Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo LS für 300Euro gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Noirsoleil
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Sep 2014, 13:14
Hallo liebe Freunde des guten Klangs. Ich würde mir gern mal was schönes von euch empfehlen lassen und zwar ein paar Lautsprecher für kleines Geld. Ich weiß es ist wirklich wenig aber mehr ist für mich als Schüler nicht drin.

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?

300Euronen für beide LS.

-Wie groß ist der Raum?

20m²

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)

Lautsprecher können maximal 50 cm von der Rückwand entfernt aufgestellt werden. Der Rechte würde außerdem nur 20cm von der Seitenwand entfernt stehen. Sonst ist der Raum nahezu rechteckig

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?

Kompaktlautsprecher die aber auch größer ausfallen dürfen.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?

Keine Begrenzung

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung?

Nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?

Im Moment noch keiner aber zu Weihnachten soll dann ein passender kommen. Über eine Empfehlung würde ich mich trotzdem jetzt schon mal freuen (nicht im Budget inbegriffen)

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?

Metal und Death Metal

-Wie laut soll es werden?

Gerne auch etwas lauter aber auch leises hören sollte möglich seien.

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Brauchen nicht wirklich so sehr tief kommen. Allerdings ein bisschen Bass wäre trotzdem schön.

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?

Naja eigentlich nicht. Darf auch bisschen wärmer abgestimmt sein (aber nicht zu doll!)


- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?


Besitze selber die Microlab Solo6c und da finde ich die Bühne und Differenzierung einfach bescheiden. Sonst habe ich nur LS aus niedrigeren Preisklassen gehört.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)

Nein

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)

Leider komme ich nur nach Dresden oder Görlitz.

Wichtige Info: Ich bin bereit mir die Lautsprecher selber zu bauen wenn es sich klanglich lohnt. Sollte es in der Preisklasse keine Unterschiede zwischen selbstgebauten und fertigen geben dann nehme ich lieber Fertige.

Vielen Dank für eure Mühe und Antworten schon mal im Voraus
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Sep 2014, 13:20
die sollte man für 300,- finden können. dazu brauchst du noch ständer um sie frei aufzustellen.
http://www.lite-magazin.de/2014/04/test-jbl-studio-230/
Noirsoleil
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 26. Sep 2014, 13:25
Ne die würde ich auf exakt gleich hohen Schränken aufstellen. Wie gut ist denn die Höhenwiedergabe der Dinger?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Sep 2014, 13:36

Noirsoleil (Beitrag #3) schrieb:
Ne die würde ich auf exakt gleich hohen Schränken aufstellen.


das ist keine so gute idee, dann lieber die Studio220
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

infos und erfahrungen zu den boxen
http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=2209
Noirsoleil
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 26. Sep 2014, 13:46
Ja ich kenne durchaus die Regeln der Lautsprecheraufstellung doch es ist kaum anders möglich in meinem Zimmer. Aber die Schränke sind bloß 1,2m hoch und außerdem haben die Lautsprecher dann immer noch 50cm Luft nach hinten.
Was haltet ihr eigentlich von denen: http://www.lautsprechershop.de/index_google_de.htm


[Beitrag von Noirsoleil am 26. Sep 2014, 13:48 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 26. Sep 2014, 13:50
Hallo,

der Link funktioniert bei mir nicht.

VG Tywin
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Sep 2014, 13:51
1,2 m? die hochtöner sollen aber auf ohrhöhe sein.
50 cm nach hinten ist gut aber nicht alles, darum lieber die 220 aber probiere es aus.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 26. Sep 2014, 13:53
wenn du an slebstbau interessiert bist, solltest du lieber hier fragen.
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=104
Ingo_H.
Inventar
#9 erstellt: 26. Sep 2014, 15:14

Noirsoleil (Beitrag #5) schrieb:
Ja ich kenne durchaus die Regeln der Lautsprecheraufstellung doch es ist kaum anders möglich in meinem Zimmer. Aber die Schränke sind bloß 1,2m hoch und außerdem haben die Lautsprecher dann immer noch 50cm Luft nach hinten.
Was haltet ihr eigentlich von denen: http://www.lautsprechershop.de/index_google_de.htm


Wie tief ist denn der Schrank? Müsste ja dann mindestens 80-90 cm sein!?
ATC
Inventar
#10 erstellt: 27. Sep 2014, 07:18
Moin,

beim Selbstbau bekommst du deutlich hochwertigere Chassis und bei fertigen Bauvorschlägen besteht auch kein Risiko das die Frequenzweichenabstimmung daneben geht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo LS für Arbeitszimmer gesucht
walther09 am 30.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  4 Beiträge
Kaufberatung Stereo Verstärker & LS gesucht
flypser am 20.03.2016  –  Letzte Antwort am 22.03.2016  –  7 Beiträge
Stereo LS für House bis Techno gesucht
Artexon am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  9 Beiträge
Stereo-Vollverstärker für nubert LS gesucht!
Flo6844 am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  2 Beiträge
stereo LS gesucht für knapp 20m²
skyline666 am 04.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.07.2011  –  56 Beiträge
Stereo-LS für Dachboden gesucht bis 250?
monteo27 am 24.02.2015  –  Letzte Antwort am 24.02.2015  –  7 Beiträge
Stereo-Verstärker für Freund gesucht
xPunkYx am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  18 Beiträge
Stereo Lautsprecher gesucht für folgende.
Hummel123 am 23.10.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  9 Beiträge
Partykeller Stereo-LS gesucht ca. 250?
SFlash am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2013  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V557 , stereo Ls gesucht.
Paco_Sick am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitglied*R3nN1*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.157
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.619