Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon X1100W oder Yamaha RX-V477

+A -A
Autor
Beitrag
Future30
Stammgast
#1 erstellt: 01. Jan 2015, 21:01
Hallo zusammen und ein frohes Neues.

Ich bin gerade auf der Suche nach einem Receiver, da ich mir gerade dabei bin eine 3.0 Anlage aufzubauen.

Zur Wahl stehen

Denon X1100W
Yamaha RX-V477

Die wesentlichen Unterschiede sind ja wohl, dass der Denon Bluetooth hat und W-Lan.

Er hat das ''bessere'' Einmessystem, obwohl ich an Klangunterschiede deswegen nicht glaube.

Auch das modernere Menü juckt mich wenig, da ich die Einstellungen ohnehin nur einmal vornehme und auch keine mit Blümchen bunte Animation oder dergleichen brauche. Ein schlichte Oberfläche genügt völlig.

Stimmt es wirklich, dass der Denon klanglich besser ist als der Yamaha? Ich kann mir das in der Preisklasse nicht wirklich vorstellen, dass ein Leihe da Unterschiede raushört. Also alles nur Guru gelaber?

Gibt es sonst noch Unterschiede die nicht offensichtlich sind? z. B.

- bei den abspielbaren Formaten
- Zuverlässigkeit der Apps ( habe gelesen das bei Denon die Remote App bei Android Geräten öfter abstürzt) und der Denon allgemein ''träger'' sein soll
- Des weiteren soll der Denon wohl einen Webserver haben ( das bedeutet was?
- Kann ich bei beiden meinen PC anschließen, sodass ich an meinem PC die Musik auswähle und die dann an den Receiver weitergeleitet wird?

Wahrscheinlich sind das für euch einfache Fragen, ich bin allerdings noch neu und habe dementsprechend noch wenig Ahnung von der ganzen Technik und den Begriffen etc.

Ich hoffe ihr könnt mir bei den Fragen helfen, da ich gerne demnächst einen der beiden kaufen möchte.

Vielen Dank im Voraus.
ATC
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2015, 22:08
moin,

aus meiner Sicht,
tu dir einen Gefallen und spare auf etwas wie den 677 .... oder wenigstens den Pioneer vsx 924
Fabian-R
Stammgast
#3 erstellt: 01. Jan 2015, 22:28

meridianfan01 (Beitrag #2) schrieb:
moin,

aus meiner Sicht,
tu dir einen Gefallen und spare auf etwas wie den 677 .... oder wenigstens den Pioneer vsx 924



Falsch, dann den 7er. Der 677 ist imho,der "schlechteste".....

Vom p/l Verhältnis gesehen
ATC
Inventar
#4 erstellt: 01. Jan 2015, 22:35

Fabian-R (Beitrag #3) schrieb:
Vom p/l Verhältnis gesehen


Ansichtsache

Hier mal im Vergleich:
http://de.yamaha.com...513955_&mode=compare
Fabian-R
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jan 2015, 04:51
Stimmt, sorry, ich dachte erst der 7er hat ein besseres Messsystem mit R.S.C.
Deshalb schrieb ich das

Du hast natürlich recht....


[Beitrag von Fabian-R am 02. Jan 2015, 04:54 bearbeitet]
Future30
Stammgast
#6 erstellt: 02. Jan 2015, 09:12
Ich seh keinen für mich nennenswerten Vorteil außer das Einmesssystem und Wlan.

Und der is leider zu hoch, ich kreig nur einen rein mit max 16cm, dann hat der noch 1 cm luft nach oben.
Fabian-R
Stammgast
#7 erstellt: 02. Jan 2015, 10:16
Aber gerade das Messsystem ist einer DER Vorteile eines AVR
Future30
Stammgast
#8 erstellt: 02. Jan 2015, 10:34
Ja und deswegen bin ich beim Denon und Yamaha hängen geblieben, da die anderen zu hoch sind und hoffe das man mir zu meinen Fragen helfen kann.


[Beitrag von Future30 am 02. Jan 2015, 10:35 bearbeitet]
ATC
Inventar
#9 erstellt: 02. Jan 2015, 12:22
Moin,

wenn du einen AVR wo reinquetschst wo nur so wenig Platz nach oben ist wirst du öfter einen Neuen benötigen
RheaM
Stammgast
#10 erstellt: 02. Jan 2015, 12:42

Fabian-R (Beitrag #7) schrieb:
Aber gerade das Messsystem ist einer DER Vorteile eines AVR


ich glaub nicht so recht dran das das Audyssey des Denon wirklich so viel besser ist. Zahlreiche Beiträge zeugen von Unzufriedenheit.

Das Bluetooth des Denon scheint wohl gar nicht bis sehr schlecht zu funktionieren. WLAN funktioniert bei mir sehr gut. Wichtig weil nirgends in den Produktbeschreibungen zu lesen ( ausser man lädt sich vor Kauf die BA herunter ) : Der Denon erkennt beim Durchleiten nicht automatisch die Quelle, man kann nur eine feste quelle oder die zuletzt genutzte einstellen.
Future30
Stammgast
#11 erstellt: 02. Jan 2015, 13:05
Ich meine gelesen zu haben, das wenn man die stromleiste ausschaltet, der Denon den W-LAN Schlüssel wieder vergisst und man den neu eingeben muss.

Mir gehts in erster Linie darum, ob der Klang wirklich unterschiedlich ist (hörbar)

und

ob die Apps/ Features problemlos funktionieren bzw. wie bedienerfreundlich diese sind.

Rein von der Ausstatung und den Anschlüssen nehmen die sich ja beide nichts.


[Beitrag von Future30 am 02. Jan 2015, 13:05 bearbeitet]
RheaM
Stammgast
#12 erstellt: 02. Jan 2015, 13:14
Mein X1100 vergißt den Schlüssel nicht. Internetradio läßt sich bequem nur mit TV steuern (wegen Menüanzeige).

Einen Klangvergleich Denon/Yamaha kann ich dir nicht geben, bin noch dabei meinem Denon vernünftigen Klang beizubringen, die Theorie einmessen und dann passt es scheint nicht zu funktionieren.
ATC
Inventar
#13 erstellt: 02. Jan 2015, 13:20
Future30
Stammgast
#14 erstellt: 02. Jan 2015, 15:26
Ich werde den Yamaha rxv 477 nehmen, da ich gelesen habe, das der Denon Probleme mit LG Bluray Playern hat.

Und das ich kein Bluetooth und Wlan benötige, kann ich mir die Euros sparen.

Ein Frage wäre noch. Es gibt ja extra Apps die das Handy mit dem AVR verbinden. Muss dafür der AVR am netzwerk angeschlossen sein, oder erkennt der automatisch mein Handy wenn ich die Yamaha App starte?
Eminenz
Inventar
#15 erstellt: 02. Jan 2015, 15:39
AVR und Handy/Tablet/PC müssen WLAN haben.
Future30
Stammgast
#16 erstellt: 02. Jan 2015, 15:48
Vielen Dank für die Hilfe
Fabian-R
Stammgast
#17 erstellt: 02. Jan 2015, 15:54
Wlan braucht man nicht.
Avr per lan an den Router.

Ich bediene meinen 775 ausschließlich per app
Eminenz
Inventar
#18 erstellt: 02. Jan 2015, 16:03

Fabian-R (Beitrag #17) schrieb:
Wlan braucht man nicht.


Braucht man schon, nur der AVR brauchts nicht zwingend
Fabian-R
Stammgast
#19 erstellt: 03. Jan 2015, 05:27
Ok, aber gehe davon aus, dass ein wlan vorhanden ist, wenn man Tablet hat.
Auch wenn das auch ohne ginge.....
Future30
Stammgast
#20 erstellt: 03. Jan 2015, 09:20
Ich schließe den avr über Ethernet an.
Dadof3
Inventar
#21 erstellt: 03. Jan 2015, 12:11
Die Geräte müssen im selben LAN sein, ob mit oder ohne Draht ist egal.


[Beitrag von Dadof3 am 03. Jan 2015, 12:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha AS- 500 oder Yamaha RX-V477
Jonny123456789- am 16.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  11 Beiträge
AVR für infinity kappa 6.1i. Yamaha RX V477 oder Denon avr x1100
SHMH am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 14.04.2015  –  15 Beiträge
Denon AVR-X1100W oder CD-Receiver oder ?
Adrian1104 am 05.02.2015  –  Letzte Antwort am 06.02.2015  –  18 Beiträge
Yamaha RX-496RDS oder Denon DRA-295
Los_Tioz am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  2 Beiträge
YAMAHA RX-V630 oder Denon 1706?
candyman1983 am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  2 Beiträge
Denon DRA-700AE oder Yamaha RX-797 ? ? ?
PoloPower am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  37 Beiträge
Yamaha RX-V663 oder Denon AVR-1909
aeroxStage6 am 21.12.2013  –  Letzte Antwort am 22.12.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX-S601 oder Denon avr-x1200
Joergi74 am 02.02.2016  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  12 Beiträge
Denon DRA-100 oder Yamaha RX-S601BL
Steve_Rogers am 09.10.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  4 Beiträge
DENON oder Yamaha
unfhug am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedlaporte85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.315