Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe, gute 2.0 Kombination gesucht für ca. 500€

+A -A
Autor
Beitrag
Maria_Simona
Neuling
#1 erstellt: 22. Jan 2015, 21:27
Hallo, ich hoffe meine Frage passt hier her.
Ich bin dabei mir meine erste Anlage zusammenzustellen und habe mir hier im Forum schon einiges durchgelesen und mich informiert.
Insgesamt habe ich für Receiver und Kompaktboxen ca. 500 € eingeplant. Ich möchte einen guten Receiver und nach und nach die Anlage erweitern.
Interessant finde ich folgende Avr-Receiver:
ONKYO TX-NR636
DENON AVR-X 1100 W
Welcher von den beiden wäre denn empfehlenswert oder wäre vielleicht ein anderer mit ca. den gleichen Eigenschaften in der Peisklasse besser?
Was die Boxen angeht, weiß ich nicht genau welche für den Einstieg gut wären. Habe mir schon verschiedene Boxen angeguckt, bin aber ratlos welche gut wäre. Hättet ihr da vielleicht einen Vorschlag?
LG Maria


[Beitrag von Maria_Simona am 24. Jan 2015, 17:47 bearbeitet]
Janine01_
Inventar
#2 erstellt: 22. Jan 2015, 21:55
Hallo Maria
Ich würde an deiner Stelle den Denon nehmen der hat das bessere Einmessystem Audyssey MultEQ XT.
Klick hier http://www.amazon.de...s=DENON+AVR-X+1100+W
Da wird aber für die LS bei deinem Budget nicht mehr viel übrig bleiben da solltest du dich bei Kompakten umsehen vielleicht auch gebraucht.
Schau dir mal diese hier an mit Garantie klick http://www.ebay.de/i...&hash=item1e987f8f44
Du solltest vielleicht auch posten wie du die LS aufstellen kannst etwa eine kleine Skizze von dem Zimmer.
Die Genius die ich verlinkt habe sollten schon etwas frei im Zimmer stehen und nicht sehr Wandnah.


[Beitrag von Janine01_ am 22. Jan 2015, 22:19 bearbeitet]
Maria_Simona
Neuling
#3 erstellt: 22. Jan 2015, 22:18
Danke für die schnelle Antwort. Den Denon gibt es auch bei Saturn für 349 €. Ist glaube ich ein akzeptabler Preis und wegen der Garantie auch besser. Was ich nicht ganz verstehe ist das mit der Internetverbindung. Braucht man dafür einen Adapter sowie auch für Bluetooth? Habe gelesen, dass man dies bei manchen benötigt.
Ja, bei den LS habe ich an gute gebrauchte oder vielleicht Restposten und Ausstellungsstücke gedacht.
Was das Aufstellen betrifft, würde ich die vielleicht in die Zimmerecke stellen, eine rechts und die andere links. Bin mir aber noch nicht sicher, wie es klanglich am Besten wäre. Das Zimmer ist ca. 16 qm groß, also relativ klein. Hoffe diese Beschreibung ist etwas hilfreich.
Habe schon einiges über die Wharfedale LS gehört: http://www.ebay.de/i...3D131407515460&rt=nc

oder sind die ASW besser?


[Beitrag von Maria_Simona am 22. Jan 2015, 22:33 bearbeitet]
Janine01_
Inventar
#4 erstellt: 22. Jan 2015, 22:30
Du kannst den Denon über WLAN auch ohne Kabel betreiben.
Die Wharfedale kenne ich nicht aber so wie du schreibst kannst du die LS nur in die Wandecken stellen dafür sind die Genius eigentlich nicht geeignet.
Aber warte mal ab es werden Morgen sicher noch mehr User sich melden die sich mit Kompakten besser aus kennen als ich gerade bei Wandnaher Aufstellung.


[Beitrag von Janine01_ am 22. Jan 2015, 22:31 bearbeitet]
Maria_Simona
Neuling
#5 erstellt: 22. Jan 2015, 22:36
Ok, vielen Dank für deine Hilfe :-)
Janine01_
Inventar
#6 erstellt: 22. Jan 2015, 22:40

Maria_Simona (Beitrag #5) schrieb:
Ok, vielen Dank für deine Hilfe :-)

Gerne
Maria_Simona
Neuling
#7 erstellt: 24. Jan 2015, 12:58
Hat sonst niemand mehr einen Rat oder Tipp?
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 24. Jan 2015, 13:10
Wie lautet denn Deine PLZ, dann kann man mal nachsehen was in Deiner Umgebung in den Ebay Kleinanzeigen drin ist.
Hat den Vorteil, das man selber abholen kann und sich die Lautsprecher vorher ansehen kann.
Ebenso kann bei Abholung ein Rückgaberecht bei einem Defekt ausgemacht werden.

Edit
Wie weit sitzt Du beim Musikhören von den LS entfernt?
Wie weit werden die LS auseinander stehen?

Gruß
Georg


[Beitrag von RocknRollCowboy am 24. Jan 2015, 13:11 bearbeitet]
Maria_Simona
Neuling
#9 erstellt: 24. Jan 2015, 13:27
Meine PLZ lautet: 69190. Das stimmt, wäre ganz praktisch den Händler in der Nähe zu haben, falls irgendwas mit den LS nicht in Ordnung wäre.

Das Zimmer ist ca. 3,5m x 5,5m. D.h. die Couch wäre ca. 2m von den LS entfernt und die LS könnten höchstens 3,5m auseinander stehen. Ich hoffe die Beschreibung ist etwas hilfreich.

Edit: Vorerst würde ich die Anlage überwiegend für Musik benutzen und nur ab und zu für Filme.

LG Maria


[Beitrag von Maria_Simona am 24. Jan 2015, 15:41 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 24. Jan 2015, 15:41
Canton Nestor 602
Auf die schnelle gefunden.
Vermutlich aber zu groß für Deinen Raum.

Canton Quinto 540
Auf ca 150€ herunterhandeln. Der Preis ist dann angemessen.

Edit:
Etwas kleiner: ASW Cantius

Gruß
Georg


[Beitrag von RocknRollCowboy am 24. Jan 2015, 15:53 bearbeitet]
Maria_Simona
Neuling
#11 erstellt: 24. Jan 2015, 16:22
Danke Georg für die schnelle Antwort.
Ja, die ersten Boxen sind etwas zu groß für das Zimmer. Für die ersten LS habe ich an kleine gedacht, sowie die Canton Quinto 540 oder ASW Cantius. Sie sollten einen schönen Klang beim Musik hören haben, das ist mir wichtig.
RocknRollCowboy
Inventar
#12 erstellt: 24. Jan 2015, 17:14
Die Quinto ist aber nicht wirklich klein.
Die hat einen 30 cm Basstreiber.

Die Quintos können auch wandnah positioniert werden, sollten aber nicht in die Zimmerecken gestellt werden.

Gruß
Georg
Maria_Simona
Neuling
#13 erstellt: 24. Jan 2015, 17:26
Aber die Quinto ist kleiner als Nestor. Glaube von der Größe wären die ASW besser geeignet.

Ja, wo ich die LS hinstelle bin ich mir immer noch nicht sicher, aber da finde ich schon noch einen geeigneten Platz, wenn ich die LS habe oder zumindest weiß, welche ich nehme.

Gruß Maria
RocknRollCowboy
Inventar
#14 erstellt: 24. Jan 2015, 17:32
Die Aufstellung der Lautsprecher ist aber sehr wichtig für guten Klang.

Die ASW benötigen Ständer, damit sie ungefähr auf Ohrhöhe sind.
Bei den Quintos ist bereits ein kleiner Ständer dabei, der die LS etwas nach oben anwinkelt, und können somit auf den Boden gestellt werden.

Gruß
Georg

PS: Ich persönlich würde die Quintos bevorzugen. LS sind aber Geschmackssache, das kann bei Dir daher anders aussehen.
Maria_Simona
Neuling
#15 erstellt: 24. Jan 2015, 17:39
Ja, das weiß ich, dass die Aufstellung für den Klang wichtig ist. Mein Zimmer ist leider nicht so groß, deswegen bin ich am überlegen, wo der beste Platz für die LS wäre

Die AWS mit Ständer auf Ohrhöhe wären eher unpraktischen, in diesem Sinne sind die Quintos besser.

Gruß Maria
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0 für ~ 500? / hilfe bitte
sn1 am 28.02.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  7 Beiträge
Stereovollverstärker gesucht (ca. 500?)
Killkrog am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  24 Beiträge
[Kaufberatung] 2.0 für 500?
Alucard85 am 11.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  42 Beiträge
2.0/2.1 System für 300-400? gesucht
-Magu- am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  16 Beiträge
Stereoverstärker gesucht für ca 500 Euro
cdac am 09.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  113 Beiträge
2.0 bzw. 2.1 system gesucht
sunnyboy24 am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  3 Beiträge
500? Equitment für Pc gesucht !
StarCross am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  16 Beiträge
2.0 Regallautsprecher für ca. 300? gesucht
Mustermu am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 14.10.2012  –  33 Beiträge
Standlautsprecher für 2.0 gesucht Budget ca. 700?
Scott.Gambler am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  80 Beiträge
Verstärker + 2.0-System um max. ?500
Illuminate am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon
  • Onkyo
  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 98 )
  • Neuestes Mitgliedkokotron
  • Gesamtzahl an Themen1.345.297
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.744