Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Empfehlung: Stereo-Receiver+Boxen max.500Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Jaylo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Nov 2004, 11:45
Wie die Überschrift schon sagt möchte ich mir gerne ein Stereo Receiver kaufen mit Boxen, maximal wollte ich 500 Euro ausgeben(kann auch gern weniger sein) , könnt ich mir was empfehlen?
Roland04
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Nov 2004, 11:46
Hallo,
was für Ansprüche hast Du denn?
Welche musikalische Ausrichtung?
Klangliche Vorzüge ?

Deine Angaben sind doch sehr knapp um eine Aussage zu treffen!
Jaylo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Nov 2004, 11:57
Ansprüche würd sagen guten Sound für kleinen Preis
Höre hauptsächlich SKA Jazz POP
Über klanliche Vorzüge hab ich keine richtige Vorstellung
thx für die schnelle Antwort
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Nov 2004, 12:09
Hallo,

wie gross und wie beschaffen ist dein Raum?

Markus
anon123
Administrator
#5 erstellt: 06. Nov 2004, 12:09
Hallo Jaylo,

darüber hinaus sollte man noch wissen, wie groß Dein Raum ist, ob Du in diesem Budget ggf. noch einen CD-Player kaufen möchtest, und ob Du (trotz Deiner eindeutigen Anfrage) die Option "später dann noch Surround" tatsächlich ausschliesst.

Für EUR 500 kann man schon eine ganz ordentliche Kombination zusammenstellen. Auf Basis meiner Erfahrungen und Vorlieben würde ich z.B. den Denon DRA-295 (EUR 279/UVP) (Receiver) und die B&Ws 303 (EUR 300/Paar/UVP) oder 601 (EUR 400) als empfehlenswerte Kandidaten anraten. Preiswerte und ordentliche Kompakt-LS bekäme man z.B. darüber hinaus auch von Wharfedale, Monitor Audio und Nubert. Je nachdem, wo Du kaufst und wie das Ergebnis Deines Gesprächs mit dem Händler ist, könnest Du da so in etwa um EUR 500 landen.

Auch bei Deinem Budget empfiehlt sich auch der Gang in's gute Fachgeschäft. Dort sind Vorführung und Beratung meist besser, und auch preislich sollte meistens etwas drin sein.

Beste Grüße.
Jaylo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Nov 2004, 12:31
Mein Raum ist so ungefähr 6x6 groß.
CD Player hab ich schon.
Hab den receiver bei e-bay gefunden für 240 euro.
Bei den Boxen hatte ich Schwirigkeiten die zu fiden, wie
ist die genau Bezeichnung ?
Empfehlt es sich die Sachen bei E-Bay zu kaufen überhaput?
Wurde der Denon DRA-295 von Fachpresse gut bewertet?

thx im Voraus
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Nov 2004, 12:38

Jaylo schrieb:

Empfehlt es sich die Sachen bei E-Bay zu kaufen überhaput?


Hallo,

1. Man kauf bix bei e-bay. Die stellen ja nur rechtlich die Plattform zur Verfügung.

2. im Regelfalle lohnt es nicht.

Markus
floehr2002
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Nov 2004, 12:46
Hallo,
zum Receiver kann ich dir nix sagen, aber bei den Lautsprechern würde ich mich an deiner Stelle nach Auslaufmodellen umschauen, die oft für einen Bruchteil der UVP zuhaben sind. Natürlich ist die Magnat Vector für ihren ehemaligen Neupreis von über 1000 € kein Schnäppchen gewesen, aber die letzten werden gerade für 260 € das Paar verkauft.
Für die Raumgröße würde ich einen Standlautsprecher empfehlen, insbesondere wenn du bei der Aufstellung etwas Spielraum hast.
Auch die Mythos - Serie von Heco wäre ein Kandidat.

Gruß Frank


[Beitrag von floehr2002 am 06. Nov 2004, 12:47 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 06. Nov 2004, 12:51
Hallo,

so pauschal kann ich das nach Auslaufmodellen nicht stehen lassen.

Guckst du hier: http://www.euphonia.de/stereo.htm

Es gibt einige Boxen die seit 6 Jahren auslaufen. Da frage mich ernsthaft, was daran ausläuft.

Seit wievielen Jahren läuft die Heco Mythos jetzt aus?

Markus
floehr2002
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Nov 2004, 12:59
Hallo Markus,
natürlich laufen die Vector und die Mythos schon lange aus, es wurden auch enorme Stückzahen produziert. Es ist auch richtig, das einige Hersteller Mondpreise ansetzen um dann über den gewaltigen Nachlass Kunden zu ködern. Die von mir genannten Modelle sind jedoch in den einschlägigen "Fachzeitschriften" zu ihrem damaligen Verkaufspreis getestet und für gut befunden worden. Wenn man davon ausgeht das diese Tests irgendeine Aussagekraft haben, kann man eine (wie in dem Artikel beschriebene) Abzocke, weitestgehend ausschliesen.

Gruß Frank
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 06. Nov 2004, 13:02
Hallo,

du warst noch nie in einem Lagerhaus oder in einer Produktionsstätte für Lautsprecher. Oder?

Überlege dir einfach mal die Lagerkapazität für eine ca. 6-jährige Auslaufsproduktion.

Was würdest du machen, wenn du Hersteller wärst, und aufgrund des Marktdrucks ein Produkt weiter produzieren müsstest, dir aber der Preis diktiert wird, nach dem bisherigen Preis?

Markus
floehr2002
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Nov 2004, 13:09
Hallo Markus,
was hat das mit der Qualität der genannten Lautsprecher zu tun??
Vieleicht habe ich deinen Beitrag nicht richtig verstanden?! Ich sage doch nur, daß eine Vector und auch die Mythos ( habe die 77 für einen Freund besorgt und fand sie gut, Mythos 300 vor Jahren für einen anderen Freund und ebenfalls ok) für den Preis zudem sie aktuell angeboten werden eine Überlegung wert sind.
Gruß Frank
anon123
Administrator
#13 erstellt: 06. Nov 2004, 13:21
Hallo Jaylo,

bei dieser Raumgröße dürfte es in der Tat schwierig werden, die von mir genannten -- und unstrittig sehr guten -- Kompakt-LS zu nehmen. Als Stand-LS kämen im Billigsegment neben der Magnat Vector vielleicht noch die Canton LE 107 oder 109 oder die Magnat Vintage 420 in Frage (für so zwischen EUR 300 und 400/Paar plus Versand). Die Heco Mythos sind in meinen Ohren das Grauen schlechthin. Meine damalige B&W 601 S3 spielte die Mythos 500 in allen Belangen (inkl. Bassfundament) hoffnungslos in Grund und Boden, und das an einem kleinen Denon-Receiver. Der Verdacht drängt sich auf, daß diese Dauerausläufer billige Neuauflagen sind. Ansonsten stimme ich Markus in Sachen ebay und Dauerausläufer selbstredend zu. Der verlinkte Artikel ist aufschlußreich. Zu dem Denon Receiver (den gäbe es laut guenstiger.de bereits ab EUR 200, auch ohne ebay) gibt es tatsächlich keine "Testberichte". So wie ich Denon kenne, wäre eine negative Überraschung aber kaum wahrscheinlich. Nach meiner Erfahrung ist das ein solider Hersteller ohne wirkliche Ausrutscher.

Grundsätzlich sehe ich das Problem, daß Dein Budget bei gegebenen Bedingungen nicht wirklich ausreicht. Die Preise für solide Kompakt-LS beginnen bei ca. EUR 300, für gute Stand-LS bei ca. EUR 500. Ein ordentlicher und kräftiger Stereo-Verstärker liegt bei ab EUR 300-400, bei Stereo-Receivern würde ich ähnliches ansetzen.

Ansonsten, und um beim "Tippgeben" zu bleiben: Ich halte den Denon weiterhin für eine gute Idee. Als LS wären auch bei gegebenen Bedingungen die B&W 601 S3 (vgl. www.gute-anlage.de ) immer ein Hören wert -- es gibt sie laut guenstiger.de auch schon ab EUR 300/Paar. In Sachen Lautsprecher wäre ein Besuch bei www.lostinhifi.de nicht verkehrt. Die versemmeln nach wie vor schamlos die Reihe Diamond 8 von Wharfedale. Bei der Raumgröße könnte die Diamond 8.4 (dort für EUR 300/Paar plus Versand) eine Überlegung wert sein.

Sinnvoller wäre es allemal, das Ganze vor Ort zu kaufen und dabei auch das Budget der Raumgröße und den Ansprüchen anzupassen. Aber das ist ja nicht mehr so ganz en vogue dieser Tage.

Beste Grüße.


[Beitrag von anon123 am 06. Nov 2004, 14:37 bearbeitet]
Jaylo
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 07. Nov 2004, 09:58
danke erst mal für die SUPER Antworten!
hab eins nicht richtig bedacht bei der Angabe der Raumgröße,
momentan wohne ich noch bei meinen Eltern, wird aber wohl in absehbarer Zeit ausziehen (1 Jahr ).
ICh = Amres Schwein = kleine Wohnung.
Denke wird mir dann doch Komparkt-Lautsprecher nehmen.

Hatte auch immer gedacht, das man sich entscheiden muß, ein Seround oder Stero Receiver. Hab jetzt gehört gibt Modelle die beies gut können.
Wie zB. Marantz 4300 (300 euro) kennt ihr den zufällig?

Gibt es jeztz vieleicht die Möglichkeit gute Seround und Stero Boxen zu kaufen.
Oder würde es erst mal reichen gute Steroboxen zu kaufen?(später aufrüsten)
anon123
Administrator
#15 erstellt: 07. Nov 2004, 11:34
Hallo Jaylo,

es ist sicherlich so, daß z.B. ein reiner Stereo-Verstärker besser klingen wird als ein preisgleicher Surround-Receiver. Meine Erinnerungen an reine Stereo-Receiver aber ist zu schemenhaft, um daraus brauchbare Aussagen zu machen. Ich hatte einmal einem Harman/Kardon 3470 (Stereo-R.) im Vergleich zu meinem betagten und für Surround immer noch genutzten Denon AVR-1600 gehört. Ganz ehrlich fand und finde ich den Denon klanglich besser. Es ist also gut möglich, daß ein ordentlicher Surround-Receiver klanglich überzeugen wird. Ob Du aber mit EUR 500 für Receiver plus LS hinkommen wirst, das könnte schwierig werden. Der technische Mehraufwand kostet nun einmal auch mehr Geld, wenn's qualitativ i.O. sein soll.

Marantz hat einen zu Recht klangvollen Namen. Auch der Denon 1804 (als Auslaufmodell) wäre eine Überlegung wert, den man noch für so EUR 350 bekommen sollte. Mit zwei guten Kompakten ist das eine Kombination, die als Start (?) für Stereo gut klingt und den Weg in Sachen Surround offen läßt. Im unteren Preissegment könnte man alternativ vielleicht noch den Pioneer VSX-D 814 in's Ohr fassen. Also ... einen der drei Receiver (Denon 1804, Pioneer 814 oder Marantz 4300) plus etwa die B&W 303 oder 601 -- das wäre aus meiner Sicht eine (unter mehreren) feine Überlegung, die es sich anzuhören lohnt.

Die Idee, zunächst mit einem Paar LS für Stereo zu beginnen und später nachzurüsten ist eine sehr gute und sie ist bei allen Herstellern möglich, wobei B&W aber leider etwas teurer ist. Gerade bei Deinem Budget kämen ohnehin nur sehr preiswerte Satelliten/Subwoofer-Lösungen in Frage, und das ist bei Musik keine gute Idee. Wenn Du also einigermaßen sicher weißt, daß es in absehbarer Zukunft auch Surround sein soll, dann wäre der skizzierte Weg eine sinnvolle Alternative. Wenn es demnächst eher doch nicht Surround werden soll, dann solltest Du Dich eher auf die reine Stereo-Variante konzentrieren, denn die ist preislich und klanglich dann die bessere Wahl.

Beste Grüße.
Jaylo
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 07. Nov 2004, 17:27
wird versuchen mir ein Marantz SR 4400 zu besorgen.
Was haltet ihr von den Lautsprechern "Nubert nuBox 360 "?
http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 07. Nov 2004, 17:59
Hallo,

gute Box. Ob sie aber DIE richtige für dich ist, wird keiner aus der Ferne dir beantworten können!

Markus
Jaylo
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 09. Nov 2004, 12:39
hab den Marantz SR 4400 für 280 euro als Ausstellungsstück bekommen.
Brauch jetzt noch die passenden Boxen dazu.
Denke wird doch mal ins Hifi Geschäft gehen.
Geh aber davon aus das man die preislich bestimmt billger im Netz besorgen kann.
Habt ihr empfehlungen welche man sich unbedigt anhören sollte?
Und was haltet ihr von gebrauchten Lautsprechern von E-Bay?
Roland04
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 09. Nov 2004, 12:53
Hallo,

guckst Du hier:
http://shop3.webmail...logs/682982&2D741039

sicherlich eine Überlegung wert und sollte ganz gut mit dem Marantz harmonieren.
Aber besser einmal anhören, ob sie dem eigenen Anspruch auch genüge tun.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 09. Nov 2004, 12:56
Hallo,

wie kann man sich denn Boxen im Netz anhören?

Markus
Roland04
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 09. Nov 2004, 12:58

Markus_P. schrieb:
Hallo,

wie kann man sich denn Boxen im Netz anhören?

Markus


Hi Markus,

haha, sehr gut
aber fallst Du meinen Kommentar meinen solltest, ich meine natürlich im Fachhandel!!!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 09. Nov 2004, 13:03
Nein, ich meinte den Kommentar:


Jaylo schrieb:

Geh aber davon aus das man die preislich bestimmt billger im Netz besorgen kann.
Habt ihr empfehlungen welche man sich unbedigt anhören sollte?
Und was haltet ihr von gebrauchten Lautsprechern von E-Bay?
Roland04
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 09. Nov 2004, 13:05
Ach ja,

übrigens, Lautsprecher bei Ebay kaufen, NIEMALS NICHT !!!
Würde für mich absolut überhaupt nicht in Frage kommen !!!
Jaylo
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 09. Nov 2004, 18:59
160 wären das nur für 2 Lautsprecher, wäre ja hmmer billig!

Wenn ich jetzt noch Seround haben will, werden da dann noch die Kompakt Lautsprecher mitbenutzt oder is das ein eigenständiges System
Jaylo
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 11. Nov 2004, 13:35
Was fürn Kabel brauch ich um den PC an mein Receiver anzuschlißen?
Jaylo
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 14. Nov 2004, 16:06
Eins würde ich noch gern Wissen, ist die Qulität von Standboxen oder von Kompaktlautsprechern in der Preisklasse von 300-400 Euro besser?
floehr2002
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 14. Nov 2004, 18:53
Hallo Jaylo,

nach mM ist preisklassenbezogen die Qualität von Kompakten besser, schau doch mal wie groß oft die Differenz zwischen einer Kompakten und einem Stand - Ls vom gleichen Hersteller bei gleicher Bestückung ist. Du hast bei dir aber glaube eine Grundfläche von 36 qm angegeben. Eine Standbox macht aufgrund des größeren Volumen oft mehr Bass, geht auch tiefer runter.
Eine basskräftige Kompakte könnte zwar reichen, Stand-LS würden bei deinem Raum aber auch in Frage kommen. Liegt aber auch daran, wieviel Spielraum du bei der Aufstellung hast, denn ein basskräftiger Stand - LS direkt an der Wand hoert sich dann u.U. schei e an.
Und wenn du dann keinen Platz zum ausgleichen hast

Gruß Frank
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 15. Nov 2004, 14:21

Jaylo schrieb:
Eins würde ich noch gern Wissen, ist die Qulität von Standboxen oder von Kompaktlautsprechern in der Preisklasse von 300-400 Euro besser?


Hallo,

eindeutig von Kompaktboxen!

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Receiver
rulf am 28.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  7 Beiträge
verstärker + boxen empfehlung ! (stereo)
chappo am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  6 Beiträge
Stereo-Boxen bis 500 Euro?
pascal29125 am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 22.06.2013  –  17 Beiträge
Stereo Receiver
wuehler1606 am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 04.09.2014  –  2 Beiträge
Boxen + Receiver max. 800 ?
studman am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  4 Beiträge
Stereo Receiver was ist gut ?
vogelfrei69 am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  9 Beiträge
Stereo-Receiver Empfehlung
kallisto1964 am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  3 Beiträge
Stereo Boxen inkl. Verstärker Empfehlung
Uebii am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2010  –  3 Beiträge
Stereo-Receiver für Nubert Boxen
kallisto1964 am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  15 Beiträge
Welche Boxen - welcher receiver (Stereo Soundsys.)
MX510 am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Magnat
  • Denon
  • Marantz
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.748