Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Audio-Schnittstelle zwischen Fernseher und Aktivboxen?

+A -A
Autor
Beitrag
Tamashii
Stammgast
#1 erstellt: 23. Mrz 2015, 22:02
Hallo Leute,

ich will gerade im Wohnzimmer von Verstärker+Passivboxen auf Aktivboxen wechseln und habe heute so einige probe gehört.
Dabei habe ich mich schon sehr weit für ein Paar entschieden.

Wobei man mir in dem Musik-Laden leider nicht helfen konnte war dabei, wie ich meinen Fernseher (über Toslink) auf diese Boxen bekomme - ich solle mal im HiFi-Bereich schauen.

Nun habe ich das Problem, dass ich nicht weiß, was für ein Gerät ich da eigentlich suche...

Ich brauche eine Art Schnittstelle mit Eingängen für mind. einmal Chinch, einmal Koaxial (für später Sonos:Connect) und einmal Toslink (für meinen Fernseher), die am besten eine Fernbedienung und zwei XLR-Ausgänge haben sollte...

WAS SUCHE ICH? WIE NENNT MAN DIE GERÄTE-ART? Das ist meine Frage...

Ist das ne Vorstufe? Oder ein D/A-Wandler?
Sorry, ich bin da total neu...

Grüße!
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 23. Mrz 2015, 22:37
Du suchst quasi einen kleinen Vorverstärker mit DAC.

Das ist gar nicht mal so häufig. Elaborierte DACs evtl. auch noch mit KHV-Funktion gibt es durchaus in größeren Mengen, dann aber ohne analoge Eingänge. Vollanaloge Vorverstärker findet man ebenso. Eine Kombination wie gesucht ist rar, und die Preislage dürfte dir nicht eben besonders gefallen. Da wäre z.B. dieses schnuckelige Gerät (die 3000 wirst du ja wohl noch in der Portkasse haben ;)).

Die Sache wird man wohl etwas kreativer angehen müssen.
Tamashii
Stammgast
#3 erstellt: 23. Mrz 2015, 23:17
Ich habe so etwas befürchtet... Wie immer - Perfekt gibt es nicht

Gibt es denn etwas, dass zumindest die digitale Seite abdeckt? Toslink, Koaxial und USB würden es auch tun - notfalls ohne Chinch...
Tamashii
Stammgast
#4 erstellt: 23. Mrz 2015, 23:26
Oha, ich fürchte, ich habe was Tolles gefunden:
http://www.amazon.de...1T7D03B3VE043QMVDFRN

Sehe ich es richtig, dass ich so etwas bräuchte?
Dann hab ich mich ja zu früh über die günstigen Boxen gefreut...

Oder kann ich auch von diesem hier einfach den Line-Out benutzen?
http://www.amazon.de...oliid=I31IHPT4QYKMBI


[Beitrag von Tamashii am 24. Mrz 2015, 00:13 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Mrz 2015, 01:14
das würde sich auch für deinen zwecke nutzen lassen, bietet noch einge extras wie air play.
http://www.amazon.de...tzwerk/dp/B00CA2Z1PK
Tamashii
Stammgast
#6 erstellt: 24. Mrz 2015, 08:31
Super, vielen Dank!
Was nimmt man da, um an die Aktiv-Lautsprecher zu gehen - den "Pre-Out"?

Und: Kann man dafür auch jeden x-beliebigen Line-Out verwenden? Dann muss ich vermutlich in den "Unbalanced-Eingang" bei den Boxen, richtig?
Ich bin da echt noch ein totaler Noob...
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Mrz 2015, 09:06
genau, front pre-out.
du hast da auch die möglichkeit später wenn bedarf besteht einen subwoofer einzubinden.
schaue dir die bedinunganleitung an, dann weißt was alels geht.
findest du hier
http://www.marantz.d...ver&productid=nr1504

welche aktive boxen sollten das werden?
Tamashii
Stammgast
#8 erstellt: 24. Mrz 2015, 09:13
Klasse, vielen Dank!
Der Marantz liefert doch wesentlich mehr Möglichkeiten als der kleine Sony - obwohl ich es eigentlich eher klein und Kompakt mag...

Diese Boxen haben es mir angetan:
http://www.amazon.de...ords=presonus+eris+5

Ich habe sie gestern im Vegleich mit ihren größeren Verwandten (Eris 8 ), als auch diversen Yamahan (HS5 und HS7), KRKs (5 RokIt oder so) und anderen verglichen und sie stachen für mich deutlich heraus - bin immer zu ihnen zurückgekehrt.


[Beitrag von Tamashii am 24. Mrz 2015, 09:17 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 24. Mrz 2015, 09:27
die sollen nicht schlecht sein.
zum vergleich am besten in eigenem raum, würde ich dir noch die empfehlen
http://www.thomann.de/de/jbl_lsr_305.htm

beide kannst du bei thomann bestellen und testen/vergleichen.
Tamashii
Stammgast
#10 erstellt: 24. Mrz 2015, 09:53
Bei denen hätte ich etwas Sorgen, weil die Bass-reflex-Öffnung nach hinten raus geht - ich habe da nicht so viel Platz bis zur Wand auf unserem Wohnzimmer-Board, aber ein Test kann ja nicht schaden
Danke schon mal für die Tipps!
Tamashii
Stammgast
#11 erstellt: 24. Mrz 2015, 15:17
Oh, ich glaube, ich weiß jetzt, was ich nehmen will
Hier kann ich doch auch per Pre-Out an die Aktivboxen gehen, oder?
http://www.denon.de/de/heos-link

Grüße!
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 24. Mrz 2015, 15:52

Tamashii (Beitrag #10) schrieb:
Bei denen hätte ich etwas Sorgen, weil die Bass-reflex-Öffnung nach hinten raus geht


es spielt keine rolle wo die öffnung ist, bass strahlt kugelförmig aus und die wellen sind mehrere meter lang.
alle kräftig spielende boxen brauchen platz zu den wänden um sauber zu spielen.

das heos von denon ist ein system für sich, für mich wäre es nichts, keine ahnung ob das nur mit der heos app funktioniert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
aktivboxen
moelle77 am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  7 Beiträge
Welche Aktivboxen?
schmidtskatze am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  14 Beiträge
Aktivboxen für Apple TV und Fernseher gleichzeitig
schlunki am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  5 Beiträge
Vorverstärker Aktivboxen
Satry am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  6 Beiträge
Aktivboxen gesucht
scottsphil am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  6 Beiträge
yamaha ax 497 + B&O aktivboxen möglich?
Yu_Kwon_Sul am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2010  –  2 Beiträge
Neue Schnittstelle gesucht
Lafuma am 05.03.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  3 Beiträge
Lautstärkeregler für Aktivboxen
Darth_Ban3 am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 15.08.2014  –  35 Beiträge
Aktivboxen für Schülerbudget
plapperkäfer am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  20 Beiträge
suche, gute, laute Aktivboxen
farawee am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Sonos

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.449