Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zwei Verstärker, 2 Stand LS und ein Subwoofer?

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Vain712
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2015, 23:00
Hallo,

Also vorweg muss ich sagen ich hab von der ganzen Materie nur wenig bis gar keine Ahnung daher verzeiht mir bitte, wenn ich euch jetzt vielleicht seltsame Fragen stelle...

Also aktuell habe ich in meinem Wohnzimmer 2 JBL Northridge E80 an einem Yamaha AX-596 angeschlossen, hoffe das passt soweit... mir gefällt es klanglich auf jedenfall sehr gut.

Da meine Eltern umgezogen sind und sich bei denen technisch einiges verändert hat, haben Sie mir noch ihren Yamaha RX-V371 überlassen und ich wollte jetzt fragen, ob es möglich ist das ich neben den beiden JBL+Yamaha AX-596 noch den RX-V371 mit einem Subwoofer betreiben kann?

Würde beide Verstärker gerne an meinen PC anschließen und diese sollen ausschließlich zum Musik hören dienen.
Oder ist das quatsch was ich mir da vorstelle?

Falls nein...
Welchen Subwoofer würdet ihr mir da empfehlen und was würde ich noch benötigen um diese über meinen PC laufen zu lassen?

Aktuell habe ich halt nur die beiden JBL+den AX-596 am PC hängen (per Klinke/Cinch), geht es überhaupt zwei verstärker an einen PC zu hängen? Oder müssen die beiden Verstärker irgendwie miteinander verbunden werden?

Wäre euch echt dankbar, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet!

mfg

Vain
Highente
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2015, 23:13
Das ist Blödsinn.

Entweder du nutzt den rx 396, da kannst du einen Subwoofer mit high level eingang anschließen oder du nutzt den rx v 371 mit pre out für einen subwoofer.
Mr.Vain712
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Feb 2015, 00:00
hmm...
Aber der AX-596 ist doch nur ein Stereo Verstärker... ich habe da ja bereits die beiden JBL angeschlossen... wie kann ich denn da dann noch einen Subwoofer anschließen?

Oder anders gefragt ist der rx v 371 von der Leistung her ausreichend um die beiden JBL- E80 betreiben...
Dann könnte ich ja nur noch den Receiver nehmen und halt alle drei also 2 LS+ Subwoofer dort anschließen.
Highente
Inventar
#4 erstellt: 01. Feb 2015, 08:07
Der Receiver ist für die Lautsprecher ausreichen. Du kannst also ohne weiteres auf den Receiver umsteigen.
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 01. Feb 2015, 08:19
Einen entsprechend ausgestatteten SW kann man - wie bereits geschrieben - mittels Hochpegeleingängen parallel zu einem bereits angeschlossenen Lautsprecherpaares z.B. an freien Lautsprecheranschlüssen eines Stereo Verstärkers/Receivers anschließen. Du hast also die freie Auswahl.
Dadof3
Inventar
#6 erstellt: 01. Feb 2015, 08:24
Fast alle heutzutage einzeln erhältlichen Subwoofer sind aktiv, das heißt der Verstärker ist bereits eingebaut. Daher sind zwei Verstärker unsinnig und würden nur Nachteile mit sich bringen.

Unterschiede zwischen deinen beiden Verstärkern an den JBL wirst du höchstens bei sehr hohen Pegeln bemerken. Zusammen mit einem Subwoofer hat der AVR aber zusätzliche Einstellmöglichkeiten, die mit den meisten Subwoofern eine sauberere Zusammenarbeit des Subwoofers mit den Hauptlautsprechern ermöglichen.
Mr.Vain712
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Feb 2015, 10:58
Ich danke euch vielmals, ihr habt mir sehr geholfen und all meine Fragen beantwortet!

Werde mir dann diesen Woofer zulegen:
http://www.amazon.de...rds=yamaha+subwoofer

nochmals DANKE!

mfg

Vain
Highente
Inventar
#8 erstellt: 01. Feb 2015, 11:13
Den kannst du sowohl an deinem Stereo amp wie an dem AVR betreiben. Also ausprobieren und bei dem Verstärker bleiben der dir besser gefällt.
Mr.Vain712
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Mrz 2015, 17:05
So nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder, bin gerade mitten im Umzug bzw. baue meine neue Anlage gerade auf.

Habe jetzt nur eine Frage, habe mich ja für den Yamaha Woofer NS-SW200 entschieden sowie den AVR RX-V371
nur wie schließe ich den Woofer jetzt richtig an? Am AVR ist es eindeutig, dort habe ich das Monokabel am "Subwoofer" Ausgang angeschlossen.
Wie schaut es jetzt am Woofer selber aus? In den LFE Input oder in de Mono Input? Bin mir da nicht ganz im klaren
Dadof3
Inventar
#10 erstellt: 08. Mrz 2015, 13:05
Was sagt denn die Anleitung dazu?

So ein "LFE"-Anschluss ist ungewöhnlich, es scheint aber ja irgendein Unterschied zu bestehen.
Tywin
Inventar
#11 erstellt: 08. Mrz 2015, 13:13
Sinngemäß ist der LFE Eingang für ein bereits gefiltertes Signal gedacht und der andere Eingang wird erst im SW gefiltert.

Wenn das Signal aus dem SW Ausgang eines AVR bereits gefiltert kommt, würde ich den LFE Eingang des SW verwenden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker + 2 Stand LS gesucht
Saibot87 am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  5 Beiträge
Stand-LS 2-6T?
bugatti66 am 22.07.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  24 Beiträge
Frage zu Kombi Stand-LS und Verstärker
rufus333 am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  8 Beiträge
Verstärker & Stand-LS
thorsten1907 am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  14 Beiträge
Stand LS + Verstärker für Musik( Hauptsächlich Vinyl)
DerPropper am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  5 Beiträge
verstärker + 2 stand LS in 21qm wohnzimmer
ahornnudel am 20.08.2014  –  Letzte Antwort am 21.08.2014  –  9 Beiträge
LS + Verstärker
nick-ed am 04.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  16 Beiträge
Stereo Stand Ls + Verstärker = 600 ?
mp1702 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  13 Beiträge
Suche Stand LS bis 400?
ChaosRaider am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  9 Beiträge
Stand-LS und Reciver bis 700 EUR
Xardass am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.974