Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche kompakte LS (Audioengine A2+, Audio Pro Addon T8 oder .)

+A -A
Autor
Beitrag
FalconX_82
Neuling
#1 erstellt: 27. Jul 2014, 04:53
Suche für meinen Schreibtisch am PC kleine kompakte Lautsprecher zum Musik hören (elektronische Musik und Rock).

Da ich gerne einen ausgewogenen Bass habe und unter meinen Schreibtisch noch etwas Platz habe möchte ich zusätzlich noch einen Subwoofer hinzunehmen.

Allzuviel kleine kompakte Boxen habe ich jetzt nicht gefunden, welche in Tests und Kundenmeinungen gut abgeschnitten haben, daher bisher nur die Auswahl zwischen:

- Audioengine A2+W
B:10,2 / H:15,2 / T:13,3
Preis: 229€
S8 Sub: 349€

- Audio Pro Addon T8
B:10,4 / H:16,3 / T:13,7
Preis: 259€
Addon Sub: 399€

Preislich sollte es auch nicht über den genannten Modellen liegen. Vielleicht nur minimal, oder sonst mit der Möglichkeit etwas hochwertigeres sonst ggf. gebraucht zu kaufen.

Es gibt zwei Möglichkeiten die Audioengine A2+ anzuschließen, über USB oder über den Kopfhörerstecker, ich war bisher immer recht zufrieden mit dem Klang meiner Sound Blaster X-Fi HD USB. Klingt der Sound über USB der Boxen besser oder über 3,5 Klinke der Soundkarte?
Oder macht das eh kaum Unterschied, weil dann würde ich meine Soundkarte nämlich verkaufen.

Meine anderen Fragen:
- gibt es Alternativen in dieser, bzw. ähnlicher Größe und zu dem Preis?
- gäbe es auch günstigere/bessere Alternativen was den Subwoofer betrifft?
(am liebsten wären mir ja weiße Boxen/Subwoofer :-) )

Klanglich sollten die oben genannten Modelle schon über dem eines Teufel Motiv 2 Mk2 Systems liegen, oder?
Weil darüber hatte ich anfangs nachgedacht.
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 27. Jul 2014, 06:15
Hallo,

ich würde auf den Sub unter dem Schreibtisch verzichten. Hör dir mal die nuPro A-200 an.

Deine Soundkarte kannst du dann verkaufen

LG Beyla
FalconX_82
Neuling
#3 erstellt: 27. Jul 2014, 15:50
Hab mir schon gedacht, dass mir jemand Lautsprecher von nubert empfehlen wird :-)
Sind das die kompaktesten Boxen die Nubert im Programm hat?

Gibt es sonst noch Alternativen?
Vielleicht hat auch noch jemand ne Empfehlung zu einem guten Subwoofer, der mit den Audioengine oder Audio Pros harmoniert?


[Beitrag von FalconX_82 am 27. Jul 2014, 15:50 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Jul 2014, 16:04
ich würde auch auf den sub verzichten und mir die beiden anhören
http://www.m-audio.de/m3-6
gibt es hier mit 30-tagerückgabe
http://www.thomann.de/de/m_audio_m3_6.htm

oder
http://www.thomann.de/de/adam_a5x.htm
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 27. Jul 2014, 20:09

FalconX_82 (Beitrag #3) schrieb:
Sind das die kompaktesten Boxen die Nubert im Programm hat?

http://www.nubert.de/

Da werden Sie geholfen

LG Beyla
FalconX_82
Neuling
#6 erstellt: 28. Jul 2014, 03:00
Danke schon Mal für die Vorschläge bisher.

Die M3-6 haben laut einem Test Grundrauschen, daher würden Sie für mich leider nicht in Frage kommen.

Der Adam Audio A5X soll laut einem Amazona Einzeltest "im Bassbereich reichlich schlank abgestimmt sein". Außerdem... ich weiß es sollte vorwiegend auf den Klang drauf ankommen... aber wenn man schon "soviel" Geld dafür ausgibt und die Dinger jeden Tag vor der Nase stehen hat, muß ich sagen habe ich schon optisch ansprechendere Lautsprecher gesehn.

Aber habe mich jetzt nochmal auf der Nubert Seite umgeschaut, von den Beschreibungen und Testberichten klingt das alles sehr überzeugend.

Neben dem vorgeschlagenen Modell (nuPro A-200) würde ich eher zum kleineren Modell tendieren:
- nuPro A-100 oder
- nuLine24.

Beide eigentlich schon größer, als ich ursprünglich angedacht hatte, aber dafür gehe ich davon aus, dass diese im Vergleich zu den Audioengine A2+W / Audio Pro Addon T8 durch die Größe klanglich auch weitaus überlegen sind.

Außerdem sind mir auf der Thomann Seite noch folgende Boxen aufgefallen:
- Samson Media One BT5
- Monkey Banana Turbo 4

Mein momentaner Favorit, zumindest anhand dessen was ich bisher darüber gelesen habe, wären die nuLine24, spricht etwas gegen diese Lautsprecher und stattdessen für die A-100?

Nubert bietet ja zu den nuLine noch einen separaten Subwoofer an. Der Bassbereich der Boxen selbst sollte aber ausreichend genug sein, oder?
Der nuLine AW-500 Sub wäre mir nämlich dann zusätzlich zu den Boxen zu teuer.

Würde die Boxen natürlich sowieso erstmal ohne Subwoofer testen, hab aber trotzdem mal auf die Schnelle kurz bei Amazon rein geguckt, was es sonst noch so an Subs gibt :-)

Dieser hier scheint recht beliebt zu sein, geht auch öfters bei ebay für passable 150€ über den Tisch.
http://www.amazon.de...149XFWWRMGXQQZTAYXR5
Also jetzt nur Gesetz dem Fall, ich würde den nuLine noch gerne zu etwas mehr Bass verhelfen ist der Sub, welcher ja von einer Fremdmarke ist für die nuLine Boxen geeignet oder würde ich dadurch das klanglich gute Farbbild der nuLine kaputt machen?

Und wie sieht es mit Samson und Monkey Banana im Vergleich aus, hat diese zufällig jemand?
Die BT5 sind mit 169€ (bei Thomann, B-Stock) ja relativ günstig...


[Beitrag von FalconX_82 am 28. Jul 2014, 03:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audioengine A2+ vs B&W MM-1
sanmar am 10.07.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  2 Beiträge
Auf der Suche nach Lautsprechern - Audioengine P4?
becreart am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  6 Beiträge
Kompakte LS für Eltern
OpaHilde am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  7 Beiträge
Subwoofer für Audioengine A2
-xszz- am 05.08.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  6 Beiträge
D/A Wandler für Audioengine A2+ am iMac erforderlich?
fwd:rewind am 16.11.2015  –  Letzte Antwort am 16.11.2015  –  7 Beiträge
LS für AMV a2
zx10r am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  3 Beiträge
Gebrauchte Kompakte bis 300,-?
bmw_330ci am 27.09.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2014  –  6 Beiträge
Neue LS- Kompakte oder Standlautsprecher?
666company am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  31 Beiträge
Voll-Aktive Kompakte oder Kompakte+Receiver für ~500?
sebi988 am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  3 Beiträge
Für Schrebitsch: Aktive Kompakte LS oder Verstärker + passive Kompakte LS?
solea am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audioengine
  • Audio Pro
  • Teufel
  • Nubert
  • Canton
  • Adam
  • Samson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.272
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.304