche Schwarz - Aussteller

LG Beyla
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 21. Jul 2014, 10:04

bruzzler2809 (Beitrag #7) schrieb:

Dann wären die Rear aber auch weiter weg...
Alles doof irgendwie.


das wäre aber doch ein vorteil.

die couch 1 bis 1,5 meter wäre auf jeden fall ein gewinn, eine wand im nacken ist für guten klang alles andere als gut.
durch die weitere entfernung musst du lauter machen und damit sind die reflexionen noch mehr zu spüren.


[Beitrag von Soulbasta am 21. Jul 2014, 10:08 bearbeitet]
bruzzler2809
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Jul 2014, 10:10
Wow, das ist echt ein gutes Angebot.
Ich frag mich nur, ob ich diesen Doppelbass brauche, wenn ich doch nen separaten Subwoofer habe?
Macht es auch noch Sinn, den Center mit dazuzunehmen?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 21. Jul 2014, 10:13
je weniger der sub ansetzen/unterstützen muss desto besser für den klang.
bruzzler2809
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Jul 2014, 13:07
Hi zusammen,

ich habe jetz glaub ich ein paar gute Angebote reinbekommen
Könntet ihr mir mal eure Meinung sagen und welche für mich am besten geeignet wären?

Heco Aleva GT 1002
Heco Aleva GT 602 + Center
Heco Music Style 900 + Center und Rear:
Heco Music Style 800 + Center und Rear

Überlege halt eben auch nen besseren Center zu holen, da der bei den HKTS11 dorch recht "mickrig" ist. Oder?

Danke und Grüße


[Beitrag von bruzzler2809 am 22. Jul 2014, 09:18 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#13 erstellt: 21. Jul 2014, 13:58
Hallo,


Heco Music Style 900 + Center und Rear: 500€


Ich mag den neutraleren spritzigeren und audiophileren Klang der Music Style lieber als den etwas robusteren rockigeren bassbetonteren Klang der Aleva. Ich ziehe die MS auch den Celan vor, die mir einfach "to much" sind.

Ums übersichtlicher zu gestalten:

Für BumBum lieber die Aleva und für PlingPlong lieber die MS. Ich bin bekennender PlingPlong Fan.

VG Tywin
bruzzler2809
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Jul 2014, 18:41
Habe gerade die Heco Music Style 900 im Vergleich zu den Canton GLE 476 probegehört und muss sagen, dass mir die Canton deutlich besser gefallen.
Wie sind denn die Aleva im Vergleich zu den Canton?
Die Preise beim MediaM. liegen bei 320€ / Stück für die 900er und 299 für die Canton.
Tywin
Inventar
#15 erstellt: 21. Jul 2014, 19:24
Ich kann mit den GLE gar nichts anfangen, daher kann ich Dir vermutlich nicht behilflich sein.

Aber wer eine GLE einer MS vorzieht, wird ggf. mit einem Lautsprecher von Klipsch glücklich?
bruzzler2809
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 22. Jul 2014, 07:48
So ich hab mir jetzt mal die Aleva GT 602 mit dem Center bestellt.
Schaun wir mal
Danke an alle, ich berichte mal.
ATC
Inventar
#17 erstellt: 22. Jul 2014, 10:38

bruzzler2809 (Beitrag #14) schrieb:

Wie sind denn die Aleva im Vergleich zu den Canton?


Mir gefällt die Canton auch besser, auch besser wie die MS, keine Frage. Um uns hier im Forum geht's aber nicht. Wir haben alle schon Lautsprecher

Dir haben die 476 gut gefallen, warum hast du sie nicht gekauft/geliehen?
bruzzler2809
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 22. Jul 2014, 11:04
Weil sie leider über meinem Budget sind. Das wären für die 476er knapp 600€ und für die 496er 750€
Fanta4ever
Inventar
#19 erstellt: 23. Jul 2014, 08:23
Canton GLE 476 € 498.-/Paar

Canton GLE 496 € 598.-/Paar

LG Beyla
bruzzler2809
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 03. Aug 2014, 09:40
Hi,
was denkt ihr kann man noch für die 2 Quadral Ascent 650 verlangen wenn ich die verkaufen möchte?
Habe da keinen Anhaltspunkt.
Danke und VG
ATC
Inventar
#21 erstellt: 03. Aug 2014, 09:50
Um die 200€
bruzzler2809
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 03. Aug 2014, 10:01
Danke, hab ein Angebot für 180...
ATC
Inventar
#23 erstellt: 03. Aug 2014, 10:03
na dann weg damit
bruzzler2809
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 03. Aug 2014, 10:05
Hab ich vor Danke dir!
ATC
Inventar
#25 erstellt: 03. Aug 2014, 10:17
bruzzler2809
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 03. Aug 2014, 10:23
Ja, hab die Heco Aleva GT602 und den Aleva GT32 jetzt behalten. Ich denk 540€ neu gesamt dafür ist n super Preis.
Bratwurstmeister
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 03. Aug 2014, 10:43
heco ist eine gute wahl :D, fotos würden mich mal interessieren
bruzzler2809
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 03. Aug 2014, 10:56
klar, hier

Heco

Zur Info: Die stehen nur auf den Schränken, weil mir noch der Platz fehlt. Ich zieh ja bald um
Grüße
Fanta4ever
Inventar
#29 erstellt: 03. Aug 2014, 10:59


LG Beyla
Bratwurstmeister
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 03. Aug 2014, 11:23
ATC
Inventar
#31 erstellt: 03. Aug 2014, 11:30

bruzzler2809 (Beitrag #28) schrieb:
Zur Info: Die stehen nur auf den Schränken, weil mir noch der Platz fehlt. Ich zieh ja bald um
Grüße


nun, ich seh da besser geeigneten Platz....sei es für die Lautsprecher, oder für den Sub
bruzzler2809
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 03. Aug 2014, 11:45
Ja wo denn?
Wie würdest dus machen? Also der Center ist auch nur provisorisch. Drüber seht ihr ja noch den Center der HKTS11, der abgeklemmt wurde.
Bin für Tipps dankbar
ATC
Inventar
#33 erstellt: 03. Aug 2014, 12:07
Also,

den Subwoofer raus aus der Ecke der gehört da nicht hin (Es gibt zwar Subwoofer für explizite Eckaufstellung, aber der hier einzeln nicht)

Dann die Heco runter vom Sideboard, links und rechts neben das Sideboard, so weit wie möglich nach vorne Richtung Hörplatz ziehen,
rechts die Balkontür? wird hier wohl der begrenzende Faktor sein.

Dann zur Subwooferpositionierung, wenn du flexibel bist nach der Kriechmethode positionieren,
ansonsten neben dem linken Lautsprecher aufstellen (in der Hoffnung das da nicht gleich ne andere Wand kommt und wieder in der Ecke steht)
Tywin
Inventar
#34 erstellt: 03. Aug 2014, 12:14

bruzzler2809 (Beitrag #28) schrieb:
klar, hier

Heco

Zur Info: Die stehen nur auf den Schränken, weil mir noch der Platz fehlt. Ich zieh ja bald um
Grüße


Das stellt zwar mein akustische Weltbild auf den Kopf, aber man lernt ja nie aus

Interessant wäre es zu wissen, ob die Aleva auch mit Wandhalterungen oder als Schreibtischlautsprecher funktionieren.

Viel Spaß beim Hören.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 03. Aug 2014, 12:14 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 03. Aug 2014, 12:28

Tywin (Beitrag #34) schrieb:


Interessant wäre es zu wissen, ob die Aleva auch mit Wandhalterungen oder als Schreibtischlautsprecher funktionieren.

bruzzler2809
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 04. Aug 2014, 07:26
Ja, wie schon gesagt, ich hab im Moment keinen Platz. Dass das ne Katastrophe ist, ist mir auch klar im Moment. Aber derzeit wohn ich in ner Mietwohnung, da ists also nicht weiter tragisch. Nach dem Umzug werde ich das mal perfekt ausrichten und abstimmen.

meridianfan01 (Beitrag #33) schrieb:
Also,

den Subwoofer raus aus der Ecke der gehört da nicht hin (Es gibt zwar Subwoofer für explizite Eckaufstellung, aber der hier einzeln nicht)

Dann die Heco runter vom Sideboard, links und rechts neben das Sideboard, so weit wie möglich nach vorne Richtung Hörplatz ziehen,
rechts die Balkontür? wird hier wohl der begrenzende Faktor sein.

Dann zur Subwooferpositionierung, wenn du flexibel bist nach der Kriechmethode positionieren,
ansonsten neben dem linken Lautsprecher aufstellen (in der Hoffnung das da nicht gleich ne andere Wand kommt und wieder in der Ecke steht)



Danke schonmal. so hab ichs vor.
Was heisst so weit vor wie möglich Richtung Hörplatz? Ich meine, ich hab jetzt dann nen Abstand von gut 5m vom Sitzplatz zu den Boxen.
Und der Center? Unter den TV auf ein Wandregal??

Hier mal die 2 Möglichkeiten die ich habe bzgl. Aufstellung....
Wohnzimmer


[Beitrag von bruzzler2809 am 04. Aug 2014, 08:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche standlautsprecher
fishermansfriend08 am 21.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  12 Beiträge
Suche Standlautsprecher
Stev2000 am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 15.12.2003  –  43 Beiträge
Suche Standlautsprecher für NAD
seppelceh am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  2 Beiträge
Suche Receiver für Billigst-Standlautsprecher
derFredl am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  5 Beiträge
Suche Standlautsprecher für 200-400?
wetter-frosch am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  16 Beiträge
Suche Standlautsprecher für Stereo Setup
gua* am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.06.2016  –  8 Beiträge
Suche Standlautsprecher für Metal, Hardrock
Stone16v am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 25.09.2014  –  28 Beiträge
Welche Standlautsprecher für meine Anforderungen?
fablie am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  5 Beiträge
Standlautsprecher
MarcHL am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  5 Beiträge
Suche günstige Standlautsprecher
strobo am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 05.04.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Quadral
  • Harman-Kardon
  • Wharfedale
  • Mission
  • Klipsch
  • Sennheiser
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.751