Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberating :: Stereoanlage :: älter / low budget

+A -A
Autor
Beitrag
christoph_85
Neuling
#1 erstellt: 03. Jan 2015, 16:12
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer günstigen (gerne älteren) Stereoanlage auf dieses Forum gestoßen und hoffe das sich vlt. jemand kurz Zeit für mich nehmen kann.

Ich habe mir vor kurzen eine LG Soundbar gekauft und gerade auch wieder den Rücksendeschein gedruckt da ich klanglich doch einen Stereoverstärker mit 2 Standboxen gerne vorziehen würde.

Ich halte mich mal an den Fragebogen


-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?

Ich dachte an Insgesamt ~300,- Euro. Gerne billiger für Studenten geeignet.

-Wie groß ist der Raum?

25m²

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden?

Der Raum ist rechteckig ohne irgendwelche Besonderheiten. Die Anlage soll mittig
an einer langen Wand aufgestellt werden. (TV in der Mitte, Standboxen links und rechts)

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?

Standlautsprecher

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?

egal

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)

nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?

Noch keiner.. Überlegungen sind bisher durch lesen hier im Forum:

Yamaha Receiver R-S300
Yamaha AX 596

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?

Elektronische Musik hauptsächlich bei Partys..aber auch Blues / Rock wenn möglich

-Wie laut soll es werden?

So das auch mal ein paar Leute zu Sylvester beschallt werden können

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?

Dazu reichen meine HIFi Kenntnisse nicht aus

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?

auch hierzu kann ich nichts sagen.

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?

Bisher nur ältere Revox und ELAC Standlautsprecher. Ich kenne leider das Modell nicht aber egal was ist höre, es ist besser als meine Soundbar

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)

Es wäre wahnsinn wenn der Verstärker einen optischen Eingang (Playstation 4) hat und an einem normalen PC angeschlossen werden kann.

nein

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)

Standort: 85399 Hallbergmoos (Nähe München)... Führerschein und 100km fahrbereitschaft vorhanden


Es wäre supernett wenn mir jemand günstige, gerne auch ältere Lautsprecher und Verstärker empfehlen könnte!

Liebe Grüße und vielen Dank im vorraus,

Christoph
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2015, 01:23

Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden?

Der Raum ist rechteckig ohne irgendwelche Besonderheiten. Die Anlage soll mittig
an einer langen Wand aufgestellt werden. (TV in der Mitte, Standboxen links und rechts)


Hallo Christoph ,

wie viel Freiraum ist rings um die Boxen maximal möglich?

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 04. Jan 2015, 01:23 bearbeitet]
christoph_85
Neuling
#3 erstellt: 04. Jan 2015, 18:11
Hallo Tywin,

erstmal vielen Dank für Deine Antwort!

Freiraum für die Boxen:

Nach hinten zur Wand: max 40cm
Zur Seite: in beide Richtungen ca. 50cm
Nach vorne: 5m ^^

Hast Du vielleicht Standlautsprecher im Kopf (gerne ältere) die da gut passen?

Vielen Dank für die Links! Bin gerade fleissig darin am lesen..

Was hältst Du von den Verstärken die ich gepostet habe?
Yamaha Receiver R-S300
Yamaha AX 596


LG
Christoph
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2015, 22:24
Hallo Christoph,

bei dem möglichen Freiraum kann man die meisten gängigen/normalen Kompakt- und Stand-Lautsprecher schon recht brauchbar positionieren. Das herauszufinden war der Hintergrund meiner Frage.

Da deine Musik und geplante Nutzung nicht dem entspricht mit dem ich mich beschäftige, halte ich mich aus Lautsprecher-Empfehlungen raus.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 04. Jan 2015, 22:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
low budget stereo system
luke2kk am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  10 Beiträge
Low Budget Standlautsprecher
german_Tanuki am 12.05.2016  –  Letzte Antwort am 20.07.2016  –  65 Beiträge
Low-low-low-Budget Regallautsprecher
Vulture_ am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  3 Beiträge
Hilfe bei Stereo-Anlage - Low-Budget
st_schroeder am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  13 Beiträge
Low-Budget Anlage für kleines Zimmer - Gebrauchtkauf?
zwiese am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  6 Beiträge
StereoAnlage
Scroll1991 am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  12 Beiträge
selbstbauerboxen zum low-budget
becomming-dj am 17.06.2003  –  Letzte Antwort am 28.06.2003  –  4 Beiträge
low-budget anlage
simon_s. am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  60 Beiträge
Neue Lautsprecher - Low Budget
DiSchu am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  4 Beiträge
Konzept für Low-Budget
Jendevi am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.454