Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passive Stereo Kompakt-LS gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
faba_0711
Neuling
#1 erstellt: 27. Sep 2016, 21:42
-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
400€ +-50€

-Wie groß ist der Raum?
ca.15qm

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Skizze

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Kompakt

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
egal

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Onkyo 9155

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Selten Filme/TV
Hauptsächlich Musik [elektronisch zu 95%: House, Deephouse, Techhouse, Techno

-Wie laut soll es werden?
meist gehobene Zimmerlautstärke
und 1x/Tag für 20 min sehr laut

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
42-50 Hz (Tiefbass)

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
geht so, aber bitte kein zu sehr aufgedickten Bass wie die Nubox381/383. Was nicht heißt, dass es die nicht werden darf! ;-)

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Heco Victa 700
---
Spaß am Musik hören ist vergangen. Klangbild/Charakter zu langweilig geworden. Spielt nicht so frei. Bass zu wenig detailliert. Höhen zu stumpf
+++
Der "Tiefbass" ist nicht schlecht

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
Passivbox

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Stuttgart + 100km
prouuun
Stammgast
#2 erstellt: 28. Sep 2016, 06:49
Hallo Faba,

zu Regallautsprechern findest hier was http://av-wiki.de/kompaktlautsprecher

Saubere höhen hat z.B. Elac und Dali einfach ma probehören gehen. http://www.heimkinoraum.de/standorte/stuttgart/studios ist z.B. in München gut, sollte in Stuttgart auch was für dich haben.

Bei dem Musikgeschmack wird das nix ohne Subwoofer (meines Erachtens).

Würde hier bis 200€ für 2 Regallautsprecher ausgeben und die 250€ fürn 10" Subwoofer oder ein guter 8" bei der Raumgröße.
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 28. Sep 2016, 07:43
Hallo,

mein Hörtipp: XTZ 95.24

LG
prouuun
Stammgast
#4 erstellt: 28. Sep 2016, 07:54

Fanta4ever (Beitrag #3) schrieb:
Hallo,

mein Hörtipp: XTZ 95.24

LG


Stimmt, kannst noch dazu in Karlsruhe probehören. http://www.xtz-deutschland.de/seite/testhoren
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 28. Sep 2016, 08:02
Da haben die einfach Karlsruhe geschrieben, habe ich noch gar nicht gesehen

Tatsächlich ist der Hörraum in Malsch, etwa 20 km vom Hauptbahnhof in KA.

LG
faba_0711
Neuling
#6 erstellt: 28. Sep 2016, 10:44
Was haltet ihr von der Nubox 381 bzw. den Klipsch Rb81 ?
prouuun
Stammgast
#7 erstellt: 28. Sep 2016, 10:56
Kannst dir beide anhören, Klipsch ist im Hochton durch das Horn etwas speziell aber auch einigen gefällig. Ich würde erst mal mind. 3 Hersteller in nem Studio hören danach kannst du dann mit der gesammelten Erfahrung zu XTZ und Nubert fahren.


[Beitrag von prouuun am 28. Sep 2016, 10:57 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 28. Sep 2016, 15:02

faba_0711 (Beitrag #6) schrieb:
Was haltet ihr von der Nubox 381 bzw. den Klipsch Rb81 ?

Beide Boxen werden nicht mehr hergestellt.

Nubert ist ja Direktversender da kannst du dir die 383 schicken lassen, bei der Klipsch gibt es wohl noch Restbestände der RB 81 MK2, ich würde die RP Serie bevorzugen.

LD
faba_0711
Neuling
#9 erstellt: 29. Sep 2016, 21:34
Habe jetzt die Möglichkeit von einem Kumpel die besagten Nubox 381 und Klipsch rb81 zu hören.

Bisher habe ich nur die 381 gehört, wobei ich sagen muss dass mir irgendetwas fehlt.

die Höhen sind ok, der Kickbass auch. Aber irgendwas stört mich bzw. fehlt mir.

Nächste Woche werde ich die Klipsch testen.

Kommt außer xtz noch was in Frage?
prouuun
Stammgast
#10 erstellt: 30. Sep 2016, 05:04
Wie gesagt noch die aktuellen Nubert Modelle und alles was du im HiFi-Laden findest u.a. interessant sind da Dali Zensor 3, Jamo C 93, Canton Chrono SL 520.2, Tannoy Mercury 7.2, Taga AZURE B-40 und natürlich andere, musst einfach sehen was es in Stuttgart gibt.


[Beitrag von prouuun am 30. Sep 2016, 05:33 bearbeitet]
darkstar23
Stammgast
#11 erstellt: 30. Sep 2016, 15:28
Werfe mal die SONICS ARGENTA in den Raum, gibt es aber nur noch gebraucht

z.B. https://www.ebay-kle...ard/524301177-172-44

http://www.fairaudio...onics-argenta-1.html

Die Räumlichkeit wird wohl in der Preisklasse schwierig zu schlagen sein und alles andere als langweilig.
faba_0711
Neuling
#12 erstellt: 30. Sep 2016, 23:19
Danke für die vielen Vorschläge!

Habe nun doch schon heute die Klipsch Rb 81 hören können.

Ich muss sagen, mir gefällt sie!

Sie hat einen sehr eigenen Charakter, eine Präsenz die ich bisher nicht kannte und verliert dabei den Spaß nicht.

Werde sie nun mal ausgiebig übers WE testen und dann nochmal was dazuschreiben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo für den PC - was ist besser, aktive Monitore oder passive Kompakt-LS?
Holly80 am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  19 Beiträge
LS gesucht kompakt
blackwiddow am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  3 Beiträge
Stereo Vollverstärker + Kompakt LS
Micha2 am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  35 Beiträge
Passive Stereo Kompakt-/ Standlautsprecher bis maximal 200?
askel am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  20 Beiträge
Kompakt LS Absegnung, Verstärker gesucht
Nusio am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  3 Beiträge
Kompakt LS fürs Arbeitszimmer gesucht
666company am 17.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  9 Beiträge
Kompakt LS fürs Regal gesucht
gnommy am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  26 Beiträge
Kaufberatung Stereo Kompakt mit LS
Multisporty am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  63 Beiträge
Kleine passive Stereo Lautsprecher für TV gesucht
mikezimmermann am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  42 Beiträge
Stereoverstärker möglichst kompakt mit integriertem Radio gesucht
feurigerschmelzofen am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • XTZ
  • Heco
  • Canton
  • Dali
  • Klipsch
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.812