Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Magnat Quantum 1003

+A -A
Autor
Beitrag
pierre-HH78
Neuling
#1 erstellt: 18. Jan 2015, 17:11
Hallo zusammen,

ich befinde mich momentan auf der Suche nach neuen Kompaktlautsprechern für meine Anlage.
Standlautsprecher kommen aus Platzgründen nicht in Betracht.

Momentane Konfiguration wie folgt:

Anlage Advance Acoustic EZY 80
Plattenspieler Pro-Ject RPM 1.3 Genie mit Ortofon 2M Bronze & Pro-Ject Speedbox
Vorverstärker Pro-Ject TubeBox S
Kabel stammen von Van den Hul und Silent Wire

Also meines Erachtens eine solide Mittelklasse Konfiguration mit der ich bis dato recht zufrieden bin.

Als Budget für die neuen Lautsprecher schweben mir im Übrigen ca. 1000 - 1500€ vor.

Kürzlich bin ich jedoch beim Stöbern bei Saturn auf ein Paar Magnat Quantum 1003
(Ausstellungstücke) gestoßen, die dort momentan für 550€ das Paar zu haben wären.

Lohnt sich der Kauf Eurer Meinung nach für diesen Preis und glaubt ihr die LS
würden mit oben genanntem System harmonieren?

Den Aussagen der freundlichen Mitarbeiter dort mag ich nicht so recht trauen ;-)

Im Übrigen... Ein Zuhause würden sie dann in meinem 16 m2 Wohnzimmer finden.

Vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Hilfe.

Viele Grüße aus Hamburg :-)


[Beitrag von pierre-HH78 am 18. Jan 2015, 17:26 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2015, 19:39

Lohnt sich der Kauf Eurer Meinung nach für diesen Preis

Wenn Dir die Magnat klanglich gefallen, warum nicht.


und glaubt ihr die LS
würden mit oben genanntem System harmonieren?

Kein Problem.

Gruß
Georg
luggeHIFI
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Jan 2015, 20:29
Hast du sie angehöhrt? Würde zuschlagen für den preis.
pierre-HH78
Neuling
#4 erstellt: 19. Jan 2015, 09:37
Danke für die bisherigen Antworten...

Ja, ich hatte bereits die Möglichkeit sie mir dort anzuhören, war trotz der suboptimalen Hörumstände
recht angetan vom Klang. Schöne Höhen, feine Miten und der Bass war knackig, straff und auch bei höheren Pegeln
wirkten mir die kleinen nicht überfordert oder zu spitz klingend. Dies fiel mir eher bei einem Vergleich mit ein paar Cantons auf.
Darüber hinaus empfand ich die Klang erwachsener und voller als bei ebenfalls dort gehörten B&W's.

Allerdings bin würde ich kein Problem damit haben oben genanntes Budget auszureizen.
Kennt ihr in diesem Bereich LS die die Magnats doch übertrumpfen würden?

Viele Grüße
Pierre
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Vergleich zwischen Tannoy Precision 6.1 und Magnat Quantum 1003
lmratin am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  6 Beiträge
Neue Verstärker mit Bi Wiring für Quantum 1003
Nice0906 am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung Denon PMA1500AE / DCD 1500 AE / Magnat Quantum 709
indi1971 am 27.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  15 Beiträge
[Kaufberatung] KEF iQ1 oder Magnat Quantum 503 für d. PC?
f.white am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  10 Beiträge
Hilfe bei Kaufberatung Magnat Quantum 605 für Onkyo 607
baoson am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung zu Yamaha AS 500 mit Magnat Quantum
antonfriedrich am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2014  –  7 Beiträge
Kaufberatung bei Magnat Boxen bitte !
Freakylicious am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 24.12.2007  –  4 Beiträge
Magnat Quantum 507 vs. Magnat Quantum 907
majorocks am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  9 Beiträge
Magnat Quantum 505!?
zwittius am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  19 Beiträge
MAGNAT QUANTUM 507
majorocks am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Pro-Ject
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedVossi18
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.367